Sites of Memory Sites of Mourning

Author: Jay Winter
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 110766165X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Jay Winter's powerful study of the 'collective remembrance' of the Great War offers a major reassessment of one of the critical episodes in the cultural history of the twentieth century. Dr Winter looks anew at the culture of commemoration and the ways in which communities endeavoured to find collective solace after 1918. Taking issue with the prevailing 'modernist' interpretation of the European reaction to the appalling events of 1914-18, Dr Winter instead argues that what characterised that reaction was, rather, the attempt to interpret the Great War within traditional frames of reference. Tensions arose inevitably. Sites of Memory, Sites of Mourning is a profound and moving book of seminal importance for the attempt to understand the course of European history during the first half of the twentieth century.

Die Schlafwandler

Author: Christopher Clark
Publisher: DVA
ISBN: 3641118778
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.

H llensturz

Author: Ian Kershaw
Publisher: DVA
ISBN: 3641188725
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Europa am Abgrund Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

2001

Author: Johannes Paulmann
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486832603
Format: PDF, ePub
Download Now
Das Jahrbuch für Europäische Geschichte ist · Forum für Experten aus den europäischen Ländern zu Themen, Problemen und Grundsatzfragen der europäischen Geschichte, · Podium für die Diskussion von Forschungstrends und Forschungsergebnissen aus Europa und Übersee, · Arena für Originalbeiträge vorwiegend jüngerer Wissenschaftler.

Senses of Place Senses of Time

Author: G.J. Ashworth
Publisher: Routledge
ISBN: 1351901125
Format: PDF, ePub
Download Now
Bringing together case studies from Ireland, the Netherlands, Canada, Germany and Mexico, this book examines the link between senses of place and senses of time. It suggests that not only do place identities change through time, but imagined pasts also provide resources which the present selects and packages for its own contemporary purposes and for forwarding to imagined futures. The reasons behind the creation of place image are also explored, setting them within political and social contexts. In its three main sections - Heritage in the Creation of Senses of Place; Heritage and Conflicting Identities; and Heritage and the Creation of Senses of Place - the book examines the creation of place identities at the urban, rural, regional and international scales. It questions how senses of place interact with senses of ethnic/cultural identity, what the roles of government, media, residents and tourists are in creating senses of place, and how and why all these variables change through time.