Television and Postfeminist Housekeeping

Author: Elizabeth Nathanson
Publisher: Routledge
ISBN: 1135090734
Format: PDF, Kindle
Download Now
In this book, Nathanson examines how contemporary American television and associated digital media depict women’s everyday lives as homemakers, career women, and mothers. Her focus on American popular culture from the 1990s through the present reveals two extremes: narratives about women who cannot keep house and narratives about women who only keep house. Nathanson looks specifically at the issue of time in this context and argues that the media constructs panics about domestic time scarcity while at the same time offering solutions for those very panics. Analyzing TV programs such as How Clean is Your House, Up All Night, and Supernanny, she finds that media’s portrayals of women’s time is crucial to understanding definitions of femininity, women’s labor, and leisure in the postfeminist context.

Television and Serial Adaptation

Author: Shannon Wells-Lassagne
Publisher: Routledge
ISBN: 1315524511
Format: PDF
Download Now
As American television continues to garner considerable esteem, rivalling the seventh art in its "cinematic" aesthetics and the complexity of its narratives, one aspect of its development has been relatively unexamined. While film has long acknowledged its tendency to adapt, an ability that contributed to its status as narrative art (capable of translating canonical texts onto the screen), television adaptations have seemingly been relegated to the miniseries or classic serial. From remakes and reboots to transmedia storytelling, loose adaptations or adaptations which last but a single episode, the recycling of pre-existing narrative is a practice that is just as common in television as in film, and this text seeks to rectify that oversight, examining series from M*A*S*H to Game of Thrones, Pride and Prejudice to Castle.

Contemporary British Television Crime Drama

Author: Ruth McElroy
Publisher: Routledge
ISBN: 1317160959
Format: PDF
Download Now
Contemporary British Television Crime Drama examines one of the medium’s most popular genres and places it within its historical and industrial context. The television crime drama has proved itself capable of numerous generic reinventions and continues to enjoy some of the highest viewing figures. Crime drama offers audiences stories of right and wrong, moral authority asserted and resisted, and professionals and criminals, doing so in ways that are often highly entertaining, innovative, and thought provoking. In examining the appeal of this highly dynamic genre, this volume explores how it responds not only to changing social debates on crime and policing, but also to processes of hybridization within the television industry itself. Contributors, many of whom are leading figures in UK television studies, analyse popular series such as Broadchurch, Between the Lines, Foyle’s War, Poirot, Prime Suspect, Sherlock and Wallander. Essays examine the main characteristics of television crime drama production, including the nature of trans-Atlantic franchises and literary and transnational adaptations. Adopting a range of feminist, historical, aesthetic and industrial approaches, they offer incisive interrogations that provide readers with a rich understanding of the allure of crime drama to both viewers and commissioners.

Horror Television in the Age of Consumption

Author: Kimberly Jackson
Publisher: Routledge
ISBN: 1351716271
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Characterized as it is by its interest in and engagement with the supernatural, psycho-social formations, the gothic, and issues of identity and subjectivity, horror has long functioned as an allegorical device for interrogations into the seamier side of cultural foundations. This collection, therefore, explores both the cultural landscape of this recent phenomenon and the reasons for these television series’ wide appeal, focusing on televisual aesthetics, technological novelties, the role of adaptation and seriality, questions of gender, identity and subjectivity, and the ways in which the shows’ themes comment on the culture that consumes them. Featuring new work by many of the field’s leading scholars, this collection offers innovative readings and rigorous theoretical analyses of some of our most significant contemporary texts in the genre of Horror Television.

ber das befremdliche berleben des Neoliberalismus

Author: Colin Crouch
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518760904
Format: PDF, ePub
Download Now
Spätestens als Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmelden mußte, hatte es für einen kurzen Moment den Anschein, als habe die letzte Stunde des Neoliberalismus geschlagen: Nachdem das Mantra vom Markt und von der Privatisierung seit den siebziger Jahren in aller Munde war, sollten nun die Regierungen eingreifen, um systemrelevante Banken zu retten. Die Kompetenz der Wirtschaftsführer stand massiv in Frage. Heute, nur drei Jahre später, bekommen die Manager wieder riesige Boni. Zur Refinanzierung der Rettungspakete werden Sozialleistungen gekürzt. Die Logik des radikalen Wettbewerbs und des unternehmerischen Selbst prägt nach wie vor unsere Mentalität. Wie ist das möglich? Diese Frage stellt Colin Crouch in seinem großen neuen Essay. Der Autor des vielbeachteten Bestsellers »Postdemokratie« zeichnet die Ideengeschichte des Neoliberalismus nach und betont, daß der Konflikt Staat vs. Markt zu kurz greift: Es sind die gigantischen transnationalen Konzerne, unter denen die Demokratie »und« das Marktmodell leiden. Doch wir können uns wehren, indem wir uns auf unsere Werte und unsere Macht als Verbraucher besinnen. Das ist Crouchs optimistische Vision einer sozialen und demokratischen Marktwirtschaft.

Feierabend

Author: Vanna Vannuccini
Publisher: Riemann Verlag
ISBN: 3641105188
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Eine Liebeserklärung an die Deutschen – und ein unverstellter Blick in ihre Seele. Feiertage, das sind Ostern, Weihnachten oder Neujahr. Holidays. Wie aber erklärt man einem Engländer „Feierabend“? Eine wilde Party nach Büroschluss? Oder ist es ein magisches Wort, beim dem sofort alle Stifte fallen, das Licht ausgeht und die Maschinen stillstehen? Die Sprache ist die Seele eines Landes. Und die deutsche Sprache ist komplex. Sie ist vielschichtig und detailverliebt. Die beiden italienischen Autorinnen widmen sich den unübersetzbaren Wörtern wie Weltanschauung, Feierabend, Zweisamkeit oder Schadenfreude. Sie beobachten, wie Land und Leute davon geprägt sind, wie sich die deutsche Mentalität darin widerspiegelt. Indem die Begriffe verbunden werden mit historischen Ereignissen, Literatur und Politik, entsteht ein facettenreiches Gesellschaftsporträt, das tief in die deutsche Seele blicken lässt. Und es ist ein liebevoller Blick von außen auf uns: klug und kritisch, überraschend und mit feinsinnigem Humor. Ohne Häme und platte Vorurteile wie wir es sonst gewohnt sind. Nahezu eine Hymne.

Veronica Mars Zwei Vermisste sind zwei zu viel

Author: Rob Thomas
Publisher: script5
ISBN: 373200225X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Veronica Mars - bekannt aus Film und Fernsehen - ist zurück und ermittelt wieder! Für Fans und alle Thriller-Liebhaber! Nach ihrem Jura-Studium in New York ist Veronica Mars wieder zurück in ihrer Heimatstadt Neptune - dem Synonym für Sonne, Strand, Verbrechen und Korruption. Statt in schicken Büros reiche Klienten zu beraten, unterstützt sie ihren Vater, wie früher schon, bei seiner Arbeit als Privatdetektiv. Sie ist zurück im Spiel und bereit, sich erneut den dunklen Seiten der kalifornischen Kleinstadt zu widmen. Als eine junge Frau nach einer Spring-Break-Party als vermisst gemeldet wird, ist Veronica Mars gefragt. Doch bevor sie konkrete Hinweise finden kann, verschwindet ein weiteres Mädchen spurlos. Mit der für sie so typischen Unverfrorenheit und Cleverness nimmt sich Veronica Mars der Sache an, aber mit der Wendung, die die Ermittlungen schließlich nehmen, hat selbst sie nicht gerechnet. Die Veronica-Mars-Fernsehserie, produziert von Warner Bros Television und mit Kristen Bell in der Hauptrolle, begeisterte Zuschauer weltweit - nun ist die toughe Privatdetektivin endlich zurück! Und zwar in Form eines Kinofilms, der dank einer aufsehenerregenden Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde. Als besonderes Geschenk an die Fans legt der Veronica-Mars-Schöpfer Rob Thomas außerdem einen Roman vor, der die Handlung des Kinofilms weiterspinnt. Er handelt von zwei verworrenen Entführungsfällen und richtet sich sowohl an die Fans der TV-Serie als auch an Thriller-Leser und Liebhaber starker, ungewöhnlicher weiblicher Protagonisten.

Pubert tskrisen junger M dchen

Author: Mary Pipher
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105618619
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Halt geben, ohne zu kontrollieren, und Freiheit gewähren, ohne die Grenzen zu verlieren – die Pubertät ist nicht nur für Töchter eine schwierige Zeit. Vielen Eltern ist meist gar nicht bewusst, dass sie ihren Töchtern mit widersprüchlichen Rollenerwartungen die ohnehin schon schwierige Zeit zusätzlich erschweren. Mit Mary Piphers Hilfestellungen können Eltern ihren Töchtern die Unterstützung geben, die diese so dringend brauchen, ohne sie einzuengen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)