Restructuring The Medical Profession The Intraprofessional Relations Of Gps And Hospital Consultants

Author: Baeza, Juan
Publisher: McGraw-Hill Education (UK)
ISBN: 0335216277
Format: PDF
Download Now
What is the relationship between general practitioners (GPs) and hospital consultants in the United Kingdom? How does government health policy impact upon GPs and hospital consultants? What influence does the medical profession have upon policy makers in the United Kingdom? The medical profession occupies a dominant position within the British health care system and as such is able to influence the development and implementation of health policy. The main division within the medical profession lies between general practitioners and hospital consultants.This book provides a comprehensive analysis of British health policy over the past twenty-five years. Drawing on data from case studies, it provides empirical evidence of the impact of recent health policies upon the National Health Service (in general) and the medical profession (in particular). The case studies provide an analysis of the impact of the 1991 NHS reforms, as well as examining the ongoing influence of the post 1999 NHS reforms upon these intraprofessional relations. What emerges is that the relationship between GPs and hospital consultants is transforming from a collegial to a more managerial relationship. This book sheds light on the resulting development of intraprofessional relations between GPs and hospital consultants within the NHS. Restructuring the Medical Profession is key reading for undergraduate and postgraduate students, researchers and professionals in the fields of social policy and health policy. It is also of interest to health service practitioners, health service researchers and health policy makers.

Lungenangiographie

Author: Wilhelm Bolt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663049019
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die innige funktionelle Verknüpfung von Atmung und Kreislauf bedingt es, daß Störungen der Respiration wie auch Störungen der Lungenzir kulation durch Beeinträchtigung des Gasaustausches den Gesamtorganis mus ernstlich schädigen können. Die weiteren Rückwirkungen derartiger Störungen auf das rechte Herz im Sinne der Ausbildung eines Cor pulmonale bereiten z.B. bei Lungenkrankheiten für die therapeutischen Dispositionen beachtliche Schwierigkeiten. Innerhalb des Gesamtkreislaufes nimmt der Lungenkreislauf insofern eine Sonderstellung ein, als er im Hauptschluß liegt. Das gesamte Herzminutenvolumen muß ihn zur Bewerkstelligung des lebenswichtigen Gasaustausches (Sauerstoffaufnahme, Kohlensäureabgabe) passieren. Eine Auf teilung in Nebenschlußkreisläufe mit besonderen Teilaufga ben, wie im großen Kreislauf, gibt es nicht. Einer exakten regionalen Erfassung der Störungen dieses komplexen Funktionssystems von Atmung und Kreislauf standen in erster Linie untersuchungstechnische Schwierigkeiten entgegen. Die rasche Ent wicklung der Thoraxchirurgie machte für die Indikationsstellung zu den verschiedenen Eingriffen eine verfeinerte präoperative Funktions diagnostik und weiterhin eine quantitative Kontrolle des postopera tiven Verlaufes dringlich. Zur Analyse der Ventilation und des respiratorischen Gaswechsels wurde in den letzten drei Jahrzehnten die Spirographie einschließlich der Spiroergometrie der BRAUER-KNIPPINGschen Schule zu einer leistungs fähigen klinischen Routinemethode ausgebaut (siehe KNIPPING, BOLT, VALENTIN, VENRATH: Untersuchung und Beurteilung des Herzkranken, Enke Verlag Stuttgart, 2. Auflg. 1960). In Spezialfällen erwies es sich unumgänglich, über die so ermöglichte quantitative Funktions beurteilung hinaus klare Aufschlüsse über das funktionelle Verhalten der Lungenstrombahn der gesamten Lunge und weiter der einzelnen Lun genlappen und Segmente zu gewinnen.

So gewinnt man den Nobelpreis

Author: Peter Doherty
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827418708
Format: PDF, ePub
Download Now
Kann man sich leidenschaftlich für Politik, Fußball oder Rhythm n’ Blues interessieren und trotzdem ein kreativer Wissenschaftler sein? Der australische Nobelpreisträger Peter Doherty vermittelt in diesem unterhaltsamen und anregenden Erfahrungsbericht Einblicke aus erster Hand in die Welt der Forschung und der Forschenden. Mit Beispielen aus seiner eigenen Karriere – von den wenig verheißungsvollen Anfängen in den Vororten Brisbanes bis zu der bahnbrechenden Entdeckung zur Funktionsweise des menschlichen Immunsystems – stellt Doherty anschaulich dar, wie das Leben eines Wissenschaftlers aussieht. Er beschreibt, wie Forschungsprojekte ausgewählt werden, wie Wissenschaft finanziert und organisiert wird, welche wichtigen Probleme man mit ihr zu lösen hofft und welche Belohnungen wie auch Fallstricke eine wissenschaftliche Karriere bereithält. Doherty verrät seinen Lesern außerdem, was ihn persönlich umtreibt – etwa seine Überzeugung, dass die Aufgabe der Wissenschaft darin bestehen sollte, die Welt lebenswerter zu machen. Und er versucht Antworten auf einige große Fragen unserer Zeit zu geben. Sind Nobelpreisträger ganz besondere Menschen – oder haben sie einfach nur Glück gehabt? Ist genmanipuliertes Getreide wirklich gefährlich? Warum kommen Wissenschaftler und fundamentalistische Christen nicht miteinander aus?

e Health

Author: Karl Jähn
Publisher: Springer
ISBN: 9783642639319
Format: PDF, Docs
Download Now
Elektronische Patientenakte, papierloser Befundtransfer, Online-Apotheke und Cyber-Operation – die Informationstechnologien, besonders das Internet, revolutionieren das Gesundheitswesen und bieten möglicherweise die Lösung für die Kostenprobleme in der Gesundheitsversorgung. Fundiert für medizinische Profis und leicht verständlich für medizinische Laien zeigt das Buch, was heute schon machbar und morgen möglich ist. Alle Trends und Entwicklungen, Chancen und Risiken im kompakten, interdisziplinären Überblick, mit anschaulichen Fallbeispielen, die konkrete Praxis-Perspektiven im e-Health aufzeigen.