Outsourcing Welfare

Author: Roy Germano
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 019086284X
Format: PDF, Docs
Download Now
Social welfare programs in wealthy countries serve two major functions: they buffer citizens from the vicissitudes of the market and personal setbacks, but they also serve an important political function. By reducing economic grievances, social welfare programs help temper public anger andprevent civil unrest. Global capitalism presents a particular danger to the stability of developing economies, but, as this book shows, such countries take a different approach to welfare, while achieving, more or less, the same aims as their wealthy neighbors. Rather than establish robust social welfare systems thatadequately cushion the blow of economic shifts, many developing country governments have retrenched. In the wake of the global financial crisis, they have cut fuel and food subsidies, re-targeting welfare programs to narrow sectors of society, reducing their health and pension obligations, andcutting public sector employment, all in an effort to meet the International Monetary Fund's debt-reduction guidelines. As a result, poor and middle income people in the developing world are paying more for basic goods and services. This book is about how remittances - the hundreds of billions of dollars international migrants send to family members in their home countries each year - are helping to fill this welfare gap and prevent civil unrest in developing countries. It argues that counting on expatriates to send money homehas become a de facto social welfare policy in many cash-strapped developing countries whose economic policies are guided by neoliberal orthodoxy. Looking particularly at Mexico, with supplemental cases in Africa, the Middle East, the Caribbean, and Latin America, the author finds that not only areremittance recipients in these regions less economically aggrieved, but also that they tended to give their governments higher marks for economic performance during the global food and financial crises.

Die weltweite Ungleichheit

Author: Facundo Alvaredo
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406723861
Format: PDF, Kindle
Download Now
Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» – der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu. 1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der «World Inequality Report» zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen – und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.

Factfulness

Author: Hans Rosling
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843717451
Format: PDF, Docs
Download Now
Es wird alles immer schlimmer, eine schreckliche Nachricht jagt die andere: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Es gibt immer mehr Kriege, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen. Viele Menschen tragen solche beängstigenden Bilder im Kopf. Doch sie liegen damit grundfalsch. Unser Gehirn verführt uns zu einer dramatisierenden Weltsicht, die mitnichten der Realität entspricht, wie der geniale Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling erklärt. Wer das Buch gelesen hat, wird • ein sicheres, auf Fakten basierendes Gerüst besitzen, um die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist • die zehn gängigsten Arten von aufgebauschten Geschichten erkennen • bessere Entscheidungen treffen können • wahre Factfulness erreichen – jene offene, neugierige und entspannte Geisteshaltung, in der Sie nur noch Ansichten teilen und Urteile fällen, die auf soliden Fakten basieren

Die Schatten der Globalisierung

Author: Joseph E. Stiglitz
Publisher:
ISBN: 9783442152841
Format: PDF, Docs
Download Now
Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt den Prozess weltweiter ökonomischer Vernetzung, der Konzentration von Konzernen, der Geldströme, aber auch die Zerstörung und Verelendung vieler Volkswirschaften. Ein bahnbrechendes Buch über einen der meist gebrauchten Begriffe unserer Zeit und seine Wirklichkeit : die Globalisierung.

OECD Umweltausblick bis 2050 Die Konsequenzen des Nichthandelns

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264172866
Format: PDF, Docs
Download Now
Wie werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungen die Umwelt bis 2050 beeinflussen? Welche Maßnahmen sind nötig, um den wichtigsten ökologischen Herausforderungen zu begegnen, und mit welchen Konsequenzen müssen wir im Falle von politischer Untätigkeit rechnen? Der Umweltausblick liefert Analysen ökonomischer und ökologischer Trends. Im Zentrum der Projektionen stehen vier Bereiche, anhand derer sich die Zukunft unseres Planeten entscheiden wird: Klimawandel, Artenvielfalt, Wasser sowie Umwelt und Gesundheit.

23 L gen die sie uns ber den Kapitalismus erz hlen

Author: Ha-Joon Chang
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641041406
Format: PDF, Mobi
Download Now
Provokantes Debattenbuch über den Kapitalismus vor dem Hintergrund der aktuellen Weltwirtschaftskrise Mit seiner provokanten Streitschrift macht Ha-Joon Chang Front gegen die heiligen Kühe des Kapitalismus. In dreiundzwanzig Thesen und Gegenthesen analysiert er die Grundzüge der Marktwirtschaft des 21. Jahrhunderts, sagt, was sie ist und was sie nicht ist, was sie kann und was sie nicht kann. Dabei verbindet er ökonomischen Sachverstand mit gesellschaftlichem Scharfblick und Menschenkenntnis. Knapp, präzise und streitbar bietet Ha-Joon Chang dem Leser das Rüstzeug, die herrschenden Illusionen einer kapitalistischen Ökonomie zu durchschauen, ihre Möglichkeiten realistisch einzuschätzen und zum Wohle aller zu nutzen. Stellt elementare Lehrmeinungen der freien Marktwirtschaft in Frage.

Tod und Leben gro er amerikanischer St dte

Author: Jane Jacobs
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 3035602123
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Das Globalisierungs Paradox

Author: Dani Rodrik
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406613517
Format: PDF
Download Now
Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.