Physik ohne Ende

Author: Jörg Hüfner
Publisher: VCH
ISBN: 9783527410170
Format: PDF, ePub
Download Now
Die Entwicklung der Physik vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart - Schlüsselerkenntnisse und faszinierende Forscherportraits, eingebettet in die Schilderung der wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung. Mit Versuchsanleitungen für Unterricht und Vorlesung.

Struma

Author: Johannes Köbberling
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642883133
Format: PDF, Kindle
Download Now

Der Schattenkrieg

Author: Ronen Bergman
Publisher: DVA
ISBN: 3641095158
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Von der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des Mossad Mordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.

Popkultur trifft Schule

Author: Jan-Arne Sohns
Publisher:
ISBN: 9783407254757
Format: PDF, Kindle
Download Now
Popkultur ist Medienkultur: Haben die Texte, die Trickfilme, die Filme, hat die Musik, haben die Bilder, die seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts unter unterschiedlichen Bedingungen entstanden sind, Platz im heutigen Unterricht? Die Antwort der Herausgeber ist natürlich positiv. Doch, wie und welche Popkultur schafft den Weg in den - fächerübergreifenden -Unterricht? Dazu wird auf den letzten 60 Seiten beispielhaft Antwort gegeben: Beispiele zum Literaturunterricht, zum Geschichtsunterricht, zu TV-Serien (Welches Fach bearbeitet die?) und zum Schulpodcasting (ist auch methodischer Beitrag zur Produktion) werden in je einem Kapitel abgehandelt. Zwischen den ersten und letzten Kapiteln erscheint in einzelnen Beiträgen eine spannende Auseinandersetzung zur Popkultur, die von Kapitel zu Kapitel konkreter und immer direkter auf die Schule bezogen wird. Ein wertvolles, wenn auch nicht einfaches Buch, das vieles anspricht und vieles abhandelt, das aber vor allem zwei Ziele einlöst: Popkultur ist Kultur und Popkultur ist Schulstoff. Viele Leserinnen und Leser sind ja hochrangige Kennerinnen und Kenner des Pops aus eigener Erfahrung. Vielleicht braucht es gar nicht so viel Mut, diese in den Unterricht einfliessen zu lassen. Das Buch zeigt: Es ist nötig und es lohnt sich. Die Popkulturellen müssen nicht einmal mehr über den eigenen Schatten springen. Am Schluss wird deutlich, Popkultur ist Medienkultur. Und wo finden Medien im Unterricht statt? Wir brauchen dringend ein Gefäss, um Medien im Unterricht zu verankern. Werner Laschinger.