Terrorism

Author: Igor Primoratz
Publisher: Polity
ISBN: 9780745651446
Format: PDF, Docs
Download Now
This is the first comprehensive study of the core philosophical questions posed by terrorism such as: How should we define it? Is it morally distinctive? Can it be morally justified? Igor Primoratz seeks to overcome relativism and double standards that often plague debates about terrorism. He investigates the main ethical approaches to terrorism: in terms of its consequences, rights and justice, “supreme emergency,” and the collective responsibility of citizens. The book provides a rigorous, yet accessible analysis of a range of moral positions, from the acceptance of terrorism when its consequences are good on balance to its absolute rejection. Primoratz argues that terrorism is almost absolutely wrong. It may be morally justified only when an entire people is facing a true moral disaster, and this should be understood in a highly restrictive way. Conceptual analysis and normative arguments about the practice of terrorism are complemented with case studies of terror-bombing of German cities in World War II and the role of terrorism in the Israeli-Palestinian conflict. Terrorism: A Philosophical Investigation will be essential reading for researchers and students of philosophy and politics, and the general reader seeking to understand and evaluate acts and campaigns of terrorism.

Moses Mendelssohns Sprachpolitik

Author: Grit Schorch
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110275627
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This book is the first comprehensive study on Moses Mendelssohn’s (1729–1786) language philosophy. While guiding the reader throughhis œuvre, a new perspective is gained that brings Mendelssohn closer to the skeptical currents of Enlightenment. The dialectics of human and sacred language play a constitutive role for his language theory as well as for his aesthetics and metaphysics, and finally lead into the political idea of a just, social order. Thus, he developed an important alternative to monolingual, national language concepts.

Der Fall Meursault eine Gegendarstellung

Author: Kamel Daoud
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462315412
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Dieser Roman gibt dem namenlosen Toten aus »Der Fremde« von Camus ein Gesicht Ein Roman aus Algerien, der um die Welt geht: in Frankreich ein Riesenbestseller, in den USA und England als literarische Sensation gefeiert, jetzt in deutscher Übersetzung. Die Geschichte des namenlosen Arabers aus Camus’ weltberühmtem Roman »Der Fremde« – erzählt von dessen Bruder. Der alte Mann, der Nacht für Nacht in einer Bar in Oran seine Geschichte erzählt, ist der Bruder jenes Arabers, der 1942 von einem gewissen Meursault am Strand von Algier erschossen wurde – in einem der berühmtesten Romane des 20. Jahrhunderts. 70 Jahre später, mit all dem Ärger, der Angst und Frustration eines Lebens im Schatten dieses Todes, gibt der alte Mann seinem Bruder seinen Namen zurück. Der Araber aus Camus’ Roman »Der Fremde« bekommt so eine Identität und eine Geschichte. Eine Geschichte, die untrennbar mit der Algeriens verknüpft ist und doch gleichzeitig so berührend und persönlich, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Ein großer Roman darüber, wie die Vergangenheit unsere Gegenwart prägt, und über die ungebrochene Kraft der Literatur, eine tiefere Erkenntnis, eine verborgene Wahrheit ans Licht zu bringen. Das Buch gilt jetzt schon als Klassiker – gleichwertig zu Camus’ Roman: »Ein großartiger Roman. In Zukunft wird man ›Der Fremde‹ und ›Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung‹ nebeneinander lesen.« Le monde des livres

21 Lektionen f r das 21 Jahrhundert

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406727794
Format: PDF, Kindle
Download Now
Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.

Terrorismus

Author: Walter Laqueur
Publisher:
ISBN: 9783550079856
Format: PDF, Docs
Download Now
Umfassende Darstellung des Terrorismus: Geschichte, Ideologie, Typologie, internationale Verflechtung u.a.

Evil

Author: Luke Russell
Publisher: OUP Oxford
ISBN: 0191021202
Format: PDF
Download Now
When asked to describe wartime atrocities, acts of terrorism, and serial killers, many of us reach for the word 'evil'. But what does it mean to say that an action or a person is evil? Some philosophers have claimed that there is no such thing as evil, and that thinking in terms of evil is simplistic and dangerous. In response to this sceptical challenge, Luke Russell shows that concept of evil has a legitimate place within contemporary secular moral thought. In this book he addresses questions concerning the nature of evil action, such as whether evil actions must be incomprehensible, whether evil actions can be banal, and whether there is a psychological hallmark that distinguishes evils from other wrongs. Russell also explores issues regarding the nature of evil persons, including whether every evil person is an evildoer, whether every evil person is irredeemable, and whether a person could be evil merely in virtue of having evil feelings. The concept of evil is extreme, and is easily misused. Nonetheless, Russell suggests that it has an important role to play when it comes to evaluating and explaining the worst kind of wrongdoing.

Der Weg in die Unfreiheit

Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406725023
Format: PDF, ePub
Download Now
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.

Einf hrung in die Metaphysik

Author: Martin Heidegger
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN:
Format: PDF, ePub
Download Now
"... diese "Einführung in die Metaphysik" [ist] echte Einführung in Heidegger ... keines der Werke Heideggers [ist] so lebendig zu lesen und so unmittelbar aufzufassen ..." Universitas 4 (1954) "Unter dem Titel dieser Vorlesung aus dem Jahre 1935 verbirgt sich in Wirklichkeit eine große Auseinandersetzung mit den Grundlagen unserer planetarischen Situation." Süddeutsche Zeitung vom 7./8.11.1953

Eichmann in Jerusalem

Author: Hannah Arendt
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492962580
Format: PDF, Kindle
Download Now
Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.