Power and Constraint The Accountable Presidency After 9 11

Author: Jack Goldsmith
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393083519
Format: PDF, Mobi
Download Now
The surprising truth behind Barack Obama's decision to continue many of his predecessor's counterterrorism policies. Conventional wisdom holds that 9/11 sounded the death knell for presidential accountability. In fact, the opposite is true. The novel powers that our post-9/11 commanders in chief assumed—endless detentions, military commissions, state secrets, broad surveillance, and more—are the culmination of a two-century expansion of presidential authority. But these new powers have been met with thousands of barely visible legal and political constraints—enforced by congressional committees, government lawyers, courts, and the media—that have transformed our unprecedentedly powerful presidency into one that is also unprecedentedly accountable. These constraints are the key to understanding why Obama continued the Bush counterterrorism program, and in this light, the events of the last decade should be seen as a victory, not a failure, of American constitutional government. We have actually preserved the framers’ original idea of a balanced constitution, despite the vast increase in presidential power made necessary by this age of permanent emergency.

Gr er als das Amt

Author: James Comey
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 342645422X
Format: PDF
Download Now
Die Erinnerungen von Ex-FBI-Chef James B. Comey sind aktuell, brisant und spannend wie ein Krimi. 2017 von Präsident Trump gefeuert, schreibt Comey einen fesselnden Insider-Bericht über politische Machenschaften und das von Donald Trump korrumpierte System. Ein Sachbuch wie ein Kriminalroman der Extraklasse: James Comeys brisante Erinnerungen an die vergangenen 20 Jahre im Zentrum der Macht zeigen ihn als unbeugsamen Ermittler, der gegen die Mafia, gegen CIA-Folter und NSA-Überwachung, und zuletzt im Wahlkampf 2016 gegen Hillary Clintons Umgang mit dienstlichen Emails und Donald Trumps Russland-Verbindungen vorgegangen ist. Der Weg des parteilosen New Yorker Vorzeigejuristen gleicht einer politischen Achterbahnfahrt: stellvertretender Justizminister unter George W. Bush, zum FBI-Direktor ernannt von Barack Obama und gefeuert von Donald Trump wegen angeblicher Illoyalität. Sein Buch ist ein eindrückliches Lehrstück über den aufrechten Gang in einer verantwortungslosen Regierung.

Die CIA und der 11 September

Author: Andreas von Bülow
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492951732
Format: PDF, ePub
Download Now
Vehementwiderspricht Andreas von Bülow der offiziellen Version der Anschläge vom 11. September: Ohne geheimdienstliche Unterstützung war eine solche Operation nicht durchzuführen. Seine brisanten Thesen sind ein Angriff auf die Verlogenheit der CIA. Nur Stunden nach dem Terroranschlag vom 11. September hatte die US-Regierung Fotos und Steckbriefe aller Attentäter, wusste sie Bescheid über alle Drahtzieher und Hintermänner. Und blitzartig war auch Präsident Bushs Strategie gegen die Mächte des Bösen fertig. Zufall? Andreas von Bülow, früherer Bundesminister, zweifelt die offizielle Version vehement an.

Harvard Law Review

Author: Harvard Law Review
Publisher: Quid Pro Books
ISBN: 1610278925
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The Harvard Law Review is offered as an ebook, featuring active Contents, linked notes, and proper formatting. The contents of Issue 4 (Feb. 2013) include: • Article, “The Limits of Unbundled Legal Assistance: A Randomized Study in a Massachusetts District Court and Prospects for the Future,” by D. James Greiner, Cassandra Wolos Pattanayak, and Jonathan Hennessy • Book Review, “Stochastic Constraint,” by Neal Kumar Katyal • Note, “Counteracting the Bias: The Department of Labor’s Unique Opportunity to Combat Human Trafficking” • Note, “Tilling the Vast Wasteland: The Case for Reviving Localism in Public Interest Obligations for Cable Television” • Note, “Preemption as Purposivism’s Last Refuge” • Note, “The Meaning(s) of ‘The People’ in the Constitution • Note, “Indian Canon Originalism” The issue includes In Memoriam contributions about the life, scholarship, and teaching of Roger Fisher. Contributors include Martha Minow, Robert Mnookin, and Bruce Patton.

Liberal Democracies and the Torture of Their Citizens

Author: Cynthia Banham
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1509906827
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This book analyses and compares how the USA's liberal allies responded to the use of torture against their citizens after 9/11. Did they resist, tolerate or support the Bush Administration's policies concerning the mistreatment of detainees when their own citizens were implicated and what were the reasons for their actions? Australia, the UK and Canada are liberal democracies sharing similar political cultures, values and alliances with America; yet they behaved differently when their citizens, caught up in the War on Terror, were tortured. How states responded to citizens' human rights claims and predicaments was shaped, in part, by demands for accountability placed on the executive government by domestic actors. This book argues that civil society actors, in particular, were influenced by nuanced differences in their national political and legal contexts that enabled or constrained human rights activism. It maps the conditions under which individuals and groups were more or less likely to become engaged when fellow citizens were tortured, focusing on national rights culture, the domestic legal and political human rights framework, and political opportunities.

Against All Enemies

Author: Richard A. Clarke
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455850790
Format: PDF, Mobi
Download Now
"Fast 500.000 verkaufte Exemplare in drei Tagen - die Enthüllung von Bushs ehemaligem Terrorberater Richard Clarke schlägt alle Rekorde" (SPIEGEL ONLINE) Binnen weniger Tage wurde "Against All Enemies" zu einem hochbrisanten Politikum, über das die Medien weltweit berichteten. Was macht die Schlagkraft dieses Buches aus? "Die Bush-Administration hat die Gelegenheit verpasst, Al Qaida zu zerschlagen", schreibt Richard A. Clarke. Sie habe alle Warnungen vor Al Qaida ignoriert, in einem unnötigen Krieg gegen Irak wertvolle Zeit verloren und dem Terrorismus Gelegenheit gegeben, sich neu zu organisieren. Wie kein anderer ist Clarke berechtigt, ein solches Urteil zu fällen. Zwei Jahrzehnte seines Lebens hat er dem Kampf gegen den Terrorismus gewidmet. Er war unter Clinton und Bush Cheforganisator der amerikanischen Anti-Terror-Politik und leitete in den entscheidenden Stunden nach den Anschlägenvom 11. September den Krisenstab im Weißen Haus. Sein Bericht, der sich auf die Entwicklungen vom ersten Golfkrieg bis zu "Bushs Vietnam" im Irak konzentriert, liest sich wie ein autobiografischer Thriller.

Obamas Kriege

Author: Bob Woodward
Publisher: DVA
ISBN: 3641090733
Format: PDF, Docs
Download Now
BARACK OBAMA - Hoffnung, Aufbruch, Krisen, Alltag – Zeit für eine Zwischenbilanz Barack Obama begann seine Präsidentschaft als neuer Superstar der internationalen Politik, ersehnt von Menschen auf der ganzen Welt als Hoffnungsträger und Heilsbringer. Inzwischen ist er auf dem Boden der mühsamen Tagespolitik angekommen, bedrängt von ungelösten Konflikten in Nahost und Afghanistan und Krisen im eigenen Land. Wird er den Vorschusslorbeeren noch gerecht? Journalistenlegende Bob Woodward schafft es wie kein Zweiter in Washington, sich Zugang zu den brisanten Geheimnissen der Regierenden zu verschaffen. In seinem neuen Buch gibt er erstmals einen tiefen Einblick in die Arbeit des US-Präsidenten jenseits der offiziellen Kommunikation des Weißen Hauses. Schon bald muss sich Obama wieder dem Wahlkampf stellen, da kommt Woodwards spannend erzählte Zwischenbilanz, die vor allem auch den Außenpolitiker Obama in den Blick nimmt, zur rechten Zeit. • Das neue Buch des weltweit bekannten Bestsellerautors • Der erste Blick hinter die Kulissen der Obama-Regierung