Author: Aḥmad ibn Luʼluʼ Ibn al-Naqīb
Publisher: Amana Corporation
ISBN: 9780915957729
Format: PDF, ePub
Download Now
This is a classic manual of fiqh rulings based on Shafi"i School of jurisprudence and includes original Arabic texts and translations from classic works of prominent Muslim scholars such as al Ghazali, al Nawawi, al Qurtubi, al Dhahabi and others. It is an indispensable reference for every Muslim or student of Islam who needs to research on Islamic rulings on daily Muslim life.

Scharia f r Nicht muslime Preview

Author: Dr. Bill Warner
Publisher: CSPI International
ISBN:
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Islam ist sowohl Religion, als auch ein politisches System mit seinen eigenen Gesetzen genannt Scharia. Die Scharia basiert auf Prinzipien, die sich von unserem Rechtsverständnis fundamental unterscheiden. Was bedeutet die Sharia für Nicht-Muslime? Wie beeinflusst die Sharia unsere Gesellschaft und den Einzelnen? Was sind die langfristigen Effekte der Bewilligung von auf Scharia basierenden Forderungen?

Reformiert euch

Author: Ayaan Hirsi Ali
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641174627
Format: PDF, Docs
Download Now
Das wichtigste Buch zur Islam-Debatte: Ayaan Hirsi Ali und ihr Plädoyer für eine Reformation des Islam Ihre eigene Biographie und intime Kenntnis der islamischen Gesellschaften und Kultur sowie ihre Forschungen machen Ayaan Hirsi Ali zu einer der wichtigsten Stimmen in der Debatte über den Islam. Ihr neues, von Optimismus getragenes Buch, an dem sie seit Jahren arbeitet, kommt im richtigen Moment: Es nimmt die Terroranschläge in Paris zum Ausgangspunkt, bietet fundierte Einordnung und Hintergründe, vor allem aber bezieht Hirsi Ali klar Stellung: gegen einen erstarrten Islam und dessen Tolerierung durch den Westen. Und für eine Reformation ihrer Religion durch die Muslime, die sie bereits auf dem Weg sieht.

Der Hadith

Author: Bill Warner
Publisher:
ISBN: 9788088089544
Format: PDF
Download Now
An vielen Stellen fordert der Koran alle Muslime dazu auf, dem vollkommenen Beispiel von Mohammeds Leben zu folgen. Seine Taten und Worte werden Sunna genannt. Die Sunna findet sich in den Traditionen Mohammeds, die man den Hadith nennt. Glaubige Muslime lassen sich weitaus mehr vom Hadith leiten als vom Koran. Der Hadith liefert uns faszinierende Berichte uber Mohammed. Wir erfahren etwas uber sein Aussehen, seinen Sinn fur Humor, seinen Aberglauben und seine Art zu essen. Auch Details uber sein Sexualleben, sein Familienleben und seine Fuhrungsstil sind darin verzeichnet. Gabe es nur den Koran, wurde der Islam nicht existieren. Der Koran enthalt nicht genugend Informationen um den Islam praktizieren zu konnen, doch im Hadith steht alles, was man wissen muss, um Mohammeds Beispiel als Ehegatte, als Vater, als Fuhrer und als Krieger zu folgen. Mit Hilfe des Hadith fallt es leicht, etwas uber Mohammed und die islamische Doktrin zu erfahren."

Allahs Buch und Allahs Feinde

Author: Josef H. Otto
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3741296937
Format: PDF, ePub
Download Now
Beruhen die sich häufenden aggressiven Akte gegen Nichtmuslime und Glaubensabweichler im Namen des Islam auf einer Fehldeutung seiner Lehren oder sind sie deren Folge? Das Anliegen des vorliegenden Buches besteht darin, einschlägige klassische, z.T. auch moderne Quellen und Dokumente hinsichtlich der genannten Fragestellung zu überprüfen und dem Leser kritisch-wissenschaftlich aufbereitete Grundlagen und Fakten zu vermitteln, die eine tiefer gehende Orientierung ermöglichen. Das Buch behandelt anhand zahlreicher Originalquellen v.a. des klassischen Islam (Koran, Prophetentradition, Scharia etc.) die Stellung der Nichtmuslime im islamischen Ideengebäude. Diese wird im Zusammenhang mit den Kernbotschaften des Koran – etwa seiner besonders radikalen Auslegung des Monotheismus und davon abgeleiteter Schlussfolgerungen – systematisch nachvollzogen, und zwar im Hinblick auf Jenseitsvorstellungen (Paradies und Hölle) und diesseitige Konsequenzen (universaler Herrschafts- und Unterwerfungsanspruch), verbunden mit Hinweisen auf ideengeschichtliche Ursprünge einer Reihe in ihm zu findender inhaltlicher Aussagen. In diesem Rahmen werden auch Einzelthemen (wie Dschihad, Selbstmordattentate, Terror etc.), die in der öffentlichen Debatte eine zunehmende Rolle spielen, ausführlich angesprochen. Ein eigener Abschnitt erörtert auch gegenwärtige Entwicklungen der „neoislamischen Renaissance“, die erkennbar an traditionellen Lehren ansetzt, sowie einige daraus resultierende Gefahren für die nichtmuslimischen Länder. Die systematisch angeführten und ausgewerteten Quellen traditioneller und moderner Herkunft machen die Schrift (auch) zu einem Quellen- und Studienbuch zum Thema.

Neuropsychologie

Author: Bryan Kolb
Publisher:
ISBN: 9783827400529
Format: PDF, Mobi
Download Now
Das erfolgreich im deutschsprachigen Raum eingef hrte Lehrbuch Neuropsychologie liegt nunmehr in aktualisierter und neu berarbeiteter Form vor. Diese vollst ndige bersetzung der reorganisierten englischen Auflage ist mit 750 Seiten im Umfang gegen ber der 1. Auflage stark erweitert.Integriert wurden die molekularen und zellul ren Grundlagen der Hirnfunktion, neurologisches und psychiatrisches Grundwissen sowie eine Einf hrung in die neuropsychologische Diagnostik. V llig neu f gten Kolb und Whishaw Kapitel ber Aufmerksamkeit und Bewu tsein sowie ber Sehst rungen ein.

Religious Pluralism and Islamic Law

Author: Anver M. Emon
Publisher: OUP Oxford
ISBN: 0191637742
Format: PDF
Download Now
The question of tolerance and Islam is not a new one. Polemicists are certain that Islam is not a tolerant religion. As evidence they point to the rules governing the treatment of non-Muslim permanent residents in Muslim lands, namely the dhimmi rules that are at the center of this study. These rules, when read in isolation, are certainly discriminatory in nature. They legitimate discriminatory treatment on grounds of what could be said to be religious faith and religious difference. The dhimmi rules are often invoked as proof-positive of the inherent intolerance of the Islamic faith (and thereby of any believing Muslim) toward the non-Muslim. This book addresses the problem of the concept of 'tolerance' for understanding the significance of the dhimmi rules that governed and regulated non-Muslim permanent residents in Islamic lands. In doing so, it suggests that the Islamic legal treatment of non-Muslims is symptomatic of the more general challenge of governing a diverse polity. Far from being constitutive of an Islamic ethos, the dhimmi rules raise important thematic questions about Rule of Law, governance, and how the pursuit of pluralism through the institutions of law and governance is a messy business. As argued throughout this book, an inescapable, and all-too-often painful, bottom line in the pursuit of pluralism is that it requires impositions and limitations on freedoms that are considered central and fundamental to an individual's well-being, but which must be limited for some people in some circumstances for reasons extending well beyond the claims of a given individual. A comparison to recent cases from the United States, United Kingdom, and the European Court of Human Rights reveals that however different and distant premodern Islamic and modern democratic societies may be in terms of time, space, and values, legal systems face similar challenges when governing a populace in which minority and majority groups diverge on the meaning and implication of values deemed fundamental to a particular polity.

War Wisdom

Author: Christian P. Potholm
Publisher: UPA
ISBN: 0761866159
Format: PDF
Download Now
War Wisdom looks at the way societies and cultures throughout history have viewed warfare and contrary to many assumptions about warfare, the author finds a dozen key themes which are duplicated across time, space, countries and peoples. Students of military history will find these themes both surprising and illuminating.

Suicide as a Weapon

Author:
Publisher: IOS Press
ISBN: 1586037951
Format: PDF, Kindle
Download Now
"The topic of suicide terrorism takes us right to the heart of the dilemmas of the 21st century. This type of attack has become the weapon of choice of globalized terror. The scene is set by a historical review of suicide attacks in the first chapter. This wide-ranging analysis divides the phenomenon into three main headings: individual and psychological factors, the organization and its contribution, and the environments in which the terror is nurtured. Other topics covered include: what is new about terrorism, the mindset of the PLL terror organization, reactions of security forces, recruiting and training suicide bombers, the high profile of women suicide bombers, the focus area Iraq, the impact of suicide attacks on US public opinion, the London bombings, the international character of suicide attacks, how the police and/or private security personnel can provide on-site security against suicide terrorism and the financing of terrorism."