Surfing in the Movies

Author: John Engle
Publisher: McFarland
ISBN: 0786495219
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Surfing has fascinated filmmakers since Thomas Edison shot footage of Waikiki beachboys in 1906. Before the 1950s surf craze, surfing showed up in travelogues or as exotic background for studio features. The arrival of Gidget (1959) on the big screen swept the sport into popular culture, but surfer-filmmakers were already featuring the day's best surfers in self-narrated two-reelers. Hollywood and independent filmmakers have produced about three dozen surf films in the last half-century, including the frothy Beach Party movies, Point Break (1991) and Chasing Mavericks (2012). From Bud Browne's earliest efforts to The Endless Summer (1966), Riding Giants (2004) and today's brilliant videos, over 1,000 surfing movies have celebrated the stoke. This first full-length study of surf movies gives critical attention to hundreds of the most important films.

The Cinema of John Milius

Author: Alfio Leotta
Publisher: Lexington Books
ISBN: 1498543731
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This critical study of the cinema of John Milius fills a major gap in the literature by combining the examination of the artistic, historical, and cultural significance of Milius’s work with an in-depth analysis of his films.

Barbarentage

Author: William Finnegan
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518757415
Format: PDF, ePub
Download Now
Vor fünfzig Jahren verfällt William Finnegan dem Surfen. Damals verschafft es ihm Respekt, dann jagt es ihn raus in die Welt – Samoa, Indonesien, Australien, Südafrika –, als Familienvater mit Job beim New Yorker dient es der Flucht vor dem Alltag ... Barbarentage erzählt die Geschichte dieser lebenslangen Leidenschaft, sie handelt vom Fernweh, von wahren Abenteuern und den Versuchen, trotz allem ein Träumer zu bleiben. Ein Buch wie das Meer, atemberaubend schön. »Wie Into the Wild erzählt dieses Buch auf mitfühlende, kluge Weise, was passiert, wenn Ideen von Freiheit einen jungen Menschen erfassen und in die entlegensten Winkel der Welt hinausschleudern.« The New York Times Magazine »Fesselnde Abenteuergeschichte, intellektuelle Autobiografie, rastlose Meditation über Liebe, Freundschaft und Familie ... Barbarentage ist ein Buch von ergreifender Schönheit und wird Surfer und Nichtsurfer gleichermaßen begeistern.« Washington Post »Das zu lesen, was dieser Kerl über Wellen und Wasser schreibt, ist wie Hemingway über Stierkämpfe zu lesen, William Burroughs über Drogen und Updike über Ehebruch.« Sports Illustrated

Soul Surfer

Author: Bethany Hamilton
Publisher: Brunnen Verlag Gießen
ISBN: 3765570826
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Im Jahr 2003 verlor die damals 13-jährige Profisurferin Bethany Hamilton durch die Attacke eines über 4 Meter großen Tigerhais ihren linken Arm. Doch sie gab nicht auf: mit Mut, einem starken Willen und ihrem unerschütterlichen Glauben an Gott gelang ihr ein außergewöhnliches Comeback. Bereits zwei Jahre später surfte sie trotz ihrer Behinderung wieder in der Weltspitze und wurde 2007 US-amerikanische Surfmeisterin. Seitdem ist viel passiert. Bethanys Leben wurde mit hochkarätigen Stars wie Helen Hunt und Dennis Quaid fürs Kino verfilmt. Doch dass sie nicht nur hinter die Kulissen eines Hollywoodfilmdrehs blicken konnte, sondern auch als gefragter Gast in Talkshows, Gemeinden und für Hilfsorganisationen wie World Vision um die Welt reist, beschreibt sie in dieser erweiterten Neuausgabe ihres Bestsellers Soul Surfer. Meine Geschichte.

Alcohol in the Movies 1898 1962

Author: Judy Cornes
Publisher: McFarland
ISBN: 0786426330
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
A 1906 film called The Dream of a Rarebit Fiend shows a man drinking and eating voraciously at a restaurant, then going home to bed. In the surreal scenes that follow, furniture disappears, tiny devils poke the man's head with pitchforks, and his bed hurls itself out the window and across the city. But it wasn't commentary on drinking; rather, it was a showcase of early special effects--double exposure photography, panning shots, and montage. Turn-of-the-century films typically treated drinking as a subject for comedy and ridicule, and the comic possibilities translated well into silent movies. As talkies developed and the film industry matured, alcohol's portrayal was reflected in the times: prohibition, the Great Depression, the war years, and as social commentary. Here is a study of 64 years of alcohol as portrayed in film. The author begins with the appearance in 1898 of what is probably the first commercial: a 30-second film of men in kilts dancing and the words "Scotch Whiskey" appearing in the background. The final film is 1962's Days of Wine and Roses, which addresses alcoholism. The author includes a film from each decade, those with artistic or historical value, those that represent the comedy, drama and musical genres, and well-known pictures such as The Lost Weekend and A Star Is Born. The first three chapters cover 1903 to 1939. The remaining chapters follow not a timeline but the growing complexity of the movies. A recurring motif is the use of the term "white logic," a phrase used by writer Jack London in his 1913 memoir John Barleycorn. It refers to disillusionment with everyday life brought on by and exacerbated by alcohol. An annotated filmography lists the date, source and other relevant information about movies in this study.

True Event Adaptation

Author: Davinia Thornley
Publisher: Springer
ISBN: 3319973223
Format: PDF, Kindle
Download Now
These essays all—in various ways—address the relationship between adaptation, “true events,” and cultural memory. They ask (and frequently answer) the question: how do we script stories about real events that are often still fresh in our memories and may involve living people? True Event Adaptation: Scripting Real Lives contains essays from scholars committed to interrogating historical and current hard-hitting events, traumas, and truths through various media. Each essay goes beyond general discussion of adaptation and media to engage with the specifics of adapting true life events—addressing pertinent and controversial questions around scriptwriting, representation, ethics, memory, forms of history, and methodological interventions. Written for readers interested in how memory works on culture as well as screenwriting choices, the collection offers new perspectives on historical media and commercial media that is currently being produced, as well as on media created by the book’s contributors themselves.

Atem

Author: Tim Winton
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 364111201X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Auf der Suche nach dem ultimativen Kick Sonne, Meer und Weite – für einen Surfer ist das nicht genug. Er braucht die große, die immer größere Welle. Bruce Pike ist in seinem Leben viele Wellen geritten, er weiß um die Faszination und die Tücken dieses Sports. Dabei fing alles so harmlos an, in seinem kleinen Kaff an der Westküste Australiens: Als Kind tauchte er mit seinem Freund Loonie um die Wette, es ging darum, so lange wie möglich den Atem anzuhalten. Bald entdeckten sie gemeinsam das Surfen – und forderten immer waghalsiger den Tod heraus ...

In eisige H hen

Author: Jon Krakauer
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492957765
Format: PDF, Docs
Download Now
Der Klassiker zum Wiederentdecken: Mit seinem Weltbestseller revolutionierte der Bergsteiger und Schriftsteller Jon Krakauer die Abenteuerliteratur – und läßt Spannung und Faszination, Fassungslosigkeit und blankes Entsetzen eins werden. 1996 nahm der amerikanische Journalist Jon Krakauer an einer Mount-Everest-Expedition teil. Das Unternehmen endete in einer Katastrophe, fünf von Krakauers Kameraden kamen auf tragische Weise in einem peitschenden Schneesturm ums Leben, er selbst konnte sich mit letzter Kraft in Sicherheit bringen. Minutiös und eindrucksvoll schildert er in diesem Bericht den Verlauf der Expedition. Er äußert sich außerdem kritisch über die Auswüchse des modernen Alpinismus mit seinen oft tödlichen Folgen, vermittelt aber zugleich einen Eindruck von der magischen Anziehungskraft und der Faszination des Bergsteigens.

Die Lebenden reparieren

Author: Maylis de Kerangal
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740547
Format: PDF
Download Now
Simon lebt, jedenfalls schlägt sein Herz noch. Doch die Ärzte stellen den klinischen Tod des Neunzehnjährigen fest. Simons Eltern müssen nun entscheiden, ob sie seine Organe zur Spende freigeben wollen, ob ein anderer mit Simons Organen weiterleben darf. In einer rasanten Folge von emotional aufwühlenden Szenen erzählt Die Lebenden reparieren von einem Tod mitten im Leben und der vielleicht schwersten Entscheidung, die Eltern treffen müssen. Ein spannender und bewegender Roman, der erschüttert und zugleich tröstet. »Ein Roman, der buchstäblich unter die Haut geht.« Wolfgang Schneider, Deutschlandradio Kultur »Ein spannender, anrührender, ein wichtiger Roman.« Niklas Bender, Frankfurter Allgemeine Zeitung »So also ist gloriose Literatur. Kein Journalismus, kein Film käme auch nur in die Nähe jener Zone, in der sie sich bewegt ...« Peter Praschl, Die Welt