Makro konomik

Author: N. Gregory Mankiw
Publisher: Haufe-Lexware
ISBN: 3791037846
Format: PDF, ePub
Download Now
!-- Generated by XStandard version 2.0.1.0 on 2016-02-17T17:17:57 -- Der „Mankiw" ist nicht nur ein maßgebliches Standardwerk an deutschen Hochschulen. Übersetzt in zahlreiche Sprachen wird der Klassiker weltweit erfolgreich in Lehrveranstaltungen eingesetzt. Diskussionen um Themen wie Inflation, Arbeitslosigkeit und Wachstum Möglichkeiten und Grenzen der Geld-, Fiskal- und Außenwirtschaftspolitik Die 6. deutsche Auflage wurde umfassend überarbeitet und berücksichtigt auch die Aktualisierungen der 7. US-Auflage. Eine zentrale Neuerung ist das Kapitel „Ein dynamisches Modell der Gesamtnachfrage und des Gesamtangebots". Es präsentiert die wesentlichen makroökonomischen Forschungsergebnisse der letzten Jahre. Aktuelle Texte und neue Fallbeispiele zur jüngsten Wirtschafts- und Finanzkrise Modernisiertes, zweifarbiges Layout

Wirtschaftsrecht an Hochschulen

Author: Kai-Thorsten Zwecker
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170321358
Format: PDF, Mobi
Download Now
Das Lehrbuch bietet eine optimale Einführung in alle Bereiche des Wirtschaftsrechts, die sowohl als Vorlesungsinhalte im Rahmen des Studiums nicht-juristischer Fächer an Hochschulen als auch in der späteren betrieblichen Praxis von Relevanz sind. Dabei wird ein einfacher, komprimierter, verständlicher und praxisnaher Einblick in die wesentlichen Inhalte des bürgerlichen Rechts, des Handels-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrechts, des gewerblichen Rechtsschutzes, des Arbeitsrechts, des Rechts der neuen Medien sowie des öffentlichen Wirtschaftsrechts vermittelt. Mit zahlreichen Fallbeispielen, Übungsfällen, Kontrollfragen und Schaubildern wird an die juristische Arbeitsweise und Falllösungstechnik zur Klausurvorbereitung und in der beruflichen Tätigkeit herangeführt.

Internationales Personalmanagement

Author: Wolfgang Weber
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322945960
Format: PDF
Download Now
Die Internationalisierung von Unternehmen kann nur durch entsprechend qualifiziertes Personal realisiert werden. Daher ist das Internationale Personalmanagement ein wichtiges Tätigkeitsfeld, wenn es um die Erlangung und Sicherheit von Wettbewerbsvorteilen in multinationalen Unternehmen geht. Dieses Lehrbuch zeigt den Stand der Diskussion - praktische Probleme und Lösungsansätze - in dieser Disziplin auf. Durch die Zusammensetzung des Autorenteams ist gesichert, daß neueste Erkenntnisse aus dem angelsächsischen und dem deutschsprachigen Bereich in das Buch Eingang finden. Fallstudien tragen zur Verknüpfung theoretischer Erkenntnisse und praktischer Anwendung bei und stellen in der Lehre ein unverzichtbares Element dar. Verzeichnis: Internationales Personalmanagement ist ein wichtiges Tätigkeitsfeld, wenn es um die Erlangung und Sicherheit von Wettbewerbsvorteilen in multinationalen Unternehmen geht. Dieses Lehrbuch zeigt Probleme und Lösungsansätze in dieser Disziplin auf. Durch die Zusammensetzung des Autorenteams ist gesichert, daß neueste Erkenntnisse aus dem angelsächsischen und dem deutschsprachigen Bereich Eingang finden. Fallstudien tragen zur Verknüpfung theoretischer Erkenntnisse und praktischer Anwendung bei. Verzeichnis 2: Dieses Lehrbuch zeigt praktische Probleme und Lösungsansätze im internationalen Personalmanagement auf. Durch die Zusammensetzung des Autorenteams ist gesichert, daß neueste Erkenntnisse aus dem angelsächsischen und dem deutschsprachigen Bereich Eingang finden. Fallstudien tragen zur Verknüpfung theoretischer Erkenntnisse und praktischer Anwendung bei.

Astronomie

Author: Jeffrey O. Bennett
Publisher: Pearson Deutschland GmbH
ISBN: 9783827373601
Format: PDF, Kindle
Download Now

Diskurslinguistik im Spannungsfeld von Deskription und Kritik

Author: Ulrike Hanna Meinhof
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050061049
Format: PDF, ePub
Download Now
Diskursanalytische Arbeiten gehören in jüngerer Zeit zu den wichtigsten Impulsen in der gesellschafts- und wissensorientierten Linguistik. Der Diskurs als transtextuelle Einheit des Sprachsystems und/oder des Sprachgebrauchs ist ein integratives Konzept in zahlreichen neueren sprachwissenschaftlichen Untersuchungen. Dabei gibt es unterschiedliche Ansätze, die etwa als semantisch-kognitive, pragmatische oder gesellschaftsbezogene Diskurslinguistik begründet sind. Zwei Ausprägungen der Diskurslinguistik werden häufig gegenübergestellt: kritische und deskriptive Diskursanalyse. Geht es den deskriptiven Ansätzen zumeist um eine Rekonstruktion mentalitätsgeschichtlicher Bedeutungen und die Freilegung gesellschaftsrelevanter Themen in öffentlichen Debatten, so analysieren kritische Arbeiten den historisch veränderlichen Zusammenhang von Sprache und Macht mit Blick auf hegemoniale und antihegemoniale Positionierungen im Diskurs. Der Band hinterfragt die Betonung des Gegensatzes zwischen deskriptiven und kritischen Ansätzen in der Diskurslinguistik - zumal in Anbetracht der wirklichkeitskonstituierenden Funktion von Sprache, die für beide Zugänge zentral ist -, und reflektiert Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede zwischen so genannter deskriptiver und kritischer Diskursanalyse. Die Pole von Deskription und Kritik werden dabei im Spannungsfeld aktueller diskurslinguistischer Diskussionen dargestellt. Eine Entgegensetzung von deskriptiver und kritischer Diskurslinguistik erweist sich als wenig sachbezogen, vielmehr als strategisch motiviert. Es handelt sich um theoretisch oder politisch-programmatisch postulierte Differenzen, die mit dem Pluralismus diskurslinguistischer Theorien, Methoden und Anwendungen kontrastieren, der de facto eher Mischformen von Deskription und Kritik hervorbringt. Zu den Zielen des Bandes gehört es, diese Polarisierung kritisch zu beschreiben und - wo möglich - aufzulösen.

Die Rolle der Presse in der Entwicklung Zimbabwes

Author: Jesko Johannsen
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640272730
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 2,0, Freie Universitat Berlin, 165 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Medien und Journalisten in Zimbabwe stehen in ihrem beruflichen Alltag unter starken rechtlichen, politischen und physischen Einflussen. Schon seit langem sieht Prasident Mugabe in ihnen schlichtweg Terroristen. In einer Regierungszeitung liess er sechs Journalisten offentlich und namentlich als solche diffamieren. Internationale Journalisten durfen nicht einreisen und werden auch nicht lizenziert. Dennoch wird der freien Presse ein entscheidender Einfluss auf das Wahlergebnis 2002 zugesprochen. Die Wahlen waren weder frei noch fair, trotzdem gewann Mugabe nur knapp und wahrscheinlich nur wegen der Manipulationen. Die Untersuchung konnte feststellen, dass die Medien in der Entwicklung Zimbabwes trotz zunehmender Einflussnahme durch die Politik eine wichtige Rolle spielen. Auch wenn die Presse in den 80er Jahre nur begrenzt frei war, konnte sie wie beim Willowgateskandal in einigen Fallen zumindest kurzfristig die politische Entwicklung beeinflussen. Obwohl der Medienmarkt mittlerweile unter starker staatlicher Kontrolle steht hat sich ein vielfaltiger Medienmarkt entwickelt, der trotz ausserst schwieriger Arbeitsbedingungen einen wichtigen Beitrag zur offentlichen Meinungsbildung leistet. Neben vielen unabhangigen Printmedien gibt es einige Horfunkmedien, die eine fehlende Lizenzierung durch Ubertragungen aus dem Ausland umgehen. Die Regierung Mugabe kann sich dem Einfluss der Medien nicht entziehen. Die Medien in Zimbabwe haben einen wichtigen Beitrag zur Demokratisierung des Landes geleistet und konnen eine kontroverse gesellschaftliche Diskussion uber politische Pluralitat weiter fordern. Noch sind sie aber zu sehr in regierungsnahe und unabhangige Medien gespalten, Journalismus zu sehr fur oder gegen die Interessen der Regierung gerichtet. Das hat tei"