Rest in Power

Author: Sybrina Fulton
Publisher: Spiegel & Grau
ISBN: 0812997247
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Trayvon Martin’s parents take readers beyond the news cycle with an account only they could give: the intimate story of a tragically foreshortened life and the rise of a movement. Soon to be a docuseries on the Paramount Network produced by Shawn Carter On a February evening in 2012, in a small town in central Florida, seventeen-year-old Trayvon Martin was walking home with candy and a can of juice in hand and talking on the phone with a friend when a fatal encounter with a gun-wielding neighborhood watchman ended his young life. The watchman was briefly detained by the police and released. Trayvon’s father—a truck driver named Tracy—tried to get answers from the police but was shut down and ignored. Trayvon’s mother, a civil servant for the city of Miami, was paralyzed by the news of her son’s death and lost in mourning, unable to leave her room for days. But in a matter of weeks, their son’s name would be spoken by President Obama, honored by professional athletes, and passionately discussed all over traditional and social media. And at the head of a growing nationwide campaign for justice were Trayvon’s parents, who—driven by their intense love for their lost son—discovered their voices, gathered allies, and launched a movement that would change the country. Five years after his tragic death, Travyon Martin’s name is still evoked every day. He has become a symbol of social justice activism, as has his hauntingly familiar image: the photo of a child still in the process of becoming a young man, wearing a hoodie and gazing silently at the camera. But who was Trayvon Martin, before he became, in death, an icon? And how did one black child’s death on a dark, rainy street in a small Florida town become the match that lit a civil rights crusade? Rest in Power, told through the compelling alternating narratives of Sybrina Fulton and Tracy Martin, answers, for the first time, those questions from the most intimate of sources. It’s the story of the beautiful and complex child they lost, the cruel unresponsiveness of the police and the hostility of the legal system, and the inspiring journey they took from grief and pain to power, and from tragedy and senselessness to meaning. “A beautiful, searing account.”—The Washington Post “A reminder—not only of Trayvon’s life and death but of the vulnerability of black lives in a country that still needs to be reminded they matter.”—USA Today “A brave, heart-rending narrative from the parents who lost their son far too soon.”—Kirkus Reviews (starred review)

Dear Martin

Author: Nic Stone
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644405166
Format: PDF
Download Now
«Absolut unglaublich, ehrlich und herzzerreißend!» Angie Thomas, Autorin von «The Hate U Give» Justyce McAllister ist einer der Besten seiner Klasse, Captain des Debattierclubs und Anwärter auf einen Studienplatz in Yale – doch all das interessiert den Polizisten, der Justyce die Handschellen umlegt, nur wenig. Der Grund für seine Verhaftung: Justyce ist schwarz. Und er lebt in den USA im Jahr 2017. Mit Briefen an sein großes Vorbild Martin Luther King jr. versucht Justyce, dem alltäglichen Rassismus etwas entgegenzusetzen. Und dann ist da noch Sarah-Jane, seine kluge, schöne — und weiße – Debattierpartnerin. Als jedoch sein bester Freund Manny erschossen wird, scheint es, als ob selbst Martin Luther King jr. keine Antwort mehr für Justyce bereithält.

Liebe ist nicht genug Ich bin die Mutter eines Amokl ufers

Author: Sue Klebold
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035792
Format: PDF, Kindle
Download Now
„Am 20. April 1999 betraten Dylan Klebold und Eric Harris ausgerüstet mit Gewehren und Sprengstoff die Columbine Highschool. Dort töteten sie zwölf Schüler und einen Lehrer, verletzten vierundzwanzig weitere Menschen und nahmen sich dann selbst das Leben. Es war der schlimmste Schul-Amoklauf der Geschichte. Dylan Klebold war mein Sohn.“ 16 Jahre nach dem Amoklauf ihres Sohnes Dylan erzählt Sue Klebold von ihrem Ringen mit der Frage, ob sie die Tat hätte verhindern können, wenn sie nur aufmerksamer, liebevoller gewesen wäre. Sue Klebold ist durch die Hölle gegangen, aber an der Tat ihres Sohnes nicht zerbrochen. Sie hat einen Weg gefunden weiterzuleben und hofft, anderen Eltern zu helfen, das zu verhindern, was sie selbst nicht aufhalten konnte. Von einem ist sie fest überzeugt: Elterliche Liebe allein reicht nicht aus, um Kinder und Jugendliche vor den Folgen unerkannter psychischer Erkrankungen zu schützen. Ein starkes Memoir einer Mutter, der das Unvorstellbare passiert ist. Sue Klebold spendet alle Einnahmen an Forschung und Hilfsorganisationen für Opfer und Angehörige psychisch Kranker.

We were eight years in power

Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446259805
Format: PDF, Docs
Download Now
Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Lieber Freund aus meinem Leben schreibe ich dir in deines

Author: Yiyun Li
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446259775
Format: PDF
Download Now
„Was für ein langer Weg es ist von einem Leben zu einem anderen: Doch warum schreiben, wenn nicht wegen dieser Distanz.“ Yiyun Li schreibt – ohne je das Wort zu verwenden – über ihren Selbstmordversuch, über das, was es bedeutet, an der Grenze zwischen Leben und Tod zu stehen. Sie kam als Immunologin von China nach Amerika und entdeckte erst dort, dass das Schreiben eine Form des Widerstands gegen die existenzielle Leere sein kann. In diesem zutiefst bewegenden Buch erzählt Yiyun Li von ihren Depressionen und von jenen Büchern von Stefan Zweig, Elizabeth Bishop und William Trevor, die sie aus ihrer Einsamkeit herausgerissen haben. Ein Buch über die lebensspendende Kraft der Literatur.

Tram 83

Author: Fiston Mwanza Mujila
Publisher: Paul Zsolnay Verlag
ISBN: 3552058095
Format: PDF, Docs
Download Now
Eine heruntergekommene Großstadt in Afrika, wer hierher kommt, hat ein Ziel: Geld zu machen, egal wie. Das „Tram 83“ ist der einzige Nachtclub der Stadt, ihr pulsierendes Zentrum. Verlierer und Gewinner, Profiteure und Prostituierte, Ex-Kindersoldaten und Studenten, sie alle treffen in dieser Höhle aufeinander, um sich zu vergessen. Hier, an diesem von Kriegen, Korruption und Globalisierung gezeichneten Ort, sehen sich auch zwei ungleiche Freunde wieder: Lucien, der Schriftsteller, findet auf der Flucht vor Erpressung und Zensur Schutz bei Requiem, der sich durch das Leben gaunert. Rhythmisch und rau erzählt Mwanza Mujila ihre Geschichte, mit einem Drive, der an die Musik von John Coltrane erinnert.

Kuchen backen in Kigali

Author: Gaile Parkin
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3550920059
Format: PDF, ePub
Download Now
... die Zutaten sind wichtig, aber ohne Hoffnung und Liebe braucht man den Ofen gar nicht erst anzustellen. Das denkt Angel, professionelle Kuchenbäckerin in Kigali, Ruanda. Gaile Parkin erzählt mit sanften Worten und wunderbarem Humor vom manchmal harten Leben in Afrika. Das Land ist von der Grausamkeit der Geschichte gezeichnet. Jeder in Kigali hat einen geliebten Menschen verloren oder ist selbst Opfer geworden. Dennoch gibt es den Willen zur Versöhnung. Angel erlebt ihn jeden Tag. Zu ihr geht jeder, der für ein Fest, eine Taufe, eine Hochzeit, eine Heimkehr oder sogar eine Scheidung einen besonderen Kuchen braucht. Bei einer Tasse Tee bespricht sie die Details von Farbe und Dekor. Man kommt ins Erzählen, und Angel hört die traurigen Geschichten. Über die Gespräche und das Kuchenbacken werden alte Wunden geheilt. Angel erkennt, wie viel Trauer in jedem Einzelnen steckt und wie viel es dennoch zu feiern gibt. Gaile Parkins berührender Roman über die tiefe Bedeutung von Versöhnung ist ein Lesevergnügen voller Wärme und Charme.

City of Thieves

Author: Natalie C. Anderson
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423432810
Format: PDF, Docs
Download Now
Aktuell, gesellschaftskritisch und zugleich hochspannend Tina war 5, als sie mit ihrer Mutter aus ihrer Heimat, dem Kongo, fliehen musste und Zuflucht in Sangui City, Kenia, fand. Als ihre Mutter ermordet im Haus ihres Arbeitgebers aufgefunden wird, hat Tina nur ein Ziel: Rache zu nehmen für den Mord an ihrer Mutter. Die nächsten Jahre versucht sie auf der Straße zu überleben, unter dem Schutz der Goondas, der führenden Gang in Sangui City, die Tina zur Meisterdiebin ausbilden. Als endlich der Moment der Rache gekommen ist, muss Tina, inzwischen 16, feststellen, dass die Wahrheit viel komplizierter und brutaler ist, als sie geahnt hatte. Die Aufklärung des Mordes führt Tina zurück in den Kongo, wo sie erfahren muss, dass ihre Mutter ihr vieles aus der Vergangenheit verschwiegen hat. Und das bringt sie und die ihr Nahestehenden in große Gefahr…

Die Verlassene

Author: Mary Torjussen
Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag
ISBN: 3641204038
Format: PDF
Download Now
Sie hat ihn geliebt. Er hat sie verlassen. Aber das ist nicht die ganze Wahrheit. Er ist weg. Verschwunden. Hat sie verlassen. Ohne Nachricht, ohne etwas zu hinterlassen. Hannah ist verzweifelt. Ihr Freund Matt ist nicht mehr da, und es ist, als hätte es ihn nie gegeben. Denn nicht nur seine Sachen sind weg, auch seine Mails, seine Telefonnummer, jede Nachricht ist aus ihrem Handy gelöscht. Ist ihm etwas zugestoßen? Hat man ihm etwas angetan? Und plötzlich hat Hannah das Gefühl, beobachtet zu werden, glaubt, dass jemand in ihrer Wohnung war. Sie könnte ihr Schicksal stillschweigend ertragen und trauern. Aber sie findet keine Ruhe. Sie muss herausfinden, was passiert ist, egal wie ...