Handbook of Religion and Society

Author: David Yamane
Publisher: Springer
ISBN: 3319313959
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The Handbook of Religion and Society is the most comprehensive and up-to-date treatment of a vital force in the world today. It is an indispensable resource for scholars, students, policy makers, and other professionals seeking to understand the role of religion in society. This includes both the social forces that shape religion and the social consequences of religion. This handbook captures the breadth and depth of contemporary work in the field, and shows readers important future directions for scholarship. Among the emerging topics covered in the handbook are biological functioning, organizational innovation, digital religion, spirituality, atheism, and transnationalism. The relationship of religion to other significant social institutions like work and entrepreneurship, science, and sport is also analyzed. Specific attention is paid, where appropriate, to international issues as well as to race, class, sexuality, and gender differences. This handbook includes 27 chapters by a distinguished, diverse, and international collection of experts, organized into 6 major sections: religion and social institutions; religious organization; family, life course, and individual change; difference and inequality; political and legal processes; and globalization and transnationalism.

Bandit

Author: Molly Brodak
Publisher: Icon Books
ISBN: 1785781049
Format: PDF, ePub
Download Now
'Raw, poetic and compulsively readable ... I can’t wait to buy a copy for everyone I know.' Kathryn Stockett, author of The Help The summer she turned thirteen, Molly Brodak’s father was arrested for robbing eleven banks. In time, the image she held of him would unravel further, as more and more unexpected facets of his personality came to light. Bandit is her attempt to discover what, exactly, is left, when the most fundamental relationship of your life turns out to have been built on falsehoods. It is also a scrupulously honest account of learning how to trust again, and to rebuild the very idea of family from scratch. Refusing to fence off the trickier sides of her father’s character, Brodak tries to find, through crystalline, spellbinding prose, a version of him that does not rely on the easy answers but allows him to be: an unknowable and incomprehensible whole – who is also her father. Unforgettable, moving, and utterly relatable, Bandit is a story of the unpredictable complexity of family.

Wie man beten soll

Author: Martin Luther
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525560095
Format: PDF, Mobi
Download Now
English summary: Martin Luther's intention when writing this essay was to offer assistance in praying to a barber. In this volume Luther's text is edited and commented on by Ulrich Kopf and Peter Zimmerlink. It provides an insight into the reformer's spirituality and enables the reader to see Martin Luther and his theology. German description: Martin Luthers Schrift Wie man beten soll ermoglicht einen Blick in die personliche Spiritualitat des Reformators wie nur wenige andere seiner Bucher. Die Schrift zeigt am Beispiel des Gebets, wie Luther seine Frommigkeit ganz konkret gelebt hat. Daneben zeichnet sie sich durch Einfachheit und Anschaulichkeit aus. Luther verfasste das Buchlein fur einen Handwerker: seinen Barbier Meister Peter. In der Vorbereitung auf das Reformationsjubilaum 2017 hat die Evangelische Kirche in Deutschland eine Lutherdekade ausgerufen. Die Neuherausgabe von Martin Luthers Schrift Wie man beten soll von 1535 durch Ulrich Kopf und Peter Zimmerling mochte in diesem Zusammenhang einen Beitrag dazu leisten, Glauben und Denken des Reformators, die auch vielen evangelischen Christen fremd geworden sind, einer breiten Offentlichkeit nahe zu bringen. Auf wenigen Seiten hat Luther einen Lehrgang des Betens entwickelt. Der Reformator will einem Laien, der offensichtlich Schwierigkeiten mit dem Gebet hat, eine Gebetshilfe geben und ihn dadurch zum Beten ermutigen. Luther geht davon aus, dass der Glaube der geistlichen Ubung bedarf, wenn er nicht verkummern soll. Insofern stellt die Schrift eine Korrektur gegenuber neueren protestantischen Uberzeugungen dar, dass die Rechtfertigungslehre allein aus Gnaden und die Notwendigkeit geistlicher Ubungen einander widersprechen. Dabei halt Luther fest: Gebet im Rahmen evangelischer Spiritualitat ereignet sich in einem Spielraum der Freiheit. Das Beten vorformulierter Texte dient dem geubten Beter als Feuerzeug, um in dessen Herzen ein Feuer anzuzunden und ihn zum freien Gebet zu befahigen. Die praktisch-theologisch ausgerichtete Einleitung von Zimmerling sowie das Vorwort von Kopf erleichtern den Zugang zu Martin Luthers Schrift.

Exit West

Author: Mohsin Hamid
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189645
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
In einer Welt, die aus den Fugen geraten ist, in einem muslimisch geprägten Land, das am Rande eines Bürgerkriegs steht, in einer Stadt, die namenlos bleibt, lernen sie sich kennen: Nadia und Saeed. Sie hat mit ihrer Familie gebrochen, fährt Motorrad, lebt säkular und trägt ihr dunkles Gewand nur als Schutz vor den Zudringlichkeiten fremder Männer. Er wohnt noch bei seinen Eltern, ist eher schüchtern und nimmt die Ausübung seiner Religion sehr ernst. Doch während die Stadt um sie herum in Flammen aufgeht, sich Anschläge häufen und die Sicherheitslage immer prekärer wird, finden die beiden zusammen. Sie wollen eine gemeinsame Zukunft, in Freiheit. Und da sind diese Gerüchte über Türen, die diejenigen, die sie passieren, an ferne Orte bringen können. Doch den Weg durch diese Türen muss man sich mit viel Geld erkaufen. Als die Gewalt weiter eskaliert, entscheiden sich Nadia und Saeed, diesen Schritt zu gehen. Sie lassen ihr Land und ihr altes Leben zurück ... ›Exit West‹ ist ein überaus berührender Roman, der sich mit den zentralen Themen unserer Zeit beschäftigt: Flucht und Migration. Mohsin Hamid beweist, dass Literatur poetisch und zugleich politisch sein kann. Mit diesem »fesselnden Roman« (New York Times) steht Mohsin Hamid auf der Longlist des diesjährigen Man Booker Preises.

The Martyrs of the Coliseum or Historical Records of the Great Amphitheater of Ancient Rome

Author: Rev. Fr. A. J. O'Reilly, D.D.
Publisher: TAN Books
ISBN: 1505104459
Format: PDF, Docs
Download Now
Here is told both the fascinating history of the Roman Coliseum and the lives and deaths of many famous Roman martyrs, such as St. Ignatius of Antioch, St. Prisca, Pope St. Stephen, St. Vitus and companions, St. Marinus, St. Martina, etc. Tells the heroism of the martyrs, the cruelty of the Roman mob, and the incredible miracles God worked on behalf of His saints. Exciting and vivid even today.

People and Things from the Marshall County Alabama Guntersville Democrat 1892 1900

Author: Robin Sterling
Publisher: Lulu.com
ISBN: 1365130916
Format: PDF, Docs
Download Now
The Guntersville Democrat was not the first newspaper to be published in Marshall County, but is the one most complete from the 19th Century. It was first published in October of 1880 by a Gadsden newspaperman, William M. Meeks. Over the years, it chronicled much of the early history of Marshall County. This second book in the series attempts to capture mentions of births, marriages, deaths and obituaries It also reproduces items of interest and importance in the development of the county--all with a full name index. In this volume you can find reports of the Marshall County Gold Mine, a haunted house, long lists of Confederate soldiers, the completion of the Tennessee and Coosa Railroad, and many other items of historical and genealogical significance. The early history of Marshall County is written on the pages of its newspapers. This book will be valuable to any student of the history and genealogy of Marshall County.

Die Psalmen

Author: Dietrich Bonhoeffer
Publisher:
ISBN: 3765573914
Format: PDF, Kindle
Download Now
Mitten in der NS-Zeit, als die Deutschen Christen das Alte Testament abschaffen wollten, wollte Dietrich Bonhoeffer mit diesem Buch den Psalmen und dem Psalmengebet wieder Heimatrecht in der evangelischen Spiritualität verschaffen. Der Psalter war das Gebetbuch Jesu - wie hat er sie gebetet und was heißt es für Christen heute, die Psalmen im Glauben an Jesus Christus zu beten? Die Einführung von Peter Zimmerling erklärt die Hintergründe und die bleibende Bedeutung dieser letzten Schrift, die Bonhoeffer noch zu Lebzeiten selbst veröffentlicht hat. Im Anhang gibt ein kurzer Überblick über die wichtigsten Stationen im Leben Bonhoeffers einen Einblick in die großen Themen, die ihn bewegt haben.