The Ashgate Research Companion to Fan Cultures

Author: Linda Duits
Publisher: Routledge
ISBN: 1317043472
Format: PDF, Docs
Download Now
Fans constitute a very special kind of audience. They have been marginalized, ridiculed and stigmatized, yet at the same time they seem to represent the vanguard of new relationships with and within the media. ’Participatory culture’ has become the new normative standard. Concepts derived from early fan studies, such as transmedial storytelling and co-creation, are now the standard fare of journalism and marketing text books alike. Indeed, usage of the word fan has become ubiquitous. The Ashgate Research Companion to Fan Cultures problematizes this exaltation of fans and offers a comprehensive examination of the current state of the field. Bringing together the latest international research, it explores the conceptualization of ’the fan’ and the significance of relationships between fans and producers, with particular attention to the intersection between online spaces and offline places. The twenty-two chapters of this volume elucidate the key themes of the fan studies vernacular. As the contributing authors draw from recent empirical work around the globe, the book provides fresh insights and innovative angles on the latest developments within fan cultures, both online and offline. Because the volume is specifically set up as companion for researchers, the chapters include recommendations for the further study of fan cultures. As such, it represents an essential reference volume for researchers and scholars in the fields of cultural and media studies, communication, cultural geography and the sociology of culture.

The Routledge Companion to Media Fandom

Author: Melissa A. Click
Publisher: Routledge
ISBN: 1317268253
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
The field of fan studies has seen exponential growth in recent years and this companion brings together an internationally and interdisciplinarily diverse group of established scholars to reflect on the state of the field and to point to new research directions. Engaging an impressive array of media texts and formats and incorporating a variety of methodologies, this collection is organized into six main sections: methods and ethics, technologies and practices, identities, race and transcultural fandom, industry, and futures. Each section concludes with a conversation among some of the field’s leading scholars and industry insiders to address a wealth of questions relevant to each section topic.

Reenactments

Author: Anja Dreschke
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839429773
Format: PDF, Kindle
Download Now
Reenactments als Medienpraktiken des Wiederaufführens, Nacherlebens und Reaktualisierens sind nie »bloße« Wiederholungen dokumentierter oder fiktionaler Ereignisse, sondern stets kreativ-produktive Medienaneignungen, die ihrerseits neue mediale Formen schaffen. Am Beispiel von Verfahren der bildenden Kunst, des Theaters und des Films, anhand populärkultureller Praktiken der Geschichtsaneignung und des Literaturtourismus und anhand von Reinszenierungen in der Alltagsinteraktion geht der Band der Frage nach, welche Bedeutung dem Rekurs auf mediale Repräsentationen (Filme, Bücher, Computerspiele) zukommt. Mit Beiträgen aus der Ethnologie, der Kultur-, der Medien-, der Geschichts- und der Literaturwissenschaft sowie der Linguistik.

Hirnstr me

Author: Cornelius Borck
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 9783892448938
Format: PDF, Docs
Download Now
Die Visualisierung von Gehirnprozessen hat in der Geschichte der Hirnforschung regelmäßig große Erwartungen geweckt. Cornelius Borck stellt mit der Registrierung elektrischer Hirnströme eine Aufzeichnungstechnik ins Zentrum seiner Untersuchung, mit der sich seinerzeit die Hoffnung verknüpfte, das Gehirn in seiner eigenen Sprache schreiben zu lassen und so seine Funktionsweise lesbar zu machen. Er verfolgt die vielfach widersprüchlichen Deutungen zur Elektroenzephalographie von den Versuchen des deutschen Psychiaters Hans Berger und seiner Veröffentlichung eines menschlichen EEG im Jahr 1929 bis zu ihrer internationalen Ausbreitung und Konsolidierung als klinische Diagnosemethode in der Mitte des 20sten Jahrhunderts. Borcks These lautet, daß die Schrift des Gehirns in lokalen Forschungskulturen je spezifische Konturen annahm, aus deren Widerstreit ein neues wissenschaftliches Objekt, das elektrische Gehirn hervortrat. Wenn sich in Borcks Analyse Differenzen und Divergenzen in der Hirnforschung als Effekte lokaler Interaktionen verschiedener Akteure erschließen, liefert er damit zugleich einen Beleg für die kulturelle Formbarkeit des Gehirns. Das elektrische Gehirn ist in einem historisch präzisierbaren Sinne erst das Produkt seiner elektrotechnischen Erforschung. Das Wissen vom Gehirn und Theorien über dessen Funktionieren sind von den Maschinen geprägt, denen sich dieses Wissen verdankt. Es stellt sich deshalb vielmehr die Frage, was sich eigentlich darin manifestiert, daß sich die erhobenen EEG-Befunde immer wieder den vorgelegten Theorien und Deutungen entzogen.

Galka E Scheyer die Blaue Vier

Author: Isabel Wünsche
Publisher:
ISBN: 9783716514290
Format: PDF, Kindle
Download Now
Enth. u.a. Briefe von und an Paul und Lily Klee. - Engl. Ausg.: Galka E. Scheyer & The Blue Four.

Batik in Bethlehem Hikaye in Hannover

Author: Sophie Lenski
Publisher:
ISBN: 9783848716180
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Zwischen einzelstaatlichen Bemühungen, das ""nationale Kulturgut"" zu schützen, und der Idee eines gemeinsamen Kulturerbes der Welt besteht ein schwer aufzulösendes Spannungsverhältnis.

Ein Tiefes Geheimnis Mystery Krimi

Author: Wilkie Collins
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026872258
Format: PDF, ePub
Download Now
Dieses eBook: "Ein Tiefes Geheimnis (Mystery-Krimi)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Aus dem Buch: "Nach Empfang dieser Mitteilung zog der Baumeister sich und seine Leute, sobald die westliche Treppe und das Geländer in Stand gesetzt waren, zurück und Porthgenna Tower blieb abermals der Obhut der Haushälterin und des Kastellans überlassen, ohne daß Herr oder Herrin, Freunde oder Fremdlinge die einsamen Gänge durchwandelt oder die leeren Zimmer belebt hätten." Wilkie Collins (1824-1889) war ein britischer Schriftsteller und Verfasser der ersten Mystery Thriller.

Wirtschaftsinformatik 2005

Author: Otto K. Ferstl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3790816248
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die 7. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2005 (WI 2005) steht unter dem Leitthema eEconomy, eGovernment, eSociety. Durch dieses Thema kommt der erweiterte Gegenstand der Fachdisziplin Wirtschaftsinformatik zum Ausdruck, der ausgehend von Informationssystemen in Unternehmen zunehmend auch Informationssysteme in öffentlichen Verwaltungen und privaten Haushalten umfasst. Die Beiträge zur WI 2005 greifen folgende Schwerpunkte auf: ERP und SCM, Grid Computing, CRM/SRM, Internet-Ökonomie, eBusiness, Outsourcing, eFinance, IS- und SW-Architekturen, eGovernment, eProcurement, eLearning, Wissensmanagement, Private Services, Ubiquitous Computing, IT-Security, Semantic Web, Information Warehousing, EAI, Mobile Systeme, Softwareagenten. Darüber hinaus enthält der Tagungsband ausgewählte Hauptbeiträge namhafter Autoren. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker. Es bietet Orientierungshilfe und einen umfassenden Einblick in die genannten Forschungsfelder.