Steuerung Und Schulentwicklung

Author: Kathrin Dedering
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531195336
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
'Steuerung im Bildungssystem' ist zu einem Schlüsselbegriff geworden, der in dieser Einführung in seiner Relation zur Schulentwicklung dargestellt und erklärt wird. Beide Kategorien 'Steuerung' und 'Schulentwicklung' werden nachvollziehbar konkretisiert und in ihrem Verhältnis zueinander beschrieben. Ausgehend von der Frage, welchen Stellenwert der Aspekt der Steuerung des Bildungssystems bzw. der Einzelschule in einer Theorie der Schulentwicklung einnimmt, wird 'Steuerung' als Kategorie verortet. Nach einer theoretischen wie empirischen Analyse ausgewählter Steuerungsinstrumente wird gefragt, welchen Beitrag diese zu einer Theorie der Schulentwicklung leisten können - mit dem Ergebnis, dass ein eher unzulänglicher Steuerungsbezug in Entwürfen komplexer Schulentwicklungstheorien und ein nur vermittelter schulentwicklungstheoretischer Bezug im Ansatz der Educational Governance zu finden ist. Der Inhalt Schulentwicklung und Schulentwicklungstheorie Steuerung als zentrale Dimension der Schulentwicklung Ausgewählte Steuerungsinstrumente: Konzepte und empirische Befunde Wirkungen von Steuerungsinstrumenten Die Zielgruppen Studierende im Fachbereich Erziehungswissenschaften; ErziehungswissenschaftlerInnen; LehrerInnen; VertreterInnen der Bildungspolitik und -administration. Die Autorin Dr. Kathrin Dedering ist Professorin für Schulpädagogik an der Universität Vechta.

Evidenzbasierte Schulentwicklung

Author: Denise Demski
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658180781
Format: PDF, Mobi
Download Now
Denise Demski untersucht, inwiefern sich verfügbares Steuerungswissen (z.B. aus Vergleichsarbeiten oder Schulinspektionen) in der Schulpraxis als handlungsleitend erweist. Sie betrachtet systematisch unterschiedliche Evidenzquellen und ihre Nutzung durch Schulleitungen und Lehrkräfte. Ihre Ergebnisse zeigen, dass Akteure in der Schulpraxis insbesondere prozessorientierte Informationsquellen mit konkretem Unterrichtsbezug verwenden und weisen darauf hin, dass flexible und kooperative Schulkulturen die Nutzung evidenzbasierter Wissensbestände befördern können.

Entwicklung und Qualit t des Schulsystems

Author: Heinz Günter Holtappels
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830986262
Format: PDF, Kindle
Download Now
In der Zeit nach der Jahrtausendwende ist Bewegung in das deutsche Schulsystem gekommen. Dafür haben sowohl die international vergleichenden Schulleistungsstudien als auch eine intensive Debatte um die Qualität des Schulsystems gesorgt. Vor allem die Schulstruktur erlebte durch die veränderte Entwicklung der Schulformen einen gravierenden Umbruch, vielfach mit der Tendenz zur Zwei- oder Mehrgliedrigkeit. Schulzeitveränderungen und die Inklusion führen zusätzlich zu durchgreifenden Innovationsaufgaben. Probleme der Ungleichheit von Bildungschancen scheinen ebenso ungelöst wie Fragen der Steuerung des Schulsystems. Die Zeit ist gekommen, dass die Bildungsforschung mit Zwischenbilanzen und Analysen die Entwicklung des Schulsystems kritisch begleitet. Der Band befasst sich mit aktuellen Problemstellungen und Entwicklungstendenzen im Schulsystem und legt mit den Beiträgen namhafter Autorinnen und Autoren einerseits neue Forschungsbefunde vor, andererseits werden zu zentralen Themenfeldern der Systemqualität Analysen und Bilanzierungen zu bisherigen Erkenntnissen geliefert. Die Beiträge präsentieren bedeutende Forschungsbefunde aus der deutschen und der internationalen Forschung zu ausgewählten Schulsystemfragen, wobei auf grundlegende Theorieansätze Bezug genommen wird. So bietet der Band einen Fundus an wertvollen Erkenntnissen mit Impulsen für weitergehende Theoriebildung und Forschung.

Schulgestaltung

Author: Ulrich Steffens
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830986173
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Dieser Band versteht sich als einer von fünf Bänden zu den 'Grundlagen von Schulqualität', in welchen die Diskurse, Konzeptionen, Forschungen und Praxis von Schulqualität behandelt werden. Im ersten Band wurden bisherige Entwicklungen der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung zur Schulqualitätsthematik kritisch gewürdigt sowie mögliche Folgerungen für die Praxis aufgezeigt. Daran anknüpfend werden im zweiten Band drei Ziele verfolgt: Zunächst wird die Grundidee von Schulqualität nachgezeichnet und die konzeptionellen Grundlagen werden erläutert. Dabei werden spezifische Schwerpunkte der Schulqualitätsdebatte in den Fokus gerückt, bedeutsame Forschungsbefunde erörtert und Ansätze für die Weiterentwicklung des Verständnisses von Schulqualität diskutiert. Das Wissen darum, was Schulqualität ausmacht und welche Faktoren zu erfolgversprechendem Lehren und Lernen beitragen, zieht unmittelbar die Frage nach sich, wie sich eine hohe Qualität erreichen lässt. Daher beschäftigt sich dieser Band in seinem zweiten Teil mit aktuellen Forschungsbefunden zur Entwicklung und Gestaltung von Schule. Dem schließt sich im dritten Teil eine Auseinandersetzung mit dem Anliegen einer Verbindung von Schulqualität und Schulentwicklung an. Dabei werden Ansätze vorgestellt, wie dies realisiert werden könnte und welche Potenziale, Grenzen und weiterführenden Fragestellungen sich durch eine engere Koppelung von Schulqualitätsdiskursen und Schulentwicklungsforschung ergeben. Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) bietet mit den 'Beiträgen zur Schulentwicklung' ein Angebot zur Unterstützung für die Schul- und Unterrichtspraxis. Zum einen werden wissenschaftsnahe Bände veröffentlicht, die für interessierte Leserinnen und Leser aus dem Bildungsbereich den aktuellen Fachdiskurs zu verschiedenen schulrelevanten Themen aufgreifen. Die mit dem Label 'PRAXIS' versehenen praxisnahen Bände enthalten zum anderen konkrete Handreichungen und Materialien für Schule und Unterricht.