Rising Star Setting Sun Dwight D Eisenhower John F Kennedy and the Presidential Transition that Changed America

Author: John T. Shaw
Publisher: Pegasus Books
ISBN: 1681778092
Format: PDF, Mobi
Download Now
A monumental new history reveals how the transition of power from Eisenhower to Kennedy marked more than a succession of presidents—it was the culmination of a generational shift in American politics, policy and culture. After winning the presidency by a razor-thin victory on November 8, 1960 over Richard Nixon, Dwight D. Eisenhower’s former vice president, John F. Kennedy became the thirty-fifth president of the United States. But beneath the stately veneers of both Ike and JFK, there was a complex and consequential rivalry. In Rising Star, Setting Sun, John T. Shaw focuses on the intense ten-week transition between JFK’s electoral victory and his inauguration on January 20, 1961. In just over two months, America would transition into a new age, and nowhere was it more marked that in the generational and personal difference between these two men and their dueling visions for the country they led. The former general espoused frugality, prudence, and stewardship. The young political wünderkid embodied dramatic themes and sweeping social change. Extensively researched and eloquently written, Shaw paints a vivid picture of what Time called a “turning point in the twentieth century” as Americans today find themselves poised on the cusp of another watershed moment in our nation’s history.

Rising Star Setting Sun

Author: John Shaw
Publisher:
ISBN: 9781681777320
Format: PDF, Mobi
Download Now
A monumental new history reveals how the transition of power from Eisenhower to Kennedy marked more than a succession of presidents--it was the culmination of a generational shift in American politics, policy and culture.

Losing Earth

Author: Nathaniel Rich
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644004064
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie es zu diesem wahrhaft globalen Versagen kam. Wir folgen einer Gruppe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikberatern rund um den Umweltlobbyisten Rafe Pomerance und den Nasa-Forscher James Hansen, die Ende der siebziger Jahre erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, was dagegen zu tun ist – beinahe alles, was wir heute darüber wissen, stammt aus dieser Zeit. Rich schildert ein Jahrzehnt erbitterter Kämpfe um Öffentlichkeit, Anerkennung, politische Maßnahmen – und wie diese 1989, kurz vor dem Durchbruch, tragisch scheitern. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was vor drei Jahrzehnten versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt. Die Erde in ihrer heutigen Gestalt ist bereits verloren, sie wurde damals verloren – und so erzählt Rich hier die Geschichte eines beispiellosen Menschheitsversagens.

Hoffnung wagen

Author: Barack Obama
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641224241
Format: PDF, Kindle
Download Now
Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.

Zehn Wahrheiten

Author: Miranda July
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462315617
Format: PDF, Docs
Download Now
Vorsicht, diese Autorin könnte Ihr Leben verändern! Zugegeben: Die Menschen in Miranda Julys Geschichten sind sonderbar. Sie haben merkwürdige Obsessionen, verlieben sich möglichst hoffnungslos, wohnen gerne in Luftschlössern, sind einsam und stoßen das Glück von sich, wenn es einmal anklopft. Und doch bringen diese flüchtigen und zugleich sehr diesseitigen Geschichten etwas in uns zum Klingen, das wir zuvor vielleicht geahnt, aber noch nie so deutlich vernommen haben. Kein Wunder also, dass diese Sammlung von sechzehn Storys bei ihrem Erscheinen 2007 in den USA und ein Jahr später in Deutschland als literarische Sensation gefeiert wurde und ihre Autorin auf einen Schlag berühmt machte. Sie wurde dafür mit dem Frank-O’Connor-Preis ausgezeichnet. Seither hat sie ihr Publikum immer wieder überrascht, als Aktionskünstlerin, als Filmemacherin (»Ich und du und alle, die wir kennen«, »The Future«) und zuletzt als Autorin des großartigen Romans »Der erste fiese Typ«. Miranda July ist ein künstlerisches Multitalent, das mit abgründiger Fantasie die verschiedensten medialen Klaviaturen bespielt und dabei immer überzeugt.