Psychomotorische F rderung in der Heilp dagogik

Author: Josef Möllers
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170252259
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Psychomotorik hat in der Heilpädagogik in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert erreicht. Sie kommt als Methode der Entwicklungsbegleitung und der Bewegungsförderung, insbesondere bei Kindern mit Bewegungsbeeinträchtigungen, Wahrnehmungsstörungen und Verhaltensbesonderheiten, häufig zur Anwendung. Das Buch liefert im ersten Teil die theoretischen Grundlagen, wobei nicht nur die wichtigsten Ansätze der Psychomotorik präsentiert werden, sondern ihr Einsatz über die Lebens- und Entwicklungsspanne entfaltet wird. Über mögliche motorische Störungen wird ebenso informiert wie über deren Diagnostik und die Qualitätssicherung bei der Förderung. Der zweite Teil des Buches widmet sich der praktischen Umsetzung der psychomotorischen Förderung entlang der wichtigsten methodisch-didaktischen Grundprinzipien. Praktische Übungs- und Spielbeispiele stellen dabei den direkten Handlungsbezug her.

Lehrbuch Psychomotorik

Author: Stefanie Kuhlenkamp
Publisher: UTB
ISBN: 3825287173
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Das Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der Psychomotorik und bietet eine Orientierung über Bezugstheorien und aktuelle Forschungserkenntnisse, die auf psychomotorische Theorie und Praxis wirken. Die psychomotorische Praxis über die Lebensspanne wird vorgestellt und Planung, Diagnostik und Kooperation mittels Fallbeispielen und Abbildungen anschaulich erklärt. Ein umfangreicher Serviceteil mit Institutionen der Psychomotorik rundet das Werk ab.

Einf hrung in die Psychomotorik

Author: Klaus Fischer
Publisher: UTB
ISBN: 382522239X
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Fach Psychomotorik hat sich in den letzten Jahren zu einer anerkannten Disziplin in Pädagogik und Therapie entwickelt. Es ist fester Bestandteil zahlreicher Ausbildungsgänge im universitären und privaten Bereich geworden. Diese Einführung gibt einen Überblick über die zahlreichen Mosaiksteine des psychomotorischen Theorie- und Praxisfeldes. Schlüsselbegriffe der Psychomotorik wie Wahrnehmung, Bewegung, Handeln, Selbstkonzept und Körpererfahrung werden erklärt. Das Buch führt in die verschiedenen psychomotorischen Ansätze von Kiphard, Ayres, Zimmer u. a. ein und vergleicht sie kritisch. Gezeigt wird außerdem, wo und wie diese Konzepte in der Praxis zum Einsatz kommen. Arbeitsaufgaben am Ende der einzelnen Kapitel helfen bei der systematischen Erarbeitung des Lehrstoffs. Aus dem Inhalt Ursprünge der Psychomotorik: Psychomotorik als Meisterlehre; Etablierung als Wissenschaftsdisziplin; Psychomotorik im europäischen Kontext Schlüsselbegriffe der Psychomotorik: Bewegung und Wahrnehmung; Entwicklung durch Handeln; Selbstkonzept und Körpererfahrung; die gesellschaftliche Bedeutung des Körpers Entwicklungstheoretische Perspektiven der Psychomotorik: Bewegung und Erfahrung; Konstruktion als Leitbegriff; Identitätsbildung durch Bewegung; Person-Umwelt-Bezug; Bewältigung von Entwicklungsaufgaben Konzepte im Spannungsfeld von Therapie und Pädagogik: Psychomotorische Übungsbehandlung (PMÜ, Kiphard); Konzept der Klinischen Psychomotorischen Therapie (KPT); Sensorische Integrationstherapie (Ayres, Kesper/Hottinger); handlungsorientierte Mototherapie (Schilling); Kindzentrierte Mototherapie (Volkamer/Zimmer); der Verstehende Ansatz (Seewald); systemisch-konstruktivistischer Ansatz (Balgo/Voss) Im Spannungsfeld von Theorie und Praxis: der bewegungsfreudige Kindergarten; Bewegungsbaustelle und -landschaften; Frühförderung als kindzentrierte Förderung im ökologisch-systemischen Kontext; Psychomotorik im Grundschulalter; didaktische Orientierungen für die Psychomotorik Anschriften von Ausbildungsstätten und Fachvereinigungen Sachregister

Therapie im Wasser Ein psychomotorischer Ansatz

Author: Angelika Kopetzky
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3842880480
Format: PDF, Mobi
Download Now
Nach ausführlicher Klärung der Begriffe Motologie, Mototherapie, Motopädagogik und Psychomotorik und einer Darstellung der Grundphilosophie der hier aufgezeigten psychomotorischen Förderung, des humanistischen und holistischen Menschenbildes und der ökologisch-systemischen Perspektive, wird die Geschichte der Psychomotorik in Europa und im Besonderen die Geschichte der Psychomotorik im Wasser erläutert. Es werden andere Wassertherapien vorgestellt, die in manchen Elementen einer psychomotorischen Förderung im Wasser entsprechen. Als Auswahl werden drei Methoden vorgestellt, die dem Anspruch einer psychomotorischen Förderung am nächsten kommen: das Water-Balancing, die Aquatherapie und Aqua Wellness Methode und die Halliwick Methode nach McMillan. Der psychomotorische Raum als Lernraum stellt ein weiteres Kapitel dieser Arbeit dar. In diesem Lernraum soll es behinderten und nicht behinderten Kindern ermöglicht werden, Körper-, Sozial- und Materialerfahrungen zu sammeln und ihre Handlungs- und Bewegungskompetenzen zu erweitern. Die sinnliche Wahrnehmung stellt in der psychomotorischen Förderung einen Hauptaspekt dar, auf den in der Planung und Durchführung einer Fördereinheit Bezug genommen wird. Anhand von dargelegten Vorüberlegungen, Materialien und Inhalten einer Stundenplanung ist eine Durchführung einer psychomotorischen Förderung im Wasser möglich und wird mit einem Förderbeispiel aus der Praxis anschaulich dargestellt. Es werden vier Einheiten unter dem Hauptthema ‘Tiere’ näher angeführt.

Psychomotorik

Author: Christina Reichenbach
Publisher: UTB
ISBN: 3825230465
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Psychomotorik ist Gegenstand in zahlreichen Studien-, Aus- und Weiterbildungsgängen. Dieses Buch bietet eine knappe Einführung zu theoretischen Grundlagen und Konzepten psychomotorischer Förderung. Jedes Konzept wird unter anderem hinsichtlich seiner theoretischen Bezüge, der Bedeutung des Spiels, seiner Ziele sowie seiner Praxisumsetzung beleuchtet.

Auditive Wahrnehmung Psychomotorik als entwicklungsf rderndes Konzept

Author: Tom Keller
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668188300
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,7, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Sportseminar), Veranstaltung: Psychomotorik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll die Bedeutung der auditiven Wahrnehmung thematisiert und der Beitrag der Psychomotorik als entwicklungsförderndes Konzept im Kindesalter vorgestellt sowie an Beispielen verdeutlicht werden. Für Kinder ist die Entwicklung dieses Wahrnehmungssinnes „Hören“ von elementarer Bedeutung. Immerhin ist die Kommunikation abhängig von der auditiven Wahrnehmung. Die Psychomotorik eignet sich sehr gut für eine Entwicklungsförderung. Bewegungsfördernd stellt sie eine Möglichkeit dar, die Sinne der Kindern spielerisch zu entwickeln. Um sie zu verstehen, folgt eine Einführung in dieses Gebiet, um zu begreifen wie sie arbeitet. Unsere Ohren sind neben den Augen wohl die wichtigsten Sinnesorgane des menschlichen Körpers. Sie geben uns unzählbare Informationen über unsere Umwelt. Unwissentlich sortiert unser Gehirn wichtige von unwichtigen akustischen Signalen der Umwelt. Die auditive Wahrnehmung ist nur eine von vielen Wahrnehmungssinnen. Doch was Sinneswahrnehmung eigentlich bedeutet und welche andere Arten der Wahrnehmung noch existieren, ist nicht jedem bewusst. Die wesentlichen Informationen darüber werden im späteren Verlauf beschrieben. Danach wird die auditive Wahrnehmung eingeführt. Was kann man unter diesem Begriff verstehen? Welche Rolle spielen unsere Ohren und welchen akustischen Reizen sind wir tagtäglich ausgesetzt? Diese Fragen werden allesamt im weiteren Verlauf beantwortet. Des Weiteren werden die verschiedenen Bereiche der auditiven Wahrnehmung erläutert, denn man kann auf vielfältige Art und Weise Informationen über unsere Umwelt erlangen und diese verarbeiten. Auf die Entwicklung des Sinnessystems wird im späteren Verlauf auch eingegangen um eine Vorstellung zu erlangen wie dieses komplexe System entsteht. Als letzten Punkt widmet sich diese Hausarbeit verschiedenen Beispielen wie man die auditive Wahrnehmung fördern kann.

Bewegung und Sprache Psychomotorische F rderans tze Bei Sprachentwicklungsst rungen

Author: Janina Daab
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640946251
Format: PDF
Download Now
Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Padagogik - Heilpadagogik, Sonderpadagogik, Note: sehr gut, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Sonderpadagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Fahigkeit, Sprache zu erwerben und Sprache zu gebrauchen, ist im Menschen angelegt. Der Erwerb der Sprache selbst ist ein Lern- und Entwicklungsprozess, der einerseits die Sprachfahigkeit als Anlage voraussetzt, andererseits aber weitgehend von der Umwelt des Kindes abhangig ist, d.h. sich nur in einer sprechenden Umgebung vollziehen kann. Sprechen lernen ist nicht die Leistung eines Kindes allein, sondern die Eltern haben einen ebenso wichtigen Anteil wie das Kind selbst. Sprache erlernt das Kind sicher auch uber das Horen und Nachahmen von Sprachvorbildern, uber Ubung und Wiederholung. Nach KLEINERT-MOLITOR bedarf es aber zuerst vielfaltiger und ausgewahlter kommunikativer (Spiel-)Handlungsangebote, die aus sich heraus auf Versprachlichung drangen und in denen Sprache beobachtbar wird (vgl. dies. 1988, S.112). Die Sprache entwickelt sich langsam und in einer bestimmten Abfolge. Das Kind muss bestimmte Entwicklungsprozesse durchlaufen, um uber die Fahigkeiten zu verfugen, Sprache erwerben und anwenden zu konnen. Fehlen die sprachlichen Anregungen und sozialen Kontakte zwischen Eltern und Kind, so kann es zu Storungen der Sprache kommen (vgl. SCHINDLER, dgs e.V. / Internet). Das heisst nicht, dass allein die Eltern fur spezifische Sprachentwicklungsstorungen ihrer Kinder verantwortlich sind. Ganz sicherlich ist die Sprachentwicklungsstorung multikausal bedingt. Sprachentwicklungsstorungen treten in ihrer Bedeutung neben anderen im Kleinkindalter auftretenden Beeintrachtigungen haufig in den Hintergrund und finden deshalb nicht die notwendige Beachtung. Sie sind nicht als isolierte, einseitige Storungen zu sehen. Die individuelle Sprachentwicklung ist, wie erwahnt, vielmehr ein Produkt der Auseinandersetzung des Kindes mit den Menschen und Gegenstanden seine

Resilienzf rderung mit Kindern

Author: Alfons Aichinger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531930125
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Verständlich, wohl strukturiert und anhand zahlreicher Beispiele führt das Buch in die Resilienzförderung und Präventionsarbeit mit Kindern ein. Die auf das Psychodrama zurückgehenden und für diesen speziellen Kontext angepassten Methoden, z.B. symbolisches Spiel, eignen sich besonders für die Arbeit mit Kindern.