Sex Museums

Author: Jennifer Tyburczy
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 022631538X
Format: PDF, Docs
Download Now
Winner of the 29th annual Lambda Literary Award for LGBT Studies All museums are sex museums. In Sex Museums, Jennifer Tyburczy takes a hard look at the formation of Western sexuality—particularly how categories of sexual normalcy and perversity are formed—and asks what role museums have played in using display as a technique for disciplining sexuality. Most museum exhibits, she argues, assume that white, patriarchal heterosexuality and traditional structures of intimacy, gender, and race represent national sexual culture for their visitors. Sex Museums illuminates the history of such heteronormativity at most museums and proposes alternative approaches for the future of public display projects, while also offering the reader curatorial tactics—what she calls queer curatorship—for exhibiting diverse sexualities in the twenty-first century. Tyburczy shows museums to be sites of culture-war theatrics, where dramatic civic struggles over how sex relates to public space, genealogies of taste and beauty, and performances of sexual identity are staged. Delving into the history of erotic artifacts, she analyzes how museums have historically approached the collection and display of the material culture of sex, which poses complex moral, political, and logistical dilemmas for the Western museum. Sex Museums unpacks the history of the museum and its intersections with the history of sexuality to argue that the Western museum context—from its inception to the present—marks a pivotal site in the construction of modern sexual subjectivity.

Rechts blinken links abbiegen

Author: Dorthe Nors
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993371
Format: PDF
Download Now
Als sich Sonja mit über vierzig endlich bei der Fahrschule anmeldet, verspricht sie sich davon mehr Freiheit. Nur bereitet ihr das Schalten größere Probleme als gedacht und überhaupt läuft ihr Leben gerade nicht rund. Immer mehr sehnt sie sich an die idyllischen Orte ihrer Kindheit zurück: Wilde Singschwäne und Zugvögel will sie sehen, keine Tauben und Plastikeulen auf Nachbarbalkonen! Doch was muss passieren, damit Sonja ihr Schicksal in die Hand nimmt?

Sex in the Archives

Author: Barry Reay
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 1526124556
Format: PDF
Download Now
The archive has assumed a new significance in the history of sex, and this book visits a series of such archives, including the Kinsey Institute's erotic art; gay masturbatory journals in the New York Public Library; the private archive of an amateur pornographer; and one man's lifetime photographic dossier on Baltimore hustlers. Shedding new light on American sexual history, the topics covered are both fascinating and wide-ranging: the art history of homoeroticism; casual sex before hooking-up; transgender; New York queer sex; masturbation; pornography; sex in the city. This book will appeal to a wide readership: those interested in American studies, sexuality studies, contemporary history, the history of sex, psychology, anthropology, sociology, gender studies, queer studies, trans studies, pornography studies, visual studies, museum studies, and media studies.

Black Movements

Author: Soyica Diggs Colbert
Publisher: Rutgers University Press
ISBN: 0813588545
Format: PDF
Download Now
Black Movements analyzes how artists and activists of recent decades reference earlier freedom movements in order to imagine and produce a more expansive and inclusive democracy. The post–Jim Crow, post–apartheid, postcolonial era has ushered in a purportedly color blind society and along with it an assault on race-based forms of knowledge production and coalition formation. Soyica Diggs Colbert argues that in the late twentieth century race went “underground,” and by the twenty-first century race no longer functioned as an explicit marker of second-class citizenship. The subterranean nature of race manifests itself in discussions of the Trayvon Martin shooting that focus on his hoodie, an object of clothing that anyone can choose to wear, rather than focusing on structural racism; in discussions of the epidemic proportions of incarcerated black and brown people that highlight the individual’s poor decision making rather than the criminalization of blackness; in evaluations of black independence struggles in the Caribbean and Africa that allege these movements have accomplished little more than creating a black ruling class that mirrors the politics of its former white counterpart. Black Movements intervenes in these discussions by highlighting the ways in which artists draw from the past to create coherence about blackness in present and future worlds. Through an exploration of the way that black movements create circuits connecting people across space and time, Black Movements offers important interventions into performance, literary, diaspora, and African American studies.

Hochgradig unlogisches Verhalten

Author: John Corey Whaley
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446258906
Format: PDF, ePub
Download Now
Solomon muss nie aus dem Haus. Er hat zu essen. Er kann von seinem Fenster die Berge sehen, und seine Schulaufgaben macht er online, mit ungekämmten Haaren und im Schlafanzug. Ernsthafte Probleme hat er eigentlich nicht. Und er hat auch keine schwere Krankheit. Er ist bloß ein neurotisches Vorstadtkind, das da draußen Panikattacken erleidet. Als seine ehemalige Mitschülerin Lisa für einen Psychologie-Aufsatz ein Studienobjekt benötigt, drängelt sie sich in sein Leben. Gemeinsam mit ihrem Freund Clark werden sie zu einem eingeschworenen Trio. Solomon lernt, was Freundschaft ist, und stellt fest, die Welt ist voller guter Gründe, sich aus dem Versteck zu wagen.

Sexus und Herrschaft

Author: Kate Millett
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462411209
Format: PDF, Mobi
Download Now
»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Das Klonen und der Terror

Author: W. J. T. Mitchell
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518763601
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Propagandaformel vom »Krieg gegen den Terror« ist seit geraumer Zeit nicht mehr in aller Munde, wirkt jedoch untergründig fort. Aber haben wir überhaupt jemals richtig begriffen, was damit gemeint ist, und vor allem, wie subtil und mit welchen Mitteln dieser Krieg geführt wurde und wird? In seinem neuen Buch erkundet der renommierte Bildtheoretiker W. J. T. Mitchell die Sprach- und Bildpolitiken im Jahrzehnt nach 9/11 und stößt auf eine so heikle wie mächtige Konstellation aus Metaphern und Bildern, die ihre eigene furchteinflößende Realität erschafft und enorme gesellschaftliche und politische Auswirkungen hat. Letztere werden noch verstärkt durch einen anderen Begriff, der praktisch zeitgleich die Bühne des öffentlichen Diskurses betrat: das Klonen. Das Klonen und der Terror, so eine zentrale These Mitchells, weisen beunruhigende strukturelle Ähnlichkeiten auf und verschmelzen zu einem Dispositiv aus Realem und Imaginärem, Fakten und Metaphern, Überzeugungen und religiösem Glauben – zu einer gefährlichen Allianz aus Biotechnologie, Biopolitik und realer Politik, die sich in Bildern reproduziert und ins kollektive Gedächtnis eingräbt. Mitchells Buch ist ein Meisterwerk politischer Ästhetik und zugleich eine düstere Bilanz der Bush-Ära: »Der Kapuzenmann von Abu Ghraib, des Terrors verdächtig, Opfer der Folter, ein anonymer Klon, gesichtsloser Menschensohn, wird auf absehbare Zeit die Ikone unserer Zeit bleiben.«