Reimagining the Caribbean

Author: Valérie K. Orlando
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739194208
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This volume brings together scholars working in different languages—Creole, French, English, Spanish—and modes of cultural production—literature, art, film, music—to suggest how best to model courses that impart the rich, vibrant, and multivalent aspects of the Caribbean in the classroom.

Writing through the Visual and Virtual

Author: Renée Larrier
Publisher: Lexington Books
ISBN: 1498501648
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Writing Through the Visual and Virtual:Inscribing Language, Literature, and Culture in Francophone Africa and the Caribbean explores the various cultures of writing in Francophone Africa and the Caribbean, and their relation to literature, orality, language, the visual arts, film, and popular culture. It is an invaluable resource to Francophone and cultural studies alike.

Intertextual Weaving in the Work of Linda L

Author: Alexandra Kurmann
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1498514871
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Intertextual Weaving in the Work of Linda Lê: Imaging the Ideal Reader uncovers and explores the sixteen-year intertextual relationship fostered by the Vietnamese-Francophone writer in French exile Linda Lê with a self-chosen literary precursor, the Austrian poet-turned-writer Ingeborg Bachmann. Spanning French and German language literatures of the twentieth and twenty-first centuries, this book reveals transnational and trans-linguistic connections between the Francophone postcolonial and post–World War II literary worlds.

Ousmane Sembene and the Politics of Culture

Author: Lifongo J. Vetinde
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739192558
Format: PDF, Docs
Download Now
Undoubtedly one of Africa’s most influential first generation of writers and filmmakers, Ousmane Sembene's creative works of fiction as well as his films have been the subject of a considerable number of scholarly articles. This book examines this figure within the context of his career-long preoccupation with the production of culture.

Schulden

Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608103104
Format: PDF
Download Now
Ein radikales Buch im doppelten Wortsinn, denn Graeber packt das Problem der Schulden an der Wurzel, indem er bis zu ihren Anfängen in der Geschichte zurückgeht. Das führt ihn mitten hinein in die Krisenherde unserer Zeit: Von der Antike bis in die Gegenwart sind revolutionäre Bewegungen immer in Schuldenkrisen entstanden. Graeber sprengt die moralischen Fesseln, die uns auf das Prinzip der Schulden verpflichten. Denn diese Moral ist eine Waffe in der Hand der Mächtigen. Die weltweite Schuldenwirtschaft ist eine Bankrotterklärung der Ökonomie. Der Autor enttarnt Geld- und Kredittheorien als Mythen, die die Ökonomisierung aller sozialen Beziehungen vorantreiben. Im Kern ist dieses Buch ein hohes Lied auf die Freiheit: Das sumerische Wort »amargi«, das Synonym für Schuldenfreiheit, ist Graeber zufolge das erste Wort für Freiheit in menschlicher Sprache überhaupt. David Graeber ist einer der Begründer der Occupy-Bewegung.

Tentakel

Author: Rita Indiana
Publisher: Verlag Klaus Wagenbach
ISBN: 3803142334
Format: PDF, Mobi
Download Now
Ein karibischer Roman vom Strand der Zukunft – und die uralte Frage, brennend wie der Kuss einer Seeanemone: Wer ist Ich? "Tentakel" tankt den magischen Treibstoff lateinamerikanischer und karibischer Traditionen, um deren Grenzen lustvoll hinter sich zu lassen. Ein Roman, der unsere Fragen nach Identität, Sex und Gender auf unkonventionelle Weise verhandelt – und eine so bemerkenswerte wie befreiende Antwort findet. Ein kompromissloses, schnelles, unverschämtes Buch, an dem sich nicht nur die Voodoo-Geister scheiden – wie immer, wenn Literatur etwas wagt.

Die Stimmen der Tr ume

Author: Rosario Ferré
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105621067
Format: PDF
Download Now
So launenhaft wie die Natur Puerto Ricos sind auch die Menschen, die dort leben. Vor allem die fünf schönen Töchter der Plantagenbesitzerfamilie Rivas de Santillana, die im Mittelpunkt dieser karibischen Familiensaga stehen. Das schwierige Verhältnis Elviras zu ihrer Mutter Clarissa ist für sie Anlaß, die Geschichte ihrer Familie zu erzählen und sich selbst auf diese Weise besser zu verstehen. Über drei Generationen hinweg spannen sich ihre Geschichten voller Humor, aber auch voller Tränen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)