Political Scandal

Author: John B. Thompson
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0745657052
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Political scandals have become a pervasive feature of many societies today. From Profumo to the cash-for-questions scandal, from Watergate to the Clinton-Lewinsky affair, scandals have come to play a central role in politics and in the shaping of public debate. What are the characteristics of political scandals and why have they come to assume such prominence today? What are the social and political consequences of the preoccupation with political scandal in the public domain? In this major new book Thompson develops a systematic and wide-ranging analysis of the phenomenon of political scandal. He shows that the rise of political scandal is linked to the changes brought about by the development of communication media, which have transformed the nature of visibility and altered the relations between public and private life. He analyses the characteristics of scandals as mediated events and he explains why mediated scandals in the political field have become increasingly prevalent in recent years. Distinguishing between three basic types of political scandal, Thompson reconstructs the development of sex scandals, financial scandals and what he calls 'power scandals' in Britain and the United States, showing how scandals unfold and how they form part of distinctive political cultures of scandal. In the final chapter, Thompson develops an original theoretical account of political scandal and its consequences which highlights the connections between scandal, reputation and trust. This book is a path-breaking analysis of a troubling phenomenon which has become a central feature of public life in our societies today. It will be of great interest to students of sociology, politics, and media and cultural studies. It will also appeal to a wider readership interested in social and political issues.

Das Panoptikum

Author: Jeremy Bentham
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 388221113X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Überwachen und Strafen Im Panoptikum, Jeremy Benthams idealem Gefängnis- und Erziehungsbau, werden die Delinquenten permanenter Überwachung durch einen Aufseher unterzogen, der im Mittelpunkt eines kreisförmigen Gebäudes sitzt. Aber zu welchem Zweck? Michel Foucault interpretierte in seinem Werk Überwachen und Strafen (1975) Benthams Bau als Prototyp für die latente Perversion bürgerlicher Aufklärung, die Schizophrenie eines Liberalismus, der stets das Gute will und stets das Böse schafft. Aber stimmt das wirklich? Die erste deutsche Übersetzung von Panoptikum offenbart die Aktualität von Benthams Gedankenwelt. Als Begründer des Utilitarismus und Anhänger des Wirtschaftsliberalismus war er davon überzeugt, dass der Kapitalismus der wahre Schlüssel zum Glück des Menschen ist - und nichts anderes als den Weg zum Glück wollte er mit dem Panoptikum jedem Menschen ebnen. Ebook-Version ohne Interview mit Michel Foucault.

Mediated Scandals

Author: Mark Ludwig
Publisher: Herbert von Halem Verlag
ISBN: 3869622032
Format: PDF
Download Now
In jüngerer Zeit ist eine Zunahme der medialen Berichterstattung über Skandale zu beobachten. Die begleitenden zahlreichen, teilweise aufgeheizten Debatten um die Art und Weise der medialen Skandalberichterstattung – erinnert sei etwa an die Fälle Strauss-Kahn, Wulff, Kachelmann oder Hoeneß – haben gezeigt, dass Skandale ein gesellschaftlich virulentes, jedoch nicht einfach zu greifendes Phänomen darstellen. Skandalberichterstattung kann sich einerseits als gesellschaftlich hochrelevant erweisen, als mit ihr auf Missstände, Werte- oder Normverletzungen aufmerksam gemacht und Diskurse über grundlegende Werte und Normen in Gang gesetzt werden können. Andererseits kann eine Häufung von Skandalberichten sowie eine Zuspitzung und Personalisierung in der journalistischen Aufbereitung von Skandalen gleichfalls zu unerwünschten Auswirkungen auf Einzelpersonen (wie zum Beispiel nicht gerechtfertigte Reputationsschäden) und möglicherweise auch zu negativen gesellschaftlichen Effekten (wie zum Beispiel Vertrauensverluste in die Arbeit von Medien, Politik und anderer gesellschaftliche Teilbereiche) führen. Vor diesem Hintergrund werden im vorliegenden Themenband grundlegende Aspekte der Thematik sowie aktuelle Studien und Sichtaufweisen auf die Thematik aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive vorgestellt. Der Band setzt seinen Schwerpunkt auf die bisher in der Forschung eher wenig beachteten Effekte von Skandalberichterstattung sowie deren Gründe und Genese.

Political Scandal Corruption and Legitimacy in the Age of Social Media

Author: Demirhan, Kamil
Publisher: IGI Global
ISBN: 1522520392
Format: PDF, Docs
Download Now
The way in which social media is utilized has changed over the years, making it a growing forum for political discussion. Due to this, analyzing relationships between social media and politics can lead to an increased awareness of current political affairs. Political Scandal, Corruption, and Legitimacy in the Age of Social Media is an essential research source for the latest information on national and international political propaganda and opinions spread by technological forums. Featuring expansive coverage on a number of relevant topics and perspectives, such as environmental justice, alternative ideology, and information and communication technologies (ICTs), this publication is ideally designed for researchers, students, and professionals seeking current research on the connection between social media and politics and its impact on modern society.

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Author: Walter Benjamin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734059
Format: PDF
Download Now
Walter Benjamin beschreibt in dem Aufsatz Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit die geschichtlichen, sozialen und ästhetischen Prozesse, die mit der technischen Reproduzierbarkeit des Kunstwerkes zusammenhängen. In die Reihe der kunstsoziologischen Arbeiten Benjamins gehören auch die beiden hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlichten Texte: Kleine Geschichte der Photographie (1931) und Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker (1937). Sie erhärten Benjamins Einsichten am Einzelfall.

House of Cards

Author: Michael Dobbs
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827078059
Format: PDF, Mobi
Download Now
In Francis Urquhart kocht es vor Wut. Schon wieder ist er bei der Besetzung der Kabinettsposten übergangen worden. Doch Rache wird am besten kalt gegessen... Skrupellos schmiedet er mit seiner Frau eine Intrige, die der Premierminister politisch nicht überleben wird ... Michael Dobbs' erster Roman, der zum Nummer- 1-Bestseller wurde und gleich zwei Serienverfilmungen inspirierte: Zuerst das BBC-Drama aus den 90iger Jahren; 2012 dann die nach nach Washington verlegte Webserie auf Netflix. Mit Kevin Spacey und Robin Wright in den Hauptrollen wurde sie zum Welterfolg.

Zum ewigen Frieden und andere Schriften

Author: Immanuel Kant
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104018979
Format: PDF, Docs
Download Now
Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Philosophen Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. In einer seiner bekanntesten Schriften entwickelt Immanuel Kant mit atemberaubender Modernität ein Staatskonzept, das zum ›Ewigen Frieden‹ nicht nur eine politisch argumentierende Öffentlichkeit voraussetzt, sondern auch internationale Rechtsverbindlichkeit fordert. 150 Jahre später beginnen die Vereinten Nationen ihre Arbeit daran. Aber Kant mischt sich in seinen anderen Schriften auch in Fragen der Alltagskultur ein, die nichts an Aktualität verloren haben, zum Beispiel das Raubkopieren ...

Der politische Skandal

Author:
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322924866
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieses Buch über politische Skandale will den Blick schärfen für die normativen und symbolischen Qualitäten von Politik. Mit Hilfe der Metapher von der "Politik als Theater" werden ausgewählte politische Skandale als Beispiele für die Tendenzen der immer perfekter inszenierten Dramatisierung und Personalisierung von Politik präsentiert. Auf ein Kapitel, in dem die hier zugrundegelegte Sichtweise von Politik in grundsätzlicher Absicht vorgestellt wird, folgt ein Abschnitt über die Begriffsgeschichte von "Skandal". Die anschließenden sieben Skandal-Stücke zeigen auf, wie auf unterschiedlich dekorierten Bühnen, an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten, in diversen Rollen und Inszenierungen bis in unsere Tage Skandale ablaufen - nicht selten zur vergnügten Belustigung des allgemeinen Publikums."(...) Die Berichte sind packend wie Krimis geschrieben, dabei sehr neutral. Die Autoren lassen einfach die gut recherchierten Tatsachen für sich sprechen. Trotz der Komplexität einiger Affären, sind die Schilderungen immer gut verständlich und nachvollziehbar. Umfangreiche Literaturangaben am Ende jedes Kapitels bieten dem Leser die Möglichkeit, sich selbst tiefer in die Materie einzuarbeiten."Süddeutsche Zeitung, 207/92

Mediated Scandals

Author: Mark Ludwig
Publisher: Herbert von Halem Verlag
ISBN: 3869622032
Format: PDF
Download Now
In jüngerer Zeit ist eine Zunahme der medialen Berichterstattung über Skandale zu beobachten. Die begleitenden zahlreichen, teilweise aufgeheizten Debatten um die Art und Weise der medialen Skandalberichterstattung – erinnert sei etwa an die Fälle Strauss-Kahn, Wulff, Kachelmann oder Hoeneß – haben gezeigt, dass Skandale ein gesellschaftlich virulentes, jedoch nicht einfach zu greifendes Phänomen darstellen. Skandalberichterstattung kann sich einerseits als gesellschaftlich hochrelevant erweisen, als mit ihr auf Missstände, Werte- oder Normverletzungen aufmerksam gemacht und Diskurse über grundlegende Werte und Normen in Gang gesetzt werden können. Andererseits kann eine Häufung von Skandalberichten sowie eine Zuspitzung und Personalisierung in der journalistischen Aufbereitung von Skandalen gleichfalls zu unerwünschten Auswirkungen auf Einzelpersonen (wie zum Beispiel nicht gerechtfertigte Reputationsschäden) und möglicherweise auch zu negativen gesellschaftlichen Effekten (wie zum Beispiel Vertrauensverluste in die Arbeit von Medien, Politik und anderer gesellschaftliche Teilbereiche) führen. Vor diesem Hintergrund werden im vorliegenden Themenband grundlegende Aspekte der Thematik sowie aktuelle Studien und Sichtaufweisen auf die Thematik aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive vorgestellt. Der Band setzt seinen Schwerpunkt auf die bisher in der Forschung eher wenig beachteten Effekte von Skandalberichterstattung sowie deren Gründe und Genese.