Binnendifferenzierung im Literaturunterricht anhand von Stationenlernen

Author: Tim Hoffmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668428298
Format: PDF
Download Now
Forschungsarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Germanistik), Veranstaltung: Begleitseminar zum Praxissemester, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegende Forschungsarbeit widmet sich der Schwierigkeit des Umgangs mit einer zunehmenden Heterogenität der Schülerschaft in deutschen Klassenzimmern. Dazu wird der leitendenden Forschungsfrage nachgegangen, inwiefern sich die Methode des Stationenlernens für einen gelingenden binnendifferenzierenden Literaturunterricht eignet. Die Antwort jedoch soll nicht etwa in einem simplen Bejahen oder Verneinen dieser Frage liegen. Vielmehr wird die Fragestellung durch Forschungen, die sich auf eigene unterrichtspraktische Tätigkeiten stützen, untersucht, indem eine Methode des offenen Unterrichts und somit der Binnendifferenzierung, das Stationenlernen, konkret in einer Schulklasse eines deutschen Gymnasium ein- und durchgeführt sowie mit geeigneten Instrumenten und Methoden evaluiert wird. Dabei soll die Einschätzung und Bewertung der teilenehmenden Schüler und beobachtenden Lehrpersonen von zentraler Bedeutung sein. Aufgrund der vorhandenen Einzelfallanalyse kann das Argument einer mangelnden Verallgemeinerbarkeit zwar nicht gänzlich von der Hand gewiesen, aber insofern entkräftet werden, als die gewählten Untersuchungsmethoden, die in Kapitel 3 dargestellt sind, valide Ergebnisse liefern, aus denen objektive Schlüsse gezogen und allgemeine Folgerungen abgeleitet werden können. Im Rahmen seiner Lehramtsausbildung und des absolvierten Einsatzes im Praxissemester erkennt der Verfasser vorliegender Arbeit deutlich die bereits angesprochenen Schwierigkeiten und Herausforderungen eines Unterrichts, der sich zum Ziel setzt, den unterschiedlichen Anforderungen, also den in einer Lerngruppe bestehenden Interessens- und Leistungsunterschieden sowie einem individuellen Förderbedarf gerecht zu werden. Für seine Praxislaufbahn erachtet er demnach die Kenntnis binnendifferenzierender Unterrichtskonzepte und offener Strukturen nicht nur als Schlüssel zum Erfolg, sondern vielmehr als notwendige Voraussetzung, um einen modernen Unterricht zu gestalten, welcher der Vielfalt an den Schulen adäquat begegnet. Gerade im literarischen Deutschunterricht bieten sich mannigfache Möglichkeiten, einen schülerzentrierten Unterricht umzusetzen, der hinsichtlich einer Methodenvielfalt, einer Alternierung der Arbeitsformen sowie dem Einsatz verschiedener Medien, um vorerst nur einige Ansatzpunkte zu nennen, das Individuum in den Vordergrund rückt, dessen Interessen und Bedürfnisse wahrnimmt und somit der Forderung nach mehr Binnendifferenzierung nachkommt.

Die Unterrichtsmethode des Stationenlernens

Author: Simone Hummert
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638597180
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Note: 1,0, Universitat Vechta; fruher Hochschule Vechta (Institut furMathematik und Sachunterricht), Veranstaltung: Lehren und lernen im Sachunterricht, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit mochte ich mich mit der Unterrichtsmethode des Stationenlernens naher beschaftigen. In der padagogischen Literatur findet man immer haufiger eine Arbeitsform, die mit den Begriffen wie Lern- und Ubungszirkel, Lernparcours oder Stationenbetrieb belegt ist. Alle angefuhrten Begrifflichkeiten meinen ein und das Selbe: Stationenlernen. Diese Arbeitsform fand vor ungefahr 50 Jahren im Sportunterricht durch das bekannte Zirkeltraining ihren Ursprung. Aber auch die Reformpadagogen, wie Montessori oder Key haben diese Arbeitsform angesprochen und dienten als Anregung fur die Grundschulpadagogik. In den letzten funfzehn Jahren wurde das Stationenlernen im Grundschulbereich intensiviert und neben dem Fach Sport auch auf andere Facher ubertragen. Die Lebenswelt der Kinder in der heutigen Zeit hat sich gravierend verandert und verandert sich durch die standig zunehmenden technischen Neuerungen immer weiter. Es ist moglich, dass Kinder eher mit technischen Geraten umgehen konnen als ihre Eltern oder Lehrer, da sie mit dem Medienkonsum aufwachsen. Von den Menschen wird erwartet, dass sie im Berufsleben selbstandig und kompetent arbeiten konnen. Von daher muss die Schule es sich zur Aufgabe machen, die richtige Vorbereitung der Kinder auf ihr spateres Leben mit all den gesellschaftlichen Anforderungen zu treffen, wobei die Menschlichkeit nicht ausser Acht gelassen werden darf. "Die sich schnell wandelnden gesellschaftlichen Verhaltnisse mit ihrer vielschichtigen Einwirkungen auf Erwachsene und Kindern fordern neue Bildungs- und Erziehungsansatze" (Wilken, in Hempel, 157). "In den letzten Jahrzehnten wurden eine Reihe handlungsorientierter Unterric"

Unterrichtsbesuch Bruchrechnung Stationenlernen

Author: Sarah Swienty
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656064105
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1,7, Studienseminar fur Lehramter an Schulen Oberhausen, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach den Osterferien wurde mit dem Thema Bruche" begonnen. Das Thema erlaubt im Mathematikunterricht, beginnend bei der alltaglichen Verwendung, eine Vielzahl von Zugangen, vor allem was die Darstellung von Bruchen, aber auch die mathematische Operation mit Bruchen betrifft. Die Einfuhrung erfolgte uber den alltaglichen Umgang mit Bruchzahlen. Der Bruch als Teil eines Ganzen wurde dann uber die ikonische Darstellung bis hin zur mathematischen Schreibweise erweitert. Anschliessend wurden Strategien, wie die Teilbarkeitsregeln fur das Kurzen von Bruchen entwickelt und Vielfache naturlicher Zahlen fur das Erweitern von Bruchen wiederholt. Diese Grundkenntnisse bildeten das Fundament fur die letzte Unterrichtsstunde, welche die Grundrechenarten (Addition und Subtraktion) der Bruchrechnung zum Thema hatten

Stationenlernen im Erdkundeunterricht

Author: Christiane Helbig
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640684303
Format: PDF, Kindle
Download Now
Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Geographie als Schulfach, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Denken ist ein Dahinfliessen von Vorstellungen in ganzen Reihen, mit Stockungen und Sich-Uberkreuzen von Gedankenreihen; dann wieder ein scheinbares Stillstehen und Ausruhen, nun wieder ein plotzliches Auftauchen neuer Beziehungen und ein Dahinsausen der Einsichten und Erkenntnisse" (PETER PETERSEN, 1959) und damit durch und durch individuell. Ausgehend von der Pluralisierung der Lebensverhaltnisse, unterschiedlichsten Herkunftskulturen und der damit vorliegenden Vielfalt der Schulerpersonlichkeiten ist die Herstellung von Homogenitat im heutigen Schulkontext kaum mehr moglich. Die Aufnahme der Schuler und Schulerinnen in die Schulen erfolgt ohne grossere Aussortierung. Demographen beschreiben negative Geburtenentwicklungen und entwerfen Horrorszenarien, so dass Schulen froh sind uber jede Anmeldung. Trotz der Schulformsortierung nach der vierten Klasse gibt es hinsichtlich Migrationshintergrunden u. a. Sozialisationsbedingungen betrachtliche Unterschiede in den Leistungen. Heterogenitat ist damit keine Ausnahme, sondern der Normalfall an unseren Schulen geworden. Im Zuge dessen mussen die unterschiedlichen Entwicklungspotentiale auch optimal gefordert werden. Was heisst nun optimal? Wenn das Verstehen von Einsicht ein ganz und gar individueller Vorgang sein soll, wie PETERSEN bereits 1959 schrieb, musste jeder Schuler einzeln unterrichtet werden. Dies ist kaum moglich. Damit also Differenzierung und Individualisierung nicht in vollige Aufsplittung und Vereinzelung von Lernprozessen munden, sind das soziale Lernen im Klassenverband und der Austausch mit den Mitschulern und dem Lehrer als Erganzung heutzutage geradezu erforderlich. Statt lehrerorientierten Fachunterricht mit einem hohen Anteil an rezeptiver Schulerbelehrung fordert man eine freiraumlassenden Didaktik." Es gilt fur den Lernenden, Wege zu einem Wissen zu finde"

Unterrichtsskizze zum Anfangsunterricht Stationenlernen in der Ausstellung Ozeanien

Author: Georg Rabe
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640822951
Format: PDF, Kindle
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpadagogik), Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universitat Oldenburg (Fakultat I: Erziehungs- und Bildungswissenschaften ), Veranstaltung: BM3: Anfangsunterricht im Sachunterricht, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Fotos und Informationen zum Museum konnen unter www.uebersee-museum.de abgerufen werden., Abstract: Das Ubersee-Museum Bremen vereint unter einem Dach natur-, volker- und handelskundliche Sammlungen. Seine Anfange lassen sich bis weit in das 18. Jahrhundert verfolgen. Es gehort zu den meistbesuchten Museen in Deutschland, wobei 60% der Besucher Schulklassen sind. In dieser Unterrichtsskizze wird eine Exkursion mit der fiktiven Grundschulklasse geplant, die auch Kinder mit Migrationshintergrund, Angststorungen und Horbeeintrachtigung beinhaltet. In der Planung muss daher auf vielen Gegebenheiten ausfuhrlich eingegangen werden, damit die Exkursion fur alle Schulerinnen und Schuler eine freudige Erfahrung wird.

Stationenlernen im Anfangsunterricht Beobachtungen in einem 2 Schuljahr

Author: Tanja Vorderstemann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638645290
Format: PDF
Download Now
Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Padagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main, 54 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Beobachtungen in einem zweiten Schuljahr empirische Arbeit, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit dem Thema Stationenlernen im Anfangsunterricht," eine Unterrichtsmethode, welche die Kinder zum selbststandigem Lernen anleiten soll und der Lehrerin eine Moglichkeit fur binnendifferenzierten Unterricht und fur eine optimale, individuelle Forderung der Schulerinnen bietet. Die Examensarbeit ist in zwei Teile gegliedert. Der erste theoretische Teil beschreibt die Unterrichtsform Stationenlernen und befasst sich mit dem padagogischen Konzept dieser Unterrichtsmethode. Es wird beschrieben, warum die Methode des Stationenlernens sinnvoll ist und welche Moglichkeiten sie fur eine optimale Forderung bietet. Der zweite Teil beinhaltet Erfahrungsberichte zum Stationenlernen in einem zweiten Schuljahr. Beobachtungen und Analysen der Unterrichtsmethode werden mit dem eigentlichen padagogischen Konzept dieser Methode verglichen. Ich mochte mit den Beobachtungen in einem zweiten Schuljahr herausfinden, wann die Lehrerinnen Stationenlernen als Methode einsetzen und ob und inwieweit das padagogische Konzept des Stationenlernens in der Praxis umgesetzt wird bzw. werden kann. Daruber hinaus stellt sich die Frage, wie viel Selbstbeteiligung den Schulerinnen wirklich zugesprochen wird und wie differenziert die Aufgabenstellungen sind? Diese Fragen mochte ich durch eine teilnehmende Beobachtung in einem Stationsunterricht beantworten.

Unterrichtsstunde im Fach Biologie Stationenlernen zum Thema Die Honigbiene 6 Klasse

Author: Marcus Lüpke
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638940365
Format: PDF, Kindle
Download Now
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Biologie - Didaktik, Note: 1, Veranstaltung: Studienseminar Arnsberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schuler sollen die rote Waldameise und die Honigbiene, stellvertretend fur das gesamte Insektenreich kennenlernen und den Nutzen der Tiere fur die Natur und damit auch fur den Menschen erkennen. Innerhalb der Unterrichtsreihe sollen die Schuler fur das Schutzen der beiden Insektenarten sensibilisiert werden."

Das Unterrichtsthema Antike Lebenswelten Die griechischen Poleis und die Methode des Stationenlernens

Author: Christina Gieseler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640992083
Format: PDF, ePub
Download Now
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,0, Bergische Universitat Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus der Einleitung: In dieser Arbeit wird eine Unterrichtsreihe uber das antike Griechenland fur die Jahrgangsstufe 5 in der Gesamtschule vorgestellt, welche die Methode des Stationenlernens umsetzt. Stationenlernen" ist eine der bekanntesten und beliebtesten Formen des offenen Unterrichts," bei der Schuler/innen an Lernstationen ein in verschiedene Teilaspekte differenzierte[s] Thema" bearbeiten. Dabei sind die Lernziele der einzelnen Stationen abgestimmt auf das ubergreifende Lernziel des Unterrichts," wobei der gesamte Unterrichtsinhalt gleichzeitig angeboten wird.[...] Das Stationenlernen Griechenland" besteht aus vier Stationen, die jeweils Pflicht-, Erweiterungs- und Vertiefungsthemen enthalten, welche verschiedene Aspekte des jeweiligen ubergreifenden Stationsthemas behandeln. Nach Bearbeitung der Pflichtthemen durfen die Lernenden die Stationsthemen nach Wahl erweitern und vertiefen, wobei sie selbst uber die Reihenfolge bestimmen. Die vier Stationen gliedern sich in die folgenden Hauptthemen auf: Griechenland - Der geografische Raum: Lebensbasis und Handlungsspielraum Der Weg durch die Geschichte Griechenlands Die Olympischen Spiele Die Gotter der Griechen [...] In dieser Arbeit werden zunachst im Rahmen didaktischer Uberlegungen zur gesamten geplanten Unterrichtsreihe die Vorgaben des Lehrplans erlautert, an der sich die Stationenarbeit orientiert. Anschliessend werden die Anwendungsmoglichkeiten sowie Vor- und Nachteile der Methode beleuchtet. Schliesslich wird der Aufbau des Stationenlernens Griechenland" erklart und der gesetzte Zeitrahmen beschrieben. Darauffolgend werden die vier Stationen und ihre einzelnen Themen genauer vorgestellt und aus methodisch-didaktischer sowie aus fachwissenschaftlicher Sicht erlautert. Abschliessend wird der didaktische Verlauf der Unterrichtsreihe aufg

Erprobung Der Methode Des Stationenlernens Zur Forderung Der Kompetenz Erkenntnisgewinnung Im Themenbereich Salzbildungsarten

Author: Daniel Metzsch
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656058873
Format: PDF
Download Now
Examensarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Chemie - Didaktik, Note: 2, - (3. Schulpraktisches Seminar Reinickendorf), Veranstaltung: Fachseminar Chemie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschreibt zunachst in einer theoretischen Einfuhrung die Methode des Lernens an Stationen und das Konzept des selbststandigen Lernens. Anschliessend wird eine Unterrichtsreihe beschrieben, die mit gutem in einer 9. Klasse eines Berliner Gymnasiums durchgefuhrt und evaluiert wurde. Wesentliche Erkenntnisse aus dieser Evaluation und die Schnittstellen zwischen Theorie und Praxis werden abschliessend geschildert und ausgewertet. Zudem ist vielfaltiges Unterrichts- und Schulermaterial enthalte