Our Inner Ape

Author: Frans de Waal
Publisher: Penguin
ISBN: 1101217383
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Visit the author's Web site at www.ourinnerape.com It’s no secret that humans and apes share a host of traits, from the tribal communities we form to our irrepressible curiosity. We have a common ancestor, scientists tell us, so it’s natural that we act alike. But not all of these parallels are so appealing: the chimpanzee, for example, can be as vicious and manipulative as any human. Yet there’s more to our shared primate heritage than just our violent streak. In Our Inner Ape, Frans de Waal, one of the world’s great primatologists and a renowned expert on social behavior in apes, presents the provocative idea that our noblest qualities—generosity, kindness, altruism—are as much a part of our nature as are our baser instincts. After all, we share them with another primate: the lesser-known bonobo. As genetically similar to man as the chimpanzee, the bonobo has a temperament and a lifestyle vastly different from those of its genetic cousin. Where chimps are aggressive, territorial, and hierarchical, bonobos are gentle, loving, and erotic (sex for bonobos is as much about pleasure and social bonding as it is about reproduction). While the parallels between chimp brutality and human brutality are easy to see, de Waal suggests that the conciliatory bonobo is just as legitimate a model to study when we explore our primate heritage. He even connects humanity’s desire for fairness and its morality with primate behavior, offering a view of society that contrasts markedly with the caricature people have of Darwinian evolution. It’s plain that our finest qualities run deeper in our DNA than experts have previously thought. Frans de Waal has spent the last two decades studying our closest primate relations, and his observations of each species in Our Inner Ape encompass the spectrum of human behavior. This is an audacious book, an engrossing discourse that proposes thought-provoking and sometimes shocking connections among chimps, bonobos, and those most paradoxical of apes, human beings.

Der Mensch der Bonobo und die Zehn Gebote

Author: Frans de Waal
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 360810822X
Format: PDF, ePub
Download Now
Woher kommt die Moral? Wie hilft sie uns dabei, richtig zu handeln? De Waal beantwortet Fragen rund um Moral und Humanismus mit Blick auf Primaten und andere Tiere, die uns erstaunlich nahestehen: Im gottlosen Universum beobachtet er, wie Menschenaffen gerecht, kooperativ und empathisch handeln. Der weltbekannte Primatenforscher Frans de Waal nimmt uns mit auf eine erfrischende, philosophische Reise, bei der die lange Tradition des Humanismus ebenso zu Wort kommt wie das Sozialverhalten im Tierreich. Er untersucht, welche Konsequenzen seine Forschungen für unser Verständnis von moderner Religion haben. Ganz gleich, welchen Einfluss die Religion auf den Moralkodex des Menschen genommen hat, sie ist nicht die Urheberin unserer Moralität. Der Autor fordert die Leser auf, sich konstruktiv mit Fragen wie diesen auseinanderzusetzen: Welche Rolle spielt die Religion heutzutage in einer gut funktionierenden Gesellschaft? Wo können Gläubige und Nichtgläubige Inspiration für eine gute Lebensführung finden?

Lucy

Author: Laurence Gonzales
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423409320
Format: PDF, ePub
Download Now
Die atemberaubende Geschichte eines jungen Mädchens, das anders ist als alle anderen Das Mädchen Lucy wächst im afrikanischen Dschungel bei ihrem Vater, einem englischen Naturforscher, in völliger Abgeschiedenheit auf. Sie ist vierzehn, als er stirbt. Durch Zufall findet die amerikanische Wissenschaftlerin Jenny sie und nimmt sie mit nach Amerika. Lucy ist hübsch und sehr begabt. Was niemand ahnt: Sie ist das Ergebnis eines unglaublichen Experiments, ihr Erbgut eine Kreuzung zwischen dem von Mensch und Menschenaffe. Irgendwann lässt sich das nicht mehr geheimhalten - woraufhin Medien, Militär und Wissenschaftler eine erbarmungslose Jagd auf Lucy beginnen ...

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Perspektiven der Humanit t

Author: Jörn Rüsen
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839414148
Format: PDF, Docs
Download Now
Humanismus ist eine historisch spezifische Auffassung des Menschen mit normativem Anspruch. Sie beruht auf einer Deutung dessen, was Menschsein überhaupt bedeutet - ein Interpretationsprozess, der immer in unterschiedlichen Kontexten geschieht. Für die gegenwärtige Debatte unverzichtbar sind die verschiedenen Wissenschaften und Wissensbereiche, die sich mit dem Menschen und seiner Welt beschäftigen. Dieser Band repräsentiert die meisten dafür einschlägigen Disziplinen (Philosophie, Theologie, Anthropologie, Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Neurobiologie u.a.). »Wie wird Menschsein thematisiert?« - Unter dieser Leitfrage stellen die Beiträge ein faszinierendes Spektrum von Einsichten dar, ohne die die aktuelle Diskussion um einen neuen Humanismus nicht überzeugend geführt werden kann.

Teaching Big History

Author: Richard B. Simon
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520283546
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Big History is a new field on a grand scale: it tells the story of the universe over time through a diverse range of disciplines that spans cosmology, physics, chemistry, astronomy, geology, evolutionary biology, anthropology, and archaeology, thereby reconciling traditional human history with environmental geography and natural history. Weaving the myriad threads of evidence-based human knowledge into a master narrative that stretches from the beginning of the universe to the present, the Big History framework helps students make sense of their studies in all disciplines by illuminating the structures that underlie the universe and the connections among them. Teaching Big History is a powerful analytic and pedagogical resource, and serves as a comprehensive guide for teaching Big History, as well for sharing ideas about the subject and planning a curriculum around it. Readers are also given helpful advice about the administrative and organizational challenges of instituting a general education program constructed around Big History. The book includes teaching materials, examples, and detailed sample exercises. This book is also an engaging first-hand account of how a group of professors built an entire Big History general education curriculum for first-year students, demonstrating how this thoughtful integration of disciplines exemplifies liberal education at its best and illustrating how teaching and learning this incredible story can be transformative for professors and students alike.

Mensch und Weltkultur

Author: Christoph Antweiler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839416345
Format: PDF, Docs
Download Now
Die global vernetzte Welt wird kleiner und lässt uns nach kulturübergreifenden Orientierungen suchen. Politik und Religion brauchen ein Gespräch darüber, was die Einheit der Menschheit ausmacht. Wie kann eine humane Weltkultur aussehen, die Erfahrungen der europäischen Welt nicht einfach universalisiert? Christoph Antweiler bringt die Debatte um globale Ethik erstmals mit breiten kulturvergleichenden Erkenntnissen zusammen und befragt zentrale Positionen zu Kosmopolitismus und Weltgesellschaft, etwa von Anthony Appiah und Martha Nussbaum, auf ihre Tauglichkeit für den interkulturellen Umgang.