Readings in Ancient Greek Philosophy Fourth Edition from Thales to Aristotle

Author: S. Marc Cohen
Publisher: Hackett Publishing
ISBN: 1603846077
Format: PDF, Docs
Download Now
Soon after its publication, Readings in Ancient Greek Philosophy was hailed as the favorite to become "the 'standard' text for survey courses in ancient philosophy. Nothing on the market touches it for comprehensiveness, accuracy, and readability" (APA Newsletter on Teaching Philosophy). Fifteen years on, that prediction has been borne out, and the volume's preeminence as the leading anthology for the teaching of ancient philosophy still stands. The Fourth Edition features a completely revamped and expanded unit on the Presocratics and Sophists that draws on the wealth of new scholarship published on these fascinating thinkers over the past decade or more. At the core of this unit, as ever, are the fragments themselves -- but now in thoroughly revised and, in some cases, new translations by Richard McKirahan and Patricia Curd, among them those of the recently published Derveni Papyrus.

Readings in Ancient Greek Philosophy Fourth Edition from Thales to Aristotle

Author: S. Marc Cohen
Publisher: Hackett Publishing
ISBN: 1603846077
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Soon after its publication, Readings in Ancient Greek Philosophy was hailed as the favorite to become "the 'standard' text for survey courses in ancient philosophy. Nothing on the market touches it for comprehensiveness, accuracy, and readability" (APA Newsletter on Teaching Philosophy). Fifteen years on, that prediction has been borne out, and the volume's preeminence as the leading anthology for the teaching of ancient philosophy still stands. The Fourth Edition features a completely revamped and expanded unit on the Presocratics and Sophists that draws on the wealth of new scholarship published on these fascinating thinkers over the past decade or more. At the core of this unit, as ever, are the fragments themselves -- but now in thoroughly revised and, in some cases, new translations by Richard McKirahan and Patricia Curd, among them those of the recently published Derveni Papyrus.

Geschichte Der Alten Philosophie

Author: Wilhelm Windelband
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 5876150983
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Geschichte Der Alten Philosophie von Dr. W. Windelband. Nebst einem Anhang: Abriss Der Geschichte Der Mathematik Und Der Naturwissenschaften Im Altertum von Dr. Siegmund G?nther. Zweite sorgf?ltig durchgesehene Auflage.

Des Sokrates Verteidigung

Author: Platon
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843015643
Format: PDF, Kindle
Download Now
Platon: Des Sokrates Verteidigung Entstanden nach dem Tod von Sokrates (399 v. Chr.), vermutlich zwischen 395 und 390 v. Chr. Erstdruck in: Hapanta ta tu Platônos, herausgegeben von H. Musuros, Venedig 1513. Erste deutsche Übersetzung durch J. S. Müller unter dem Titel »Socrates Schutz-Rede«, Hamburg 1739. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher von 1805. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Platon: Sämtliche Werke. Berlin: Lambert Schneider, [1940]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Raffael, Die Schule von Athen (Detail). Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.

Einf hrung in die klassische Mythologie

Author: Barry B. Powell
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476004708
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Antike Mythen verstehen. Die griechischen und römischen Mythen von Homer, Ovid, Vergil u. a. gehören zum Kernbestand der europäischen Kultur. Die fundierte Einführung liefert den historischen und theoretischen Hintergrund, beschreibt die zentralen Themen und Figuren der klassischen Mythologie und beleuchtet den kulturellen Kontext ihrer Entstehung im antiken Griechenland. Ausführlich werden die Mythentheorien und -interpretationen von der Antike bis zur Moderne behandelt.

Die Fragmente

Author: Parmenides
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050091452
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Parmenides, um 500 v. Chr. in Unteritalien lebend, ist neben Xenophanes aus Kolophon und Heraklit aus Ephesos der älteste der griechischen Denker, von dessen Überlegungen wir eine genauere Vorstellung gewinnen können. Seine Wirkung auf die Geschichte der Philosophie bis in die Gegenwart lässt sich kaum abschätzen: Er ist, wie die Griechen sagen würden, der "Erfinder" der Ontologie, er entdeckte die Sphäre der Logik und gab als Erster eine umfassende Beschreibung und Deutung der empirischen Welt. Die von Ernst Heitsch vorgelegte Ausgabe der wörtlich erhaltenen Fragmente gibt eine neue Übersetzung und versucht durch einleitende Erläuterungen zentraler Begriffe und durch Erklärung eines jeden Fragments, dem modernen Leser einen Zugang zu den faszinierenden Anfängen der europäischen Philosophie und Wissenschaft zu vermitteln.

Psychoanalyse und Religion

Author: Erich Fromm
Publisher: Open Publishing Rights GmbH
ISBN: 3959120303
Format: PDF, Kindle
Download Now
In diesem Buch aus dem Jahr 1950 hat Fromm erstmals seine Ansichten zur Religion veröffentlicht. Sie sind von seiner Beschäftigung mit der Psychoanalyse ebenso beeinflusst, wie von seiner Auseinandersetzung mit nicht-theistischen Religionen und der Mystik. Fromms Sicht der Religion ist stark davon geprägt, dass er ein autoritäres Religionsverständnis einem humanistischen gegenüberstellt – eine Kontrastierung, die auf der in Psychoanalyse und Ethik ausgeführten Unterscheidung zwischen einer nicht-produktiven und der produktiven Charakterorientierung aufbaut. Da institutionalisierte Volksreligionen in der Regel an den nicht-produktiven Gesellschafts-Charakterorientierungen partizipieren, haben sie nur zu oft negative Wirkungen für das Gelingen des Menschen. Diese Erkenntnis führt bei Fromm zu einer deutlichen Religionskritik, obwohl für ihn das Phänomen des Religiösen ein urmenschliches Phänomen ist. Fromms kritische Auseinandersetzung mit autoritären Religionsphänomenen provozierte eine zum Teil heftig geführte Auseinandersetzung vor allem mit christlichen Theologen des angelsächsischen Raums, die sich gegen Fromms Kritik am calvinistisch geprägten Protestantismus zur Wehr setzten und nicht müde wurden, sein humanistisches Religionsverständnis in Frage zu stellen.