Zehn Gr nde warum du deine Social Media Accounts sofort l schen musst

Author: Jaron Lanier
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 345500492X
Format: PDF, Docs
Download Now
»Um „Zehn Gründe...“ zu lesen, reicht ein einziger Grund: Jaron Lanier. Am wichtigsten Mahner vor Datenmissbrauch, Social-Media-Verdummung und der fatalen Umsonst-Mentalität im Netz führt in diesen Tagen kein Weg vorbei.« Frank Schätzing Jaron Lanier, Tech-Guru und Vordenker des Internets, liefert zehn bestechende Gründe, warum wir mit Social Media Schluss machen müssen. Facebook, Google & Co. überwachen uns, manipulieren unser Verhalten, machen Politik unmöglich und uns zu ekligen, rechthaberischen Menschen. Social Media ist ein allgegenwärtiger Käfig geworden, dem wir nicht entfliehen können. Lanier hat ein aufrüttelndes Buch geschrieben, das seine Erkenntnisse als Insider des Silicon Valleys wiedergibt und dazu anregt, das eigenen Verhalten in den sozialen Netzwerken zu überdenken. Wenn wir den Kampf mit dem Wahnsinn unserer Zeit nicht verlieren wollen, bleibt uns nur eine Möglichkeit: Löschen wir all unsere Accounts! Ein Buch, das jeder lesen muss, der sich im Netz bewegt! »Ein unglaublich gutes, dringendes und wichtiges Buch« Zadie Smith

Napoleon

Author: Georges Lefebvre
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 113680739X
Format: PDF
Download Now
With a new introduction by Andrew Roberts. 'A penetrating interpretation...No one with a serious interest in the Napoleonic period can afford to ignore it. ' - Times Literary Supplement Whether viewed as an inspired leader or obsessed tyrant, Napoleon has divided opinion for over 200 years. Few individuals have left such a mark on history. Georges Lefebvre's classic work, published in Routledge Classics in one paperback volume in English for the first time, is a definitive portrait of the Napoleonic era. Lefebvre’s history sweeps us from the lightning coup d’état of 18 Brumaire in 1799 to his final downfall amidst the wheatfields of Waterloo. More than a biography, it is a brilliant survey of the turbulent age Napoleon inaugurated in his attempt to redraw the map of Europe, from the Peninsular War to the invasion of Russia. The cast includes his antagonists – Pitt the Younger, Wellington, Metternich and Tsar Alexander – and his allies – the wily Minister of Police Fouché and Talleyrand, the ‘Prince of Diplomats’. Lefebvre’s account is equally clear-eyed about Napoleon’s genius and his flaws. Napoleon’s determination to emulate Caesar and Augustus condemned Europe to more than a decade of war and economic crisis, but he also built an empire, introducing educational, administrative and financial initiatives that are still in place today. Georges Lefebvre (1877-1959) One of the foremost historians of the Twentieth Century and known as the ‘historian’s historian’, he held the chair of the French Revolution at the Sorbonne . His The French Revolution is also available in Routledge Classics.

Die feinen Unterschiede

Author: Pierre Bourdieu
Publisher:
ISBN: 9783518576250
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Die Gabe

Author: Marcel Mauss
Publisher:
ISBN: 9783518283431
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Afrika/Europa - Siedlung - Handel/Verkehr - Wirtschaftsgeschichte.