Remembering

Author: Joan Williams
Publisher: Open Road Media
ISBN: 1504028139
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Remembering: Joan Williams’ Uncollected Pieces illustrates again that rediscovering an admired author—especially through his or her later works—is every bit as engaging as discovering a new literary voice. Joan Williams, an accomplished and prize-winning southern novelist, published a number of short stories and nonfiction pieces in the later years of her life; a life complicated early on by the influential men with whom she was involved, namely American author William Faulkner and independent publisher Seymour Lawrence. For years these literary gems were scattered and virtually unattainable to readers. Remembering: Joan Williams’ Uncollected Pieces unites the formerly published but never collected material. The book’s title piece, “Remembering,” features a 1981 essay on Byronic Mississippi-born poet, Frank Stanford—known to Joan from his infancy until his tragic suicide—whose collected poems What About This (2015) appeared thirty-seven years posthumously. Skillful, nuanced, and altogether approachable, these mature efforts by a seasoned writer will surprise and reward. Remembering is a lovely testament to the craft of writing and Joan Williams’ indelible style.

Stop den Falschm nzern

Author: Hanns-Peter Karr
Publisher: Reinhard Jahn
ISBN: 9783505072819
Format: PDF, Mobi
Download Now
Peter hat genau gesehen, daß der falsche Fünfzigmarkschein von dem blassen Mann im grünen Lodenmantel stammte. Offenbar gehört das Bleichgesicht zu einer Bande von Falschmünzern, die schon seit Wochen ihr Unwesen treibt. Mit seinen Freunden vom STOP-Club heftet sich Peter an seine Fersen, und die vier Freunde erleben die aufregendsten Sommerferien ihres Leben. Das Besondere an diesem Buch: Kinder als Detektive, das wirkt in vielen Krimis unglaubwürdig. Doch Hanns-Peter Karr ist es gelungen, eine ebenso spannende wie logische Geschichte zu schreiben.

Der leichteste Fehler

Author: Lisa Moore
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446248501
Format: PDF, ePub
Download Now
David ist Mitte zwanzig, als er aus dem Gefängnis ausbricht. Er weiß, "dass die schwersten Fehler am leichtesten zu begehen sind", und setzt doch alles auf eine Karte. Mit seinem Jugendfreund Hearn versucht David erneut zwei Tonnen Marihuana durch das Hurrikangebiet zwischen Kolumbien und Neufundland zu schmuggeln. Ein scheinbar hoffnungsloses Abenteuer. Denn den neuen Geldgebern ist nicht zu trauen und Phil, der trinkselige Skipper, weigert sich, ohne seine nymphenhafte Geliebte zu fahren. Lisa Moore, die mehrfach ausgezeichnete Autorin aus Kanada, schickt in "Der leichteste Fehler" ihre Helden auf die Suche nach der Freiheit und nach der einen Entscheidung, die das Leben verändern kann.

Sentimentale Reisen

Author: Joan Didion
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 384371438X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
»Ihr Scharfsinn ist gewohnt fein geschliffen und ihr Blick eiswasserklar... Didion hat die Stimmung in Amerika eingefangen.« The New York Times Joan Didion gilt seit langem als eine der brillantesten Autorinnen der USA. Die in diesem Band versammelten Essays und Reportagen aus den Jahren 1982 bis 1992 belegen dies eindrucksvoll. Ob Joan Didion vom Parteitag der Demokraten unter Bill Clinton berichtet oder von einem spektakulären Prozess in New York City, ob sie sich mit der Politik, den Medien oder dem Showbusiness befasst — immer zeichnen ihre Texte ein präzises Bild des geistigen und kulturellen Klimas in Amerika, das noch heute gültig ist. »Die beste Feder der amerikanischen Intellektuellen.« Der Spiegel »Jeder ihrer Sätze ist kostbar.« Die Welt

Justins Heimkehr

Author: Bret Anthony Johnston
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406697437
Format: PDF
Download Now
Mit psychologischem Feingefühl und sehr spannend erzählt Bret Anthony Johnston in seinem Debütroman von einer Familie unter Schock. Vor vier Jahren ist Justin Campbell, damals 12 Jahre alt, entführt worden. Seine Eltern und sein Bruder, die nie aufgehört hatten, nach ihm zu suchen, haben unterschiedliche Wege gefunden, mit diesem Erlebnis umzugehen. Wege, die die Familie eher auseinanderdriften lassen. Da wird Justin wie durch ein Wunder ganz in der Nähe entdeckt und seinem Entführer entwunden – der inzwischen 16jährige kehrt in die Familie zurück. Aber ist der Wiedergefundene nicht doch verloren? Und was geschieht mit dem Täter, der vor Gericht gestellt wird und auf „nicht schuldig“ plädieren will? Bret Anthony Johnston zeigt sich in diesem Roman als hoch begabter, raffinierter und kluger Erzähler, der glaubwürdige und faszinierende Charaktere zeichnen kann und ohne Effekthascherei ins Herz der Dinge vorstößt.