Reasonableness and Responsibility A Theory of Contract Law

Author: Martín Hevia
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9400746059
Format: PDF, Mobi
Download Now
If, as John Rawls famously suggests, justice is the first virtue of social institutions, how are we to understand the institution of contract law? This book proposes a Rawlsian theory of contract law. It argues that justice requires that we understand contract rules in terms of the idea of reasonable, terms of interaction – that is, terms that would be accepted by reasonable persons moved by a desire for a social world in which they, as free and equal, can cooperate with others on terms they accept. On that basis, the book explains the main doctrines of contract law, including those governing third parties, in both the Common Law and the Civil Law.

Das englische Gesch ft mit der Nachtigall

Author: Ingeborg Zechner
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 3205201434
Format: PDF
Download Now
Die italienischen Opernbühnen Londons – das King’s Theatre bzw. das Her Majesty’s Theatre und ab 1847 das Royal Italian Opera House Covent Garden – fungierten im 19. Jahrhundert als wichtigster Markt der internationalen Opernwelt. Die tragenden Säulen dieses Systems bildeten internationale Sängerstars, wie Jenny Lind, die durch die hohen Londoner Gagen lukrative Einkünfte erzielten. Das Buch analysiert im Zeitraum von 1806 bis 1867 Aspekte des Sängerwesens der englischen Hauptstadt. und nimmt eine Charakterisierung des Londoner Opernsystems und seiner Protagonisten vor. Faktoren wie der Zusammensetzung des Londoner Opernpublikums, der Gestaltung von Sängerverträgen und der gängigen Adaptions- und Einlagearienpraxis kommt ein besonderes Augenmerk zu.

Encyclopedia of Ethics

Author: Lawrence C. Becker
Publisher: Routledge
ISBN: 1135350965
Format: PDF, ePub
Download Now
The editors, working with a team of 325 renowned authorities in the field of ethics, have revised, expanded and updated this classic encyclopedia. Along with the addition of 150 new entries, all of the original articles have been newly peer-reviewed and revised, bibliographies have been updated throughout, and the overall design of the work has been enhanced for easier access to cross-references and other reference features. New entries include * Cheating * Dirty hands * Gay ethics * Holocaust * Journalism * Political correctness * and many more.

Encyclopedia of Ethics P W

Author: Lawrence C. Becker
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9780415936750
Format: PDF, ePub
Download Now
A revised, expanded and updated edition with contributions by 325 renowned authorities in the field of ethics. All of the original articles have been newly peer-reviewed and revised, bibliographies have been updated throughout, and the overall design of the work has been enhanced for easier access to cross-references and other reference features.

Europ isches Vertragsrecht

Author: Hein Kötz
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161537677
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
English summary: This volume deals with the contract law of the European legal systems. What are the essential rules of these systems on the formation and validity of contracts? What rules apply to a party's right to bring a claim for performance, to terminate the contract or to claim damages for breach? While the discussion is based on the national rules, they are taken into account only as local variations on a European theme. To what extent is it therefore possible to speak of a common European law of contract? What contributions do the "Principles of European Contract Law" and the proposal of the "Draft Common Frame of Reference" make? This book is not only aimed at helping to teach young Europeans lawyers, but also strives to assist those engaged in the reform of national contract law or the drafting of uniform European legislation. The first 1996 edition of the volume has now been updated and completed. German description: Unter "Europaischem Vertragsrecht" versteht dieses Buch die Regeln, die den Rechtsordnungen der europaischen Lander gemeinsam sind: Wie kommt ein gultiger Vertrag zustande? Nach welchen Regeln wird beurteilt, ob eine Vertragspartei die Erfullung des Vertrages verlangen, von dem Vertrag Abstand nehmen, ihn widerrufen oder kundigen oder den Kontrahenten auf Schadensersatz in Anspruch nehmen kann? Lassen sich auf dem Gebiet des Vertragsrechts gemeineuropaische Strukturen auffinden? Gibt es allgemein akzeptierte Regeln? Wie sind sie zu formulieren, wenn man die "Prinzipien des Europaischen Vertragsrechts" oder die Vorschlage des "Draft Common Frame of Reference" berucksichtigt? Dabei werden die Losungen der nationalen Rechtsordnungen ausfuhrlich - wenn auch stets nur als nationale Variationen eines europaischen Themas - behandelt. Das Buch kann deshalb bei der rechtsvergleichenden Ausbildung der jungen europaischen Juristen eine Rolle spielen, ferner auch dort, wo e s um die Vorbereitung europaischen Gesetzesrechts oder um die Reform der nationalen Vertragsrechte geht. Das Buch ist in einer ersten unvollstandigen Auflage schon 1996 erschienen. Die Neuauflage bringt den Text auf den neuen Stand und erganzt ihn um die damals noch fehlenden Abschnitte.

De officio hominis et civis juxta legem naturalem

Author: Samuel Freiherr von Pufendorf
Publisher: De Gruyter Akademie Forschung
ISBN: 9783050028804
Format: PDF
Download Now
Samuel Pufendorf (1632-1694) ist der wichtigste Vertreter des frühen aufgeklärten Naturrechts, der Theoretiker der Toleranz und des Gewissens. Es gibt in Deutschland keinen Juristen und Philosophen vor Kant, l der politisch zentrale Begriffe wie Natur- und Menschenrecht, moralische Person und Toleranz so gründlich und so wirkmächtig bestimmt hat. An Pufendorf zu erinnern, stärkt die eigenen Traditionen. Rechtsstaatlichkeit muss so nicht als Belehrung von außen, sondern kann als authochthone und somit als natürliche Rechtsform aufgefasst werden - es gibt keine stärkeren Argumente für die Stabilität des Rechts, als wenn Naturrecht, regionales Recht und geschichtliches Recht zusammenfallen.

Die neue Wissenschaft der Politik

Author: Eric Voegelin
Publisher: Wilhelm Fink Verlag
ISBN: 9783770540150
Format: PDF, ePub
Download Now
Es gibt nur wenige Klassiker der modernen politischen Philosophie - Eric Voegelins Die neue Wissenschaft der Politik ist einer von ihnen. Ihre Erstveröffentlichung 1952 in den USA zog durch eine Titelgeschichte vom Time Magazine sogleich breite Aufmerksamkeit auf sich und brachte dem Autor den Ruf eines Theoretikers von Rang ein. Sie ist im besten Sinne des Wortes eine Streit- und zugleich eine Programmschrift. In dezidierter Frontstellung gegen das positivistische Wissenschaftsverständnis unternimmt der Autor den Versuch, die politische Wissenschaft in Anknüpfung an die Tradition der klassischen episteme politike als eine Wissenschaft von menschlicher und gesellschaftlicher Ordnung neu zu begründen. In ihrem Mittelpunkt stehen, neben der Frage nach dem Wesen der Rationalität, eine Philosophie der Geschichte mit einer ebenso kritischen wie kontroversen Deutung der westlichen Modernität. Als "ein Werk von exzeptioneller Qualität" brachte Die neue Wissenschaft der Politik Voegelin den begehrten Lippencott Award der American Political Science Association ein. Auch heute, ein halbes Jahrhundert nach ihrem ersten Erscheinen, hat sie nichts von ihrer ursprünglichen Frische, Aktualität und intellektuellen Brillanz verloren.