Retail Impact Assessment

Author: John England
Publisher: Routledge
ISBN: 1134605749
Format: PDF, Kindle
Download Now
This book reviews the methodology and emphasises a recommended best practice approach to the application of retail impact assessment. It is a valuable guide for planners and surveyors, new and experienced professionals, and students studying retail planning.

Rural urban Marketing Linkages

Author: J. D. Tracey-White
Publisher: Food & Agriculture Org.
ISBN: 9789251053874
Format: PDF, Docs
Download Now
By 2030, 60 percent of the world's population are expected to be living in urban areas. Population growth is not solely in larger metropolitan centres - the mega cities. The numbers of small and intermediate-sized urban centres are also increasing and have an important role as links in the marketing system. This guide provides a simplified aid to understanding the physical implications of marketing linkages, based on a regional planning approach. The guide provides a simple planning methodology and framework that focuses on the issue of linking farmers to market outlets for their produce particularly identifying their marketing infrastructure needs. The users of the guide are likely to be at national, provincial or district levels and could include planners and engineers in ministries and departments of public works and transport, planning and marketing officers in ministries and departments of agriculture, local authority officers in planning, commerce and marketing departments and local authorities, communities, farmer groups and voluntary organizations, concerned to understand marketing constraints and with ensuring that rural producers have better access to markets for their products.

Popular Mechanics

Author:
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Mobi
Download Now
Popular Mechanics inspires, instructs and influences readers to help them master the modern world. Whether it’s practical DIY home-improvement tips, gadgets and digital technology, information on the newest cars or the latest breakthroughs in science -- PM is the ultimate guide to our high-tech lifestyle.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Author: Karl-Werner Schulte
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486844601
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Immobilienökonomie befasst sich zum einen mit den Immobilien selbst, und zwar mit allen Phasen des Lebenszyklus von Gewerbe-, Wohn- und Sonderimmobilien - von der Projektentwicklung über das Bau-Projektmanagement bis zum Facilities Management. Ein Schwerpunkt liegt in den funktionalen Aspekten Immobilieninvestition und -finanzierung, Immobilienanalyse- und -bewertung sowie Immobilienmarketing. Zum anderen ist das Management von Immobilienunternehmen (Planung, Organisation, Kontrolle) Gegenstand des Fachgebiets; insofern handelt es sich um eine branchenbezogene Betriebswirtschaftslehre. Dieses Buch richtet sich primär an (angehende) Immobilien-Professionals. Ziel ist, ihnen Einblick in die Komplexität der betriebschaftlichen Zusammenhänge zu geben.

Real Estate Asset Management

Author: Michael Trübestein
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658087846
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Institutionelle Investoren (mithin Pensionskassen, Lebensversicherungsunternehmen, Stiftungen und Vorsorge-/Versorgungswerke) verfügen über hohe Investitionen in Immobilienanlagen. Das Management dieser Investitionen und des Bestandes erfolgt auf institutioneller Ebene i.d.R. im Rahmen des Asset Managements bzw. des auf Immobilien spezialisierten Real Estate Asset Managements. Trotz der hohen Investitionen ist der Markt des internen und externen „Asset Managements“ stark fragmentiert und intransparent, d.h. ein Vergleich unterschiedlicher Asset Management-Standards und -Ansätze ist bis heute nicht bzw. nur schwer möglich und führt zu Ineffizienzen auf dem Markt. Gleichwohl ist am Markt eine Professionalisierung der direkten und indirekten Immobilienanlage feststellbar. An dieser Stelle setzt das vorliegende Forschungsvorhaben an mit dem Ziel, den aktuellen Stand zum Real Estate Asset Management in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Rahmen einer empirischen Erhebung in Kooperation mit der ASIP Verband der Schweizerischen Pensionskassen aufzuzeigen, untereinander abzugleichen und mit historischen Daten zu vergleichen. Dabei stellt sich insbesondere die Frage, wie die Bereiche Asset Allokation im Immobilienbereich, Asset Management und Organisation strukturiert sind und an welchen Stellen Optimierungspotentiale bestehen. Dabei werden sowohl die Bereiche der direkten Immobilienanlage als auch der indirekten Immobilienanlage anhand der gewonnenen Daten diskutiert. In der wissenschaftlichen Fachliteratur existieren zahlreiche Studien zu dem Bereich „Asset Management“, allerdings sind diese i.d.R. auf ein Land beschränkt, betrachten nicht ausschließlich den Bereich „Immobilie“, orientieren sich am reinen Portfolio-Management bzw. der Portfolio-Optimierung oder spiegeln nicht den aktuellen Stand der Unternehmenspraxis wider. Die empirische Erhebung unter den institutionellen Investoren wurde im Juli und August 2014 durchgeführt und ab September 2014 ausgewertet. Die Forschungsergebnisse sollen im Rahmen einer Buchpublikation veröffentlicht und auf mehreren Konferenzen im I. Quartal 2015 und bei ausgewählten Investoren verteilt werden.

Lebenszyklusanalyse in der Geb udeplanung

Author: Thomas Lützkendorf
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3955530124
Format: PDF
Download Now
Kompendium über ein Zukunftsthema Der gesamte Lebensweg eines Bauwerks von der Erstellung über Betrieb, Sanierungszyklen und Reparaturen bis hin zum Abriss und Entsorgung ist relevant für die erzeugten Stoffströme. Die entscheidenden Weichen, welche Umweltauswirkungen ein Bauwerk ausübt, werden jedoch meist in einer frühen Planungsphase gestellt. Der effiziente Umgang mit vorhandenen Ressourcen über nachhaltige Bauweisen und eine intelligente Materialwahl bietet ungeahnte Möglichkeiten, bislang vernachlässigte Potenziale auszuschöpfen und den steigenden Anforderungen in diesem Bereich nachzukommen. Der vorliegende Band liefert die oft fehlenden Fakten und Argumente zur Beurteilung von Entwurf, Materialien und Gebäuden.