Rationing Sanity

Author: James Lindemann Nelson
Publisher: Georgetown University Press
ISBN: 9781589014022
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Mental illness is the poor, and somehow "damaged," cousin to physical ailments in the eyes of too many in our society. Compare the difference in how people would respond to someone who had fallen and broken their leg on the street, to how most react to those mentally ill among us, on those same streets, who spend their winters on steam grates and forage for food in dumpsters. Rationing Sanity is a provocative analysis of the mental health care system in the United States, dealing with issues of justice and access to mental health care. How should a decent society, affluent but facing many serious calls on its resources, best care for citizens afflicted with severe and persistent mental illnesses? James Lindemann Nelson brings together, for the first time, scholars of the ethics of mental health care and top managed care policy analysts to address this crucial problem. Rationing Sanity integrates those perspectives with the thoughtful practice-based experience of physicians well versed in the actual care of people with emotional and behavioral problems. Over a period of years, the contributors met face-to-face to engage each other on the ethics of managed mental health care—the result is a unique, collaborative effort that provides a wealth of important new insights on not only how Americans can readjust their attitudes toward the mentally ill—but also how we may find more just and humane treatment for those afflicted.

Nudge

Author: Richard H. Thaler
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3430920035
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Nudge – so heißt die Formel, mit der man andere dazu bewegt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn Menschen verhalten sich von Natur aus nicht rational. Nur mit einer Portion List können sie dazu gebracht werden, vernünftig zu handeln. Aber wie schafft man das, ohne sie zu bevormunden? Wie erreicht man zum Beispiel, dass sie sich um ihre Altervorsorge kümmern, umweltbewusst leben oder sich gesund ernähren? Darauf gibt Nudge die Antwort. Das Konzept hat bereits viele Entscheidungsträger überzeugt, darunter US-Präsident Barack Obama. Anschaulich und unterhaltsam präsentieren der Wirtschaftsnobelpreisträger Richard Thaler und Cass Sunstein einen neuen Ansatz der Verhaltensökonomie, der schon heute das Denken und Handeln in Politik und Wirtschaft prägt.

Public Health Ethik

Author: Daniel Strech
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643102895
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Die Public-Health-Ethik befindet sich im deutschsprachigen Raum weiterhin im Aufbau. Der vorliegende Sammelband soll es den Lesern erleichtern, eine höhere Sensibilität für ethische Fragestellungen im Bereich von Public Health zu entwickeln und eigene Positionen kritisch zu reflektieren. - Die Beiträge behandeln zum einen konzeptionelle Grundlagen und Umsetzungsfragen von Public Health und Public-Health-Ethik. Zum anderen analysieren sie konkrete ethische Probleme aus den Themenbereichen gesundheitliche Ungleichheit und Impfprogramme.

Wie kann man moralisch leben

Author: Harry Redner
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170176669
Format: PDF, ePub
Download Now
Redner geht zwei fundamentalen Fragen nach: Warum soll man ein moralisches, ein gutes Leben fuhren? Und: Wie ist das unter den Bedingungen der Gegenwart moglich?Zunachst gilt es, die Ethik-Typen und ihre Geschichte naher kennen zu lernen, um die gegenwartige ethische Situation mit ihren Spannungen und Defiziten zu verstehen. In Traditionen wachsen wir heute kaum noch hinein. Wir mussen sie regelrecht studieren, um schliesslich fur uns selbst die Frage beantworten zu konnen, worin ethisches Leben in einer Welt der staatlich verwalteten Anspruche und Notlagen noch bestehen und was uns zu einem solchen Leben bewegen kann.Unter dem Einfluss einschneidender Veranderungen in Staat und Gesellschaft - zunehmende Regulierung und Vergesetzlichung, extrem marktorientiertes Denken und Handeln, dominierende Funktion der Medien - ist das ethische Leben bereits stark beeintrachtigt. Immer deutlicher zeigt sich, dass das Individuum heute in seinen Rollen als Burger, als Person, als Mensch konkurrierenden ethischen Anspruchen unterworfen ist.Zur Reihe: Auf dem Hintergrund der offentlichen Diskussion behandelt die Reihe "Ethik aktuell" Fragen der Ethik, die jeden betreffen. Jeder Band der Reihe ist einem klar umrissenen Thema gewidmet und fragt nach Massstaben fur einen zentralen Bereich des individuellen und sozialen Lebens. Es werden Tendenzen unserer gegenwartigen gesellschaftlichen Praxis beleuchtet, moralphilosophische Positionen diskutiert und Antworten argumentativ entwickelt. Das erganzende Gesprach mit einer Personlichkeit des offentlichen Lebens unterstreicht den Bezug des jeweiligen Themas zur gesellschaftlichen Wirklichkeit