Social Change

Author: Christopher Chase-Dunn
Publisher: Routledge
ISBN: 1317251962
Format: PDF
Download Now
From the Stone Age to the Internet Age, this book tells the story of human sociocultural evolution. It describes the conditions under which hunter-gatherers, horticulturalists, agricultural states, and industrial capitalist societies formed, flourished, and declined. Drawing evidence from archaeology, ethnography, linguistics, historical documents, statistics, and survey research, the authors trace the growth of human societies and their complexity, and they probe the conflicts in hierarchies both within and among societies. They also explain the macro-micro links that connect cultural evolution and history with the development of the individual self, thinking processes, and perceptions. Key features of the text Designed for undergraduate and graduate social science classes on social change and globalization topics in sociology, world history, cultural geography, anthropology, and international studies. Describes the evolution of the modern capitalist world-system since the fourteenth century BCE, with coverage of the rise and fall of system leaders: the Dutch in the seventeenth century, the British in the nineteenth century, and the United States in the twentieth century. Provides a framework for analyzing patterns of social change. Includes numerous tables, figures, and illustrations throughout the text. Supplemented by framing part introductions, suggested readings at the end of each chapter, an end of text glossary, and a comprehensive bibliography. Offers a web-based auxiliary chapter on Indigenous North American World-Systems and a companion website with excel data sets and additional web links for students.

Religionsbegegnung in der asiatischen Religionsgeschichte

Author: Oliver Freiberger
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647571342
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Auf den ersten Blick ist die asiatische Religionsgeschichte reich an Begegnungen von Religionen. Buddhismus, Hinduismus, Daoismus, Konfuzianismus, Shintō und andere Religionen koexistierten in bestimmten Regionen und Epochen, setzten sich miteinander auseinander und beeinflussten sich gegenseitig. Diese Darstellungsweise ist allerdings recht abstrakt und sagt wenig darüber aus, wer oder was sich bei einer „Religionsbegegnung“ eigentlich begegnet. Was genau ist in einem spezifischen historischen Kontext mit Religionsbegegnung gemeint? Welche Prozesse sind zu beobachten? Und welche Konsequenzen hat eine genaue Analyse solcher Prozesse für die religionswissenschaftliche Theoretisierung von religiösen Identitäten und sozialer Dynamik? Die Beiträge in diesem Band diskutieren diese Fragen anhand von konkreten historischen Fällen aus verschiedenen geographischen Regionen: Südasien, Südostasien, Zentralasien und Ostasien. Sie zeigen, dass der Begriff „Religionsbegegnung“ zwar nicht irrelevant ist, dass aber die jeweiligen Grenzen zwischen Religionen in jedem konkreten historischen Kontext unterschiedlich bestimmt werden können. Es muss daher für jeden Fall genau untersucht werden, was Begegnung für die religiösen Menschen und Traditionen bedeutet.

The Palgrave Handbook of Social Movements Revolution and Social Transformation

Author: Berch Berberoglu
Publisher: Springer
ISBN: 3319923544
Format: PDF, ePub
Download Now
This handbook on social movements, revolution, and social transformation analyzes people’s struggles to bring about social change in the age of globalization. It examines the origins, nature, dynamics, and challenges of such movements as they aim to change dominant social, economic, and political institutions and structures across the globe. Departing from a theoretical introduction that explores major classical and contemporary theories of social movements and transformation, the contributions collected here use a class-based approach to examine key cases of social movements, rebellions, and revolutions worldwide from the turn of the twentieth to the early twenty-first centuries. Against this wide-ranging background, the handbook concludes by charting the varied and competing future developments and trajectories of social movements, revolutions, and social transformations.

Advanced Introduction to International Political Economy

Author: Benjamin J. Cohen
Publisher: Edward Elgar Publishing
ISBN: 1788971558
Format: PDF, Kindle
Download Now
This book, now in its second edition, provides a comprehensive and up to date survey of the field of International Political Economy. Although the subject’s roots go far back, the modern field has developed along sharply divergent paths followed by different clusters of scholars. Today there are multiple versions of IPE, each with its own distinct personality. This book illuminates the full array of analytical styles and traditions to be found across the globe in this rich field of study.

Hegemonic Decline

Author: Jonathan Friedman
Publisher: Routledge
ISBN: 1317258231
Format: PDF
Download Now
Although the United States is currently the world's only military and economic superpower, the nation's superpower status may not last. The possible futures of the global system and the role of U.S. power are illuminated by careful study of the past. This book addresses the problems of conceptualizing and assessing hegemonic rise and decline in comparative and historical perspective. Several chapters are devoted to the study of hegemony in premodern world-systems. And several chapters scrutinize the contemporary position and trajectory of the United States in the larger world-system in comparison with the rise and decline of earlier great powers, such as the Dutch and British empires. Contributors: Kasja Ekholm, Johnny Persson, Norihisa Yamashita, Giovanni Arrighi, Beverly Silver, Karen Barkey, Jonathan Friedman, Christopher Chase-Dunn, Rebecca Giem, Andrew Jorgenson, John Rogers, Shoon Lio, Thomas Reifer, Peter Taylor, Albert Bergesen, Omar Lizardo, Thomas D. Hall.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593400855
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Die Geburt der modernen Welt

Author: Christopher A. Bayly
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593404885
Format: PDF, Mobi
Download Now
Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.