Texon

Author: Jane Spraggins Wilson
Publisher: Arcadia Publishing
ISBN: 9780738579900
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
From 1924 to 1962, Texon was a model company oil town in Reagan County, Texas. Pittsburgh-based Big Lake Oil Company developed the town site next to the Big Lake Oil Field and Santa Rita No. 1, the discovery well on University of Texas lands in the Permian Basin. Pres. Levi Smith ensured that company employees and their families enjoyed comfortable housing and community amenities, including a grade school, hospital, nondenominational church, theater, swimming pool, and baseball park, as well as a caf and dry goods, grocery, and drugstores. By the end of World War II, the Big Lake Field's declining production meant a smaller workforce and a declining Texon population. Plymouth Oil assumed ownership in 1956 and six years later sold out to Marathon Oil, which ended company support for the town. At annual reunions, however, former residents--who remember Oiler baseball, scouting, Sunday school, and Labor Day celebrations--have kept the Texon experience alive.

Geschichte der Physiologie

Author: Karl E. Rothschuh
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642510426
Format: PDF
Download Now
"Geschichte ist die geistige Form, in der sich eine Kultur über ihre Vergangen heit Rechenschaft gibt" (J. HUIZINGA [208J). In diesem Sinne berichtet diese Ge schichte der Physiologie von den Wegen und Umwegen, Erkenntnissen und Irr tümern, welche in der historischen Entwicklung dieser Wissenschaft von wesent licher Bedeutung gewesen sind. Für die Art der Darstellung waren teils äußere Momente, teils bestimmte Absichten des Verfassers maßgeblich. Auf dem knappen Raum, der zur Verfügung stand, konnten nur die großen Linien des geschicht lichen Werdegangs unter Verzicht auf viele Einzelheiten wiedergegeben werden. Deshalb entfiel auch die Möglichkeit, den Entwicklungsgang spezieller Einzel probleme ausführlich zu schildern, wie es etwa F. LIEBEN [244] in seiner Ge schichte der physiologischen Chemie getan hat. Ich konnte aber mit guten Gründen in diesem Buche darauf verzichten, da ich kürzlich eine" Entwicklungsgeschichte physiologischer Probleme in Tabellenform" [342b] veröffentlicht habe, in welcher die schrittweise wachsende Einsicht in die Ursachen und die Bedeutung spezieller physiologischer Vorgänge seit Beginn der Neuzeit nach Autor, ,Jahr, Gegenstand und Veröffentlichungsort dargestellt wurde.

Geistige Sichtweisen und menschliche Tatsachen

Author: Frithjof Schuon
Publisher: tredition
ISBN: 3849579654
Format: PDF
Download Now
»Die Erkenntnis erlöst nur unter der Bedingung, dass sie all das in Anspruch nimmt, was wir sind: wenn sie ein Weg ist, der unsere Natur bearbeitet und umwandelt und verwundet, wie der Pflug die Erde verwundet.« Metaphysische Erkenntnis und geistige Verwandlung des Menschen sind die Hauptthemen dieses Buches, das eine von Frithjof Schuon selbst zusammengestellte Sammlung verschiedener kurzer Texte ist, die dem Leser gleichsam einen Blick in die Werkstatt dieses Denkers ermöglicht. Viele Aphorismen laden zum besinnlichen Mitvollzug ein. Frithjof Schuon (1907-1998) wird in weiten Teilen der Welt als einer der bedeutendsten religionsphilosophischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts angesehen. Er gilt als führender Vertreter jener Denkrichtung, die Sophia perennis (»immerwährende Weisheit«) genannt wird, und welche die zeitlosen und überall gültigen Grundsätze enthält, die den verschiedenen Lehren, den Sinnbildern, der heiligen Kunst und den geistigen Übungen der Weltreligionen zugrunde liegen. »Wenn ich Schuon lese, habe ich den Eindruck, dass ich ihm zustimmen kann, und immer wieder kann ich sehen, was das, was er sagt, mit meiner eigenen Tradition und Erfahrung zu tun hat... Ich denke, dass er die Dinge genau richtig sieht... Ich schätze ihn immer mehr.« (Thomas Merton) »›Geistige Sichtweisen und menschliche Tatsachen‹ besteht aus Betrachtungen über die Überlieferung und über die moderne Zivilisation, über Kunst, das geistige Leben, Metaphysik und die Tugenden. Besonders wichtig sind Schuons ausführliche Erörterungen der geistigen Tugenden sowie ein meisterhafter Vergleich von Sufitum und Vedânta.« (Seyyed Hossein Nasr, Professor an der George Washington University, Autor von »Die Erkenntnis und das Heilige«) »In Schuons Schriften finden wir die Abgeklärtheit dessen, der das sieht, ›was von Ewigkeit her existiert, was wirklich und unwandelbar ist‹. Sein Werk strahlt tiefe Ruhe und große Klarheit aus.« (Kathleen Raine) »Schuon ist der wichtigste religiöse Denker des zwanzigsten Jahrhunderts.« (Huston Smith, Autor von »Die sieben großen Religionen der Welt«)

Der Unterwasser Schwei er

Author: Jeff Lemire
Publisher: Hinstorff Verlag
ISBN: 3356021419
Format: PDF, Mobi
Download Now
Jack Joseph, Unterwasser-Schweißer auf einer Ölplattform vor der Küste Neuschottlands, liebt die Einsamkeit des Meeres. Die gefährliche Arbeit in der Tiefe ist seine große Leidenschaft – wie schon bei seinem Vater, der jedoch vor Jahren an Halloween beim Tauchen ertrank. Jack hat das seelisch nie ganz verarbeitet – und weiß dies im Grunde. Es ist nicht das Einzige, was ihn dort draußen beschäftigt: Denn da gibt es auch seine Frau, die unglücklich ist mit dem tristen Leben in der kleinen Hafenstadt, die verschwinden möchte von hier ... zumal Jack bald Vater ihres Kindes sein wird, ihrer beider Leben sich ändern werden. Aber plötzlich scheint unter Wasser die Zeit stillzustehen. Der Mann muss sich seiner Familiengeschichte stellen – und schließlich nichts Geringeres als den Sinn des eigenen Lebens herausfinden.

Rudolf Virchow Das Pathologische Museum

Author: Angela Matyssek
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642573894
Format: PDF, ePub
Download Now
Das Pathologische Museum gehörte mit seinen über 20.000 von Rudolf Virchow zusammengetragenen Objekten zu den umfangreichsten und bedeutendsten der Welt. Als Teil der Berliner Universität diente es dem Unterricht und der Forschung, die Hälfte des Hauses war als Schausammlung für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Frage, was ein Museum, die Musealisierung einer Wissenschaft, im 19. Jahrhundert für einen Forscher und sein Fach bedeuten und welche Funktionen dieser Institution zugedacht werden konnten, steht im Zentrum dieses kulturgeschichtlichen Annäherungsversuches an Virchows Pathologisches Museum. Diese Geschichte des Pathologischen Museums handelt vor allem vom ambivalenten Status von Sammlungsobjekten zwischen Aufklärung und Sakralisierung, Wissenschaft und Kunst, Fortschrittsglauben und Vergangenheitssicherung.