Psychoanalysis in an Age of Accelerating Cultural Change

Author: Neil Altman
Publisher: Routledge
ISBN: 1317515676
Format: PDF, Docs
Download Now
Psychoanalysis in an Age of Accelerating Cultural Change: Spiritual Globalization addresses the current status of mental health work in the public and private sectors. The careful, thorough, approach to the individual person characteristic of psychoanalysis is mostly the province of an affluent few. Meanwhile, community-based mental health treatment, given shrinking budgets, tends to emphasize medication and short-term therapies. In an increasingly diverse society, considerations of culture in mental health treatment are given short shrift, despite obligatory nods to cultural competence. The field of mental health has suffered from the mutual isolation of psychoanalysis, community-based clinical work, and cultural studies. Here, Neil Altman shows how these areas of study and practice require and enrich each other - the field of psychoanalysis benefits by engaging marginalized communities; community-based clinical work benefits from psychoanalytic concepts, while all forms of clinical work benefit from awareness of culture. Including reports of clinical experiences and programmatic developments from around the world, its international scope explores the operation of culture and cultural differences in conceptions of mental health. In addition the book addresses the origin and treatment of mental illness, from notions of spirit possession treated by shamans, to conceptions of psychic trauma, to biological understandings and pharmacological treatments. In the background of this discussion is globalization, the impact of which is tracked in terms of its psychological effects on people, as well as on the resources and programs available to provide psychological care around the world. As a unique examination of current mental health work, this book will appeal to psychoanalysts, psychotherapists, community-based mental health workers, and students in Cultural Studies. Neil Altman is a psychoanalytic psychologist, Visiting Professor at Ambedkar University of Delhi, India, and faculty and supervisor at the William Alanson White Institute. He is an Honorary Member of the William Alanson White Society and Editor Emeritus of Psychoanalytic Dialogues. Author of The Analyst in the Inner City: Race, Class, and Culture through a Psychoanalytic Lens (Routledge, 2nd edition, 2010)

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

Author: Neil MacGregor
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406621481
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
"In diesem Buch machen wir uns auf zu einer Reise zurück in die Vergangenheit und quer über den Globus, um zu erfahren, wie die Menschen in den letzten zwei Millionen Jahren unsere Welt geprägt haben und ihrerseits von ihr geprägt wurden. Diese Geschichte wird ausschließlich erzählt durch Dinge, die Menschen gemacht haben Objekete, die mit großer Sorgfalt hergestellt und dann entweder bewundert und bewahrt oder benutzt, beschädigt und weggeworfen wurden. Ich habe einfach hundert Objekte von verschiedenen Punkten unserer Reise ausgewählt die Bandbreite reicht vom Kochtopf bis zur goldenen Galeone, vom steinzeitlichen Werkzeug bis zur Kreditkarte." Neil MacGregor "Dieses Buch ist so schön, so klug und so richtungweisend, dass es eigentlich in jede Bibliothek gehört." Tim Sommer, art Das Kunstmagazin "MacGregors Geschichte der Welt in 100 Objekten ist eines der wundervollsten Sachbücher der letzten Jahrzehnte." Alexander Cammann, Literaturen "Diese Geschichten sollten nie aufhören." Elisabeth von Thadden, DIE ZEIT "Macht süchtig." Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Key texts of peace studies

Author: Wolfgang Dietrich
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783825897314
Format: PDF, Docs
Download Now
The Key Texts of Peace Studies are a collection of articles of special relevance for the current debate on concepts like development, security, nonviolent conflict transformation, and different ways of thinking peace. To give those literarily and politically precious texts a platform, from which they can be thought and discussed anew under current conditions, is one of the concerns of this volume.

Kritik Der Postkolonialen Vernunft

Author: Gayatri Chakravorty Spivak
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170224308
Format: PDF
Download Now
In diesem Buch der renommierten indisch-amerikanischen Literaturwissenschaftlerin geht es zunachst um die kritische Sichtung einfluss- und folgenreicher philosophischer Denkansatze seit Kant, die das Mittel- und Westeuropaische mit Hilfe von Minderwertigkeitskonstrukten als menschliche Norm etablieren. Eine solche kolonialpolitische Normierung mitsamt ihrer "naturlichen" Denkstrukturen bedarf einer dekonstruktiven Kritik. Gezeigt wird sodann anhand einschlagiger literarischer Texte, wie Kolonialismus und Postkolonialitat Gestalt annehmen: Charlotte Bronte, Mary Shelley, Charles Baudelaire, Rudyard Kipling, Jean Rhys, Mahasweta Devi, John M. Coetzee. Es gilt sich der Geschichte der verrinnenden Gegenwart als einem differenzierenden Ereignis zuzuwenden: "unserer Kultur" - dem Wechselspiel von Multikulturalismus und Globalitat.

Erleben Erleiden Erfahren

Author: Kay Junge
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839408296
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieses Buch macht in zahlreichen Beiträgen auf Dimensionen des Handelns aufmerksam, die in der Geschichte der Sozialwissenschaften bisher eher ein Schattendasein führten. »Erleben«, »Erleiden«, »Erfahren« stehen dabei für drei Kategorien, die zwar schon auf eine philosophische Karriere zurückblicken können, in der Soziologie aber noch kaum etabliert sind. Der prominent besetzte Band leistet im Anschluss an diverse Theorietraditionen erste Übersetzungsversuche. Darüber hinaus werden in empirischen Zugriffen unterschiedliche Modalitäten und Eigenschaften ungeplanter Ereignisse herausgestellt und auf ihre identitätskonstitutive Funktion hin beleuchtet. Mit Beiträgen von Jeffrey C. Alexander, Aleida Assmann, Jan Assmann, Zygmunt Bauman, Heinz Bude, Helmut Dubiel, Klaus Eder, Shmuel N. Eisenstadt, Gerold Gerber, Alois Hahn, Kay Junge, Albrecht Koschorke, Claus Leggewie, Stephan Moebius, Richard Münch, Günter Oesterle, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Michael Schmid, Wolfgang Ludwig Schneider, Wolfgang Seibel, Daniel Suber, Arpad Szakolczai und Johannes Weiß.

Zum ewigen Frieden und andere Schriften

Author: Immanuel Kant
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104018979
Format: PDF, Kindle
Download Now
Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Philosophen Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. In einer seiner bekanntesten Schriften entwickelt Immanuel Kant mit atemberaubender Modernität ein Staatskonzept, das zum ›Ewigen Frieden‹ nicht nur eine politisch argumentierende Öffentlichkeit voraussetzt, sondern auch internationale Rechtsverbindlichkeit fordert. 150 Jahre später beginnen die Vereinten Nationen ihre Arbeit daran. Aber Kant mischt sich in seinen anderen Schriften auch in Fragen der Alltagskultur ein, die nichts an Aktualität verloren haben, zum Beispiel das Raubkopieren ...