Taking Back Islam

Author: Michael Wolfe
Publisher: Rodale
ISBN: 9781579549886
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
A panel of thirty-five experts, writers, and religious leaders--including Muhammad Ali and Karen Armstrong--take a close-up look at the future of Islam, the historical realities that have shaped it, the paradoxes and schisms within it, the conflict between fundamentalism and progressives, and its beliefs and practices, in an informative panel discussion. Reprint. 10,000 first printing.

Taking Back God

Author: Leora Tanenbaum
Publisher: Farrar, Straus and Giroux
ISBN: 9781429958790
Format: PDF, Kindle
Download Now
In Taking Back God Leora Tanenbaum recounts the stories of women across the United States, starting with herself, who love their religion but hate their second-class status within it. If you've witnessed the preferential treatment of men in America's houses of worship, you will not be surprised to learn that there is a surge of women in this country rising up and demanding religious equality. More and more, religious women—Christian, Muslim, and Jewish—are declaring that they expect to be treated as equals in the religious sphere. They want the same meaningful spiritual connections enjoyed by their brothers, fathers, husbands, and sons. They embrace the word of God but are critical of their faith's male-oriented theology and liturgy. They reject the conventional interpretations of religious traditions that give women a different—and, to their minds, lesser—status. Rather than abandoning their faith, they are taking it back and making it stronger, transforming religion while maintaining tradition. Tanenbaum relates the experiences of Catholics, evangelical and mainline Protestants, Muslims, and observant Jews. The conflict they face—honoring tradition while expanding it to synchronize with modern values—is ultimately one that all people of faith grapple with today.

Mark Williams Taking Back America One Tea Party at a Time

Author: Mark Williams
Publisher: Lulu.com
ISBN: 0578032783
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
From Tea Party Express chairman, radio talk show host and TV personality Mark Williams: > Why Obama is dangerous and must be stopped > How the media has lined up against the nation > Why "Under God" is important > Who is the real enemy of liberty? > Liberals really ARE mentally ill > Real racism > The Savagry of Islam and how political correctness led to 9/11 > Are Tea Parties radical? > What is the "Tea Party" and who are the "Tea Partiers"? > How the author cured his own liberalism > Why the Tea Party movement is a Human Rights movement And more about the Tea Parties and how they are transforming America and taking it back from the grip of progressivism

Die Erben des Malcolm X

Author: Katrin Simon
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839426685
Format: PDF, Docs
Download Now
Seit dem 19. Jahrhundert finden Afroamerikaner im Islam eine attraktive Alternative zum Christentum. Prominente Konvertiten wie Malcolm X und Muhammad Ali sind Ikonen eines Islam, der auf Selbstdisziplinierung und Aufstiegswillen setzt. Anhand ethnographischer Quellen und deren Einordnung in sozialwissenschaftliche Diskurse zu US-Geschichte und Gesellschaft zeigt Katrin Simon auf eindrückliche Weise, dass der »Black Islam« ein eigenständiges Phänomen ist, der sich vom Islam der Einwanderer unterscheidet. So entsteht ein einmaliger Blick in ein Amerika, in dem Ghetto-Imame und verschleierte Feministinnen gegen Rassismus auch in den eigenen Reihen kämpfen.

TAKING BACK AMERICA

Author: Thomas R. Meinders
Publisher: iUniverse
ISBN: 146200850X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
When the federal government starts to provide the American citizens with facts about what they are doing instead of making decisions that they believe are best for the common folk. The pathetic part is that the President and Congress for the most part do not listen to what the American citizen is telling them. When we make every member accountable we will be starting the process of “Taking Back America”. The citizens of the United States need to express our opinions to the representatives of our local districts and make sure that they understand we will not be voting for them in 2012 if they do not start acting in the best interest of the people. Could it be that the reason that the main stream media is always backing the Democrats and the unions is because they are union shops. That is correct. The main stream media are union shops and therefore are usually biased in their reporting in favor of the Democrats and the unions. This sure explains some of their very biased articles.

Back to Blood

Author: Tom Wolfe
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641096812
Format: PDF, Mobi
Download Now
Das Fegefeuer der Eitelkeiten für das 21. Jahrhundert Clash of Cultures unter karibischer Sonne: eine brillante und bissige Satire auf den menschlichen Umgang mit gesellschaftlicher Realität. Die Freiheit ist nur 20 Meter entfernt für den kubanischen Flüchtling, der sich auf den Mast einer Luxusjacht vor Miami geflüchtet hat. Aber dann wird er vor den Augen von Millionen Fernsehzuschauern in einer spektakulären Aktion live verhaftet. Und das ausgerechnet vom netten Nestor, einem Polizisten mit kubanischen Wurzeln, der unter den chauvinistischen Sprüchen seiner weißen Vorgesetzten leidet. Die ganze Stadt ist in zwei Lager gespalten: Für seine Familie und Landsleute ist Nestor ein Verräter, für die Weißen ein Held und Musteramerikaner. Soll der kubanische Bürgermeister ihn suspendieren oder mit Orden schmücken? Versaut ihm dieser Idiot die Wiederwahl? Genüsslich und packend taucht Tom Wolfe ein in die verrückteste Stadt Amerikas: Miami, wo die Spanisch sprechenden Kubaner inzwischen die Mehrheit, aber die Weißen immer noch das Geld haben. Wo die Jugend am Strand den ewigen Spaß und die Rentner beim Schönheitschirurgen das ewige Leben suchen. Wo die Blutlinien mitten durch den amerikanischen Traum verlaufen.

Meine Hoffnung auf Frieden

Author: Jehan Sadat
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455501370
Format: PDF, Kindle
Download Now
Jehan Sadat hat das politische Erbe ihres Mannes angetreten: Mutig und entschlossen tritt die ehemalige First Lady Ägyptens seit vielen Jahren für Frieden und Versöhnung im Nahen Osten ein. Dieses sehr persönliche Dokument macht deutlich, warum Jehan Sadat für Frauen im Westen wie im Osten gleichermaßen Vorbild ist. In den Herzen der meisten Ägypter ist sie noch immer die wahre First Lady des Landes: Anwar Sadats Witwe Jehan. "Er war meine Kraft, ich sein Licht", schrieb sie über ihren Mann, der 1981 bei einer Militärparade von Fundamentalisten erschossen wurde. "In meinen Augen war Sadat ein Held", äußerte Helmut Schmidt, sichtlich bewegt, einmal in einer Fernsehsendung. Statt nach dem Tod ihres Mannes zu resignieren, setzte Jehan Sadat sein Werk beherzt fort. Zwischen Amerika und Kairo hin- und herpendelnd, vermittelt sie zwischen West und Ost, engagiert sich für die Rechte muslimischer Frauen. Dem Frieden in Nahost aber gilt ihr größtes Engagement. Dieses Buch ist das bemerkenswerte Zeugnis einer außergewöhnlichen Frau.

Der Selbstmord Europas

Author: Douglas Murray
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3960921802
Format: PDF, Docs
Download Now
Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.

Der Islam

Author: Hans Küng
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Mobi
Download Now
Seit über zwei Jahrzehnten sind die Weltreligionen zentrales Thema von Hans Küng. Mit seinen weltweit einflußreichen Büchern hat er Pionierarbeit für einen Dialog der Kulturen geleistet. In seinem neuen großen Werk bietet er eine profunde Gesamtdarstellung des Islam. Er entfaltet eine fundierte Religionsgeschichte, die über Ursprung, Vergangenheit und Gegenwart des islamischen Glaubens bis in seine mögliche Zukunft reicht. Er beschreibt die Paradigmenwechsel im Lauf der 1400jährigen Geschichte des Islams, zeichnet die unterschiedlichen Strömungen nach und sichtet die Positionen des Islam zu den drängenden Fragen der Gegenwart. Detailliert analysiert der Autor zunächst das Feind-, das Ideal- und ein Realbild des Islam und stellt diese in den Kontext der Geschichte Arabiens an der Peripherie der Großreiche. Dabei liegt sein besonderes Augenmerk auf dem Verhältnis zu den beiden anderen abrahamitischen Religionen. Sehr ausführlich werden Inhalt und Bedeutung des Korans dargestellt. Dabei erweist sich vor allem die Analyse der von ihm sehr anschaulich herausgearbeiteten zentralen Paradigmen als hilfreich, denen er die entsprechenden jüdischen und christlichen Glaubensprinzipien gegenüberstellt. Das Buch bietet eine umfassende Analyse der politischen, kulturellen und religiösen Bedeutung der zahlenmäßig größten Weltreligion neben dem Christentum und zeigt: Ohne einen Dialog mit dem Islam wird es weder einen dauerhaften Weltfrieden noch ein konfliktfreies Miteinander mit den Muslimen in Europa geben. Küng versteht sein Weltethos-Projekt als Gegenentwurf zu dem Paradigma eines Clash of Civilizations, dem er unterstellt ideologische Schützenhilfe dabei geleistet zu haben, "nach dem Ende des Kalten Krieges das Feindbild Kommunismus durch das Feindbild Islam zu ersetzen, weiterhin eine amerikanische Hochrüstung zu rechtfertigen und, gewollt oder ungewollt, eine günstige Atmosphäre für weitere Kriege zu schaffen"

The Columbia Documentary History of Religion in America Since 1945

Author: Paul Harvey
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 0231510365
Format: PDF, ePub
Download Now
Of late, religion seems to be everywhere, suffusing U.S. politics and popular culture and acting as both a unifying and a divisive force. This collection of manifestos, Supreme Court decisions, congressional testimonies, speeches, articles, book excerpts, pastoral letters, interviews, song lyrics, memoirs, and poems reflects the vitality, diversity, and changing nature of religious belief and practice in American public and private life over the last half century. Encompassing a range of perspectives, this book illustrates the ways in which individuals from all along the religious and political spectrum have engaged religion and viewed it as a crucial aspect of society. The anthology begins with documents that reflect the close relationship of religion, especially mainline Protestantism, to essential ideas undergirding Cold War America. Covering both the center and the margins of American religious life, this volume devotes extended attention to how issues of politics, race, gender, and sexuality have influenced the religious mainstream. A series of documents reflects the role of religion and theology in the civil rights, feminist, and gay rights movements as well as in conservative responses. Issues regarding religion and contemporary American culture are explored in documents about the rise of the evangelical movement and the religious right; the impact of "new" (post-1965) immigrant communities on the religious landscape; the popularity of alternative, New Age, and non-Western beliefs; and the relationship between religion and popular culture. The editors conclude with selections exploring major themes of American religious life at the millennium, including both conservative and New Age millennialism, as well as excerpts that speculate on the future of religion in the United States. The documents are grouped by theme into nine chapters and arranged chronologically therein. Each chapter features an extensive introduction providing context for and analysis of the critical issues raised by the primary sources.