Street Corner Society

Author: William Foote Whyte
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 0226922669
Format: PDF
Download Now
Street Corner Society is one of a handful of works that can justifiably be called classics of sociological research. William Foote Whyte's account of the Italian American slum he called "Cornerville"—Boston's North End—has been the model for urban ethnography for fifty years. By mapping the intricate social worlds of street gangs and "corner boys," Whyte was among the first to demonstrate that a poor community need not be socially disorganized. His writing set a standard for vivid portrayals of real people in real situations. And his frank discussion of his methodology—participant observation—has served as an essential casebook in field research for generations of students and scholars. This fiftieth anniversary edition includes a new preface and revisions to the methodological appendix. In a new section on the book's legacy, Whyte responds to recent challenges to the validity, interpretation, and uses of his data. "The Whyte Impact on the Underdog," the moving statement by a gang leader who became the author's first research assistant, is preserved. "Street Corner Society broke new ground and set a standard for field research in American cities that remains a source of intellectual challenge."—Robert Washington, Reviews in Anthropology

Angewandte Soziologie

Author: Robert Kecskes
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322913848
Format: PDF, ePub
Download Now
Es werden die Vorteile einer angewandten Soziologie anhand der soziologischen Stadtforschung, des sozialen Wandels, der sozialen Integration und der Lebensstilforschung aufgezeigt.

Schl sselwerke der Migrationsforschung

Author: Julia Reuter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658021160
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Der Band umfasst Beiträge, die einen orientierenden Überblick über klassische Schlüsselwerke der Migrationsforschung geben. Die Beiträge erläutern die ideengeschichtliche und theoretische Verortung der Schlüsseltexte, ihre Forschungsperspektive, zentrale empirische Befunde sowie ihre interdisziplinäre Rezeption und aktuellen Bezugsfelder. Der Band ist in zwei Abschnitte unterteilt. Im ersten stehen Pionierstudien der kultur- wie sozialwissenschaftlichen Migrationsforschung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Vordergrund; der zweite Abschnitt behandelt Referenztheorien und -konzepte einer kritischen Migrationsforschung. Der Band ist im Wesentlichen als Einstiegslektüre für Studierende und als Lehrbuch für Dozent_innen konzipiert, die sich mit dem Thema Migration aus wissenschaftlicher Perspektive befassen.

Doing Social Research

Author: Leonard Cargan
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 9780742547155
Format: PDF, Docs
Download Now
Doing Social Research is an easy-to-understand guidebook for readers who have little or no knowledge of the social research process. Written in a clear, straightforward style, this book presents the various topics of social research in the outline form of all sociological research articles, providing a concise overview of the most important elements of social research. As an added bonus, synopses of classical studies introduce readers to the early pioneers of social research.

Kriminologische Grundlagentexte

Author: Daniela Klimke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658065044
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Kriminalität ist ein zwar ungeliebtes, aber durch und durch soziales Verhalten, das nur in seinem gesellschaftlichen Kontext verstanden werden kann. Das macht dieser Reader deutlich, der eine Auswahl klassischer und aktueller Grundlagentexte zur Entwicklung kriminologischer Theorien bietet und dabei eine internationale Perspektive einnimmt. Den Anfang macht eine Standortbestimmung der Devianz-Forschung von H. S. Becker, die zum ersten Mal auf Deutsch vorgelegt wird. Thematisch behandelt der Band von Durkheim und seiner Analyse der Funktionen von Kriminalität bis zu den Konzeptualisierungen einer Disziplinar- und Kontrollgesellschaft in den Werken von Foucault, Deleuze und Garland die gesamte Palette kriminologisch relevanter Themen.