Pardon My French

Author: Allen Johnson
Publisher: Skyhorse
ISBN: 1631580787
Format: PDF, Docs
Download Now
An “entertaining and enlightening” travel memoir that explores the differences between life in France and life in America (Booklist). To make a friend is a joy. To make a friend in another country is a wonderment—a small miracle. Pardon My French follows an American couple as they embrace a daunting mission: not to be spectators in France, but to be absorbed by France. Amid the minefields of linguistic faux pas, the perplexities of French gestures, the exquisite and often exotic cuisine, and the splendor of Christmas on the Mediterranean, we discover what it is like for an occasionally gruff American to be adopted into a new family. We follow the author as he pits his rather staid and conventional driving skills against the French speed demons of Languedoc. We step into his sneakers as he tests his basketball prowess against the young French bucks adorned with backward ball caps and Chicago Bulls game shorts. We watch as he frolics in the Mediterranean Sea for the first time with a French topless companion, sits in with a world-class French jazz band, and makes conversation with the beautiful nude model from his painting class in the studio atop the village police station. This is not only a story of a journey to France, but an account of how France transformed one man’s life. “As a reader who loved A Year in Provence by Peter Mayle and Paris to the Moon by Adam Gopnik I was greatly pleased to find that Pardon my French is just as delightful and in the same tradition . . . . Anyone who has traveled in France, or would like to someday, will find much to love about this book.” —Claire Bellarmine, author of An Adjustment in Consciousness “He goes beyond merely noting his experiences to exploring the causes of cultural traditions . . . It is this openness and curiosity, along with the author’s infectious humor, that makes Pardon My French both entertaining and enlightening.” —Booklist

Warum franz sische Kinder keine Nervens gen sind

Author: Pamela Druckerman
Publisher: Mosaik Verlag
ISBN: 3641101573
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Erziehen statt Verziehen. Warum werfen französische Kinder im Restaurant nicht mit Essen, sagen immer höflich Bonjour und lassen ihre Mütter in Ruhe telefonieren? Und warum schlafen französische Babys schon mit zwei oder drei Monaten durch? Als Pamela Druckerman der Liebe wegen nach Paris zieht und bald darauf ein Kind bekommt, entdeckt sie schnell, dass französische Eltern offensichtlich einiges anders machen – und zwar besser. In diesem unterhaltsamen Erfahrungsbericht lüftet sie die Geheimnisse der Erziehung à la française.

Ein s es St ck vom Gl ck

Author: Laura Florand
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838724720
Format: PDF, Kindle
Download Now
Witzig, sexy und unwiderstehlich schokoladig: Serotonin-Ausschüttung garantiert! "Sylvain Marquis wusste, was Frauen begehrten: Schokolade. Und so hatte er auf dem Weg ins Erwachsenenalter gelernt, die Begierden einer Frau zu befriedigen." Als Cade nach Paris reist, um den weltbesten Chocolatier für das Süßwaren-Imperium ihres Vaters zu gewinnen, rechnet sie nicht mit dessen arroganter Abfuhr. Doch Cade kann auch anders! Sie setzt alles daran, Sylvain das Geheimnis seiner Rezeptur zu entlocken - koste es, was es wolle. Wenn dieser eingebildete Fatzke nur nicht so unverschämt attraktiv wäre -

Nicht ohne meine Schwestern

Author: Celeste Jones
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783404616473
Format: PDF, ePub
Download Now
Kristinas, Celestes und Julianas Familie ist die Sekte »Kinder Gottes«, in der sie den Misshandlungen und dem Missbrauch durch erwachsene Sektenmitglieder hilflos ausgesetzt sind. Die Schwestern werden schon früh voneinander getrennt und leben in verschiedenen Missionsstationen der Gemeinschaft. Sie träumen von einem Wiedersehen, fürchten aber den Zorn Gottes, wenn sie sich dem Willen der »Familie« widersetzen. Schonungslos offen erzählen die Schwestern von den seelischen Grausamkeiten und der Gewalt unter dem Deckmantel des Glaubens. Ihre Geschichte ist voller schmerzlicher Erinnerungen, aber auch das Zeugnis einer mutigen Befreiung und dem Weg in ein neues Leben.

Ein Engl nder in Paris

Author: Stephen Clarke
Publisher:
ISBN: 9783492249935
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Paul West, ein junger Engländer, kommt für seinen Job in die französische Hauptstadt und findet heraus, wie die Franzosen wirklich sind - Sie essen Unmengen Schimmelkäse, mißtrauen allen, die nicht französisch sprechen, und - oui, sie küssen sich den ganz

Sprechen wir ber Eulen und Diabetes

Author: David Sedaris
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641113253
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der ganz normale Wahnsinn Wer behaupten wollte, David Sedaris schreibe und veröffentliche Tagebücher, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, müsste Michelangelo einen Anstreicher nennen. Niemand versteht es besser als Sedaris, Erlebtes in Lesbares zu verwandeln – seit seinem Debüt mit »Nackt« lässt er seine weltumspannende Fangemeinde daran teilhaben, wie er die schmerzlichste Erinnerung in subtile Komik und die banalste Begebenheit in zeitlose Weisheit kleidet. Er ist sein eigener Inquisitor und Hofnarr zugleich – „der herausragende Vertreter des Mein-Leben-als-David-Sedaris-Genres“ (BRIGITTE). In seinem neuesten Band mit absurden Alltagsgeschichten entführt uns Sedaris unter anderem in den australischen Busch, wo allerlei Getier verborgene Ängste und längst verdrängte Erfahrungen in ihm aufleben lässt; er erzählt von einer durchzechten Nacht mit wildfremden Alkoholikern im Zug von Chicago nach New York, weiht uns ein in die Geheimnisse der französischen Kieferchirurgie und in die Abgründe des britischen Handwerkertums, verrät uns und seinem präpotenten Patenkind, wie Tagebuchschreiben funktioniert und wozu es gut ist, und lehrt uns, Eulen zu verstehen. Es gibt kaum ein besseres Mittel gegen schlechte Laune als die Komik von David Sedaris – in 26 Geschichten und einem Gedicht macht er voller Scharfsinn aus den kleinen und großen Dramen des Lebens einen guten Witz.

New York Magazine

Author:
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Kindle
Download Now
New York magazine was born in 1968 after a run as an insert of the New York Herald Tribune and quickly made a place for itself as the trusted resource for readers across the country. With award-winning writing and photography covering everything from politics and food to theater and fashion, the magazine's consistent mission has been to reflect back to its audience the energy and excitement of the city itself, while celebrating New York as both a place and an idea.

Die 24 Gesetze der Verf hrung

Author: Robert Greene
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446440623
Format: PDF
Download Now
Verführung ist der Schlüssel zum Erfolg: in der Liebe, in der Politik, in der Wirtschaft. In seinem Bestseller "Die 24 Gesetze der Verführung", der hier als Kompaktausgabe vorliegt, zeigt Robert Greene, wie man mit Charme und Überzeugungskraft andere Menschen beeinflussen und auf Abwege bringen kann. Er präsentiert das ganze Wissen, das sich im Lauf der Weltgeschichte über die Kunst der Verführung angehäuft hat: von Kleopatra über John F. Kennedy, Ovid und Casanova bis Freud. Und er erklärt die Regeln dieses amoralischen Spiels, dem sich keiner entziehen kann ...

Ein bisschen blutig

Author: Anthony Bourdain
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641060397
Format: PDF, Kindle
Download Now
Ein Buch wie ein Messer – scharf, kompromisslos und ein bisschen blutig Er führte ein Millionenpublikum hinter die Fassade der Nobel Cuisine – und zeigte uns die infernalischen Abgründe der Gastronomie. Seine Küche im legendären „Les Halles” in New York City war von derselben Leidenschaft, Besessenheit und Kompromisslosigkeit durchströmt wie die Bücher, die ihn auch als Autor weltberühmt machten – allen voran »Geständnisse eines Küchenchefs«. Heute, ein Jahrzehnt später, sind ratgebende Starköche medienpräsenter als schaumschlagende Politiker. Das Kochen ist vom Handwerk zum Hobby und schließlich zur Lifestyle-Rubrik mutiert – zur quotenheischenden Wohlfühlberieselung. In seinem neuen Buch rechnet Anthony Bourdain mit diesem „Imperium der Mittelmäßigkeit” ab und erinnert daran, was in einer Küche fließen muss. Nicht Balsamicoreduktion, sondern Blut, Schweiß und Tränen. Mit 28 Jahren Berufserfahrung in den härtesten Küchen der Welt, der Zen-Weisheit eines Lebenskünstlers und dem ungetrübten Blick eines Outlaws gibt Bourdain schnörkellose Antworten auf brennende Fragen. Warum bezahlen die reichsten Menschen der Welt verlässlich Unsummen für den schlechtesten Fraß? Warum machen die renommiertesten Köche Werbung für den größten Schrott? Was muss jeder Mensch kochen können, um als mündiger Bürger durchzugehen? Anthony Bourdains Aufruf für eine neue Küche ist denkbar einfach: weniger Bullshit, mehr Genuss!