Suicide in Schools

Author: Terri A. Erbacher
Publisher: Routledge
ISBN: 1135074453
Format: PDF, Docs
Download Now
Suicide in Schools provides school-based professionals with practical, easy-to-use guidance on developing and implementing effective suicide prevention, assessment, intervention and postvention strategies. Utilizing a multi-level systems approach, this book includes step-by-step guidelines for developing crisis teams and prevention programs, assessing and intervening with suicidal youth, and working with families and community organizations during and after a suicidal crisis. The authors include detailed case examples, innovative approaches for professional practice, usable handouts, and internet resources on the best practice approaches to effectively work with youth who are experiencing a suicidal crisis as well as those students, families, school staff, and community members who have suffered the loss of a loved one to suicide. Readers will come away from this book with clear, step-by-step guidelines on how to work proactively with school personnel and community professionals, think about suicide prevention from a three-tiered systems approach, how to identify those who might be at risk, and how to support survivors after a traumatic event--all in a practical, user-friendly format geared especially for the needs of school-based professionals.

Creating Safe and Supportive Schools and Fostering Students Mental Health

Author: Michael L. Sulkowski
Publisher: Routledge
ISBN: 1317816250
Format: PDF, Mobi
Download Now
Creating Safe and Supportive Schools and Fostering Students’ Mental Health provides pre- and in-service educators with the tools they need to prevent, pre-empt, handle, and recover from threats to students’ mental health. School safety and fostering a supportive learning environment have always been issues fundamental to educators. Over the last decade, teachers and administrators have been called on more than ever to cope with bullying, suicide, and violence in their schools. Handling every stage of this diverse set of obstacles can be unwieldy for teachers and administrators alike. Framed with interviews from experts on each of the topics, and including practical and applicable examples, this volume draws together the work of top-tier school psychologists into a text designed to work with existing school structures and curricula to make schools safer. A comprehensive and multi-faceted resource, this book integrates leading research with the well-respected Framework for Safe and Successful Schools to help educators support school safety, crisis management, and students' mental health. Featuring interviews with: Dewey G. Cornell, Frank DeAngelis, Beth Doll, Kevin Dwyer, Katie Eklund, Maurice J. Elias, Michele Gay, Ross W. Greene, Rob Horner, Jane Lazarus, Richard Lieberman, Troy Loker, Melissa A. Louvar-Reeves, Terry Molony, Shamika Patton, Donna Poland, Scott Poland, Eric Rossen, Susan M. Swearer, Ken Trump, and Frank Zenere.

Liebe ist nicht genug Ich bin die Mutter eines Amokl ufers

Author: Sue Klebold
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104035792
Format: PDF, Mobi
Download Now
„Am 20. April 1999 betraten Dylan Klebold und Eric Harris ausgerüstet mit Gewehren und Sprengstoff die Columbine Highschool. Dort töteten sie zwölf Schüler und einen Lehrer, verletzten vierundzwanzig weitere Menschen und nahmen sich dann selbst das Leben. Es war der schlimmste Schul-Amoklauf der Geschichte. Dylan Klebold war mein Sohn.“ 16 Jahre nach dem Amoklauf ihres Sohnes Dylan erzählt Sue Klebold von ihrem Ringen mit der Frage, ob sie die Tat hätte verhindern können, wenn sie nur aufmerksamer, liebevoller gewesen wäre. Sue Klebold ist durch die Hölle gegangen, aber an der Tat ihres Sohnes nicht zerbrochen. Sie hat einen Weg gefunden weiterzuleben und hofft, anderen Eltern zu helfen, das zu verhindern, was sie selbst nicht aufhalten konnte. Von einem ist sie fest überzeugt: Elterliche Liebe allein reicht nicht aus, um Kinder und Jugendliche vor den Folgen unerkannter psychischer Erkrankungen zu schützen. Ein starkes Memoir einer Mutter, der das Unvorstellbare passiert ist. Sue Klebold spendet alle Einnahmen an Forschung und Hilfsorganisationen für Opfer und Angehörige psychisch Kranker.

Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Author: Judith A. Cohen
Publisher: Springer
ISBN: 9783540885702
Format: PDF, Mobi
Download Now
Die in den USA entwickelte „Trauma Focused Cognitive Behavioral Therapy" ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz zur Bearbeitung von Traumata und Trauer bei Kindern und Jugendlichen. Der Therapieansatz wird sehr anschaulich anhand konkreter Beispiele und direkt auf die Therapiesituation bezogen dargestellt. Arbeitsblätter, Beispieldialoge und spezifische Problem-Lösung-Gegenüberstellungen ermöglichen eine schnelle Umsetzung in die Praxis. Die 19 Module des Programms können schnell erfasst und gezielt vertieft werden.

Kurzintervention f r Patienten nach Suizidversuch ASSIP

Author: Anja Gysin-Maillart
Publisher:
ISBN: 9783456852386
Format: PDF, ePub
Download Now
Schätzungen gehen davon aus, dass in der Schweiz jährlich bis zu 25000 Menschen einen Suizidversuch unternehmen. Die Autoren haben deshalb das Therapieangebot ASSIP (Attempted Suicide Short Intervention Program) entwickelt, das sich spezifisch an Patienten nach einem Suizidversuch richtet. Zentral ist dabei die Annahme, dass mit einem handlungstheoretisch-narrativen Zugang zum Patienten die Grundlage für eine gute therapeutische Beziehung gelegt wird.

Krisenintervention und Suizidverh tung

Author: Gernot Sonneck
Publisher: UTB
ISBN: 3825246418
Format: PDF, Docs
Download Now
Veränderungen, Trennungen, familiäre Probleme, Suizid – Erfahrungen mit psychosozialen Krisen im näheren Umfeld oder auch bezogen auf die eigene Person sind in unserer heutigen Gesellschaft häufig. Welche Arten von Krisen gibt es? Wie kann man Menschen in schwierigen Situationen helfen? Wie kann ich Krisenintervention lernen? Und wie gehe ich mit der Thematik Suizid um? Dieses Lehrbuch gibt einen Einblick in den Umgang mit Menschen in psychosozialen Krisen und mit akut Suizidgefährdeten. Es erläutert Maßnahmen der Krisenintervention, gibt Hilfestellung beim Erkennen von Suizidalität und stellt antisuizidale Therapien und Maßnahmen zur Suizidprävention vor.