The Blackstone of Military Law

Author: Joshua E. Kastenberg
Publisher:
ISBN: 9780810861770
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Colonel William Winthrop singularly was the most influential person in developing the military law of the United States. A half century ago, the Supreme Court tendered to Winthrop the title, "The Blackstone of Military Law," meaning simply that his influence outshone all others. He has been cited over 20 times by the highest court and well over a 1,000 times by other federal courts, state courts, and legal texts. In this, he surpasses most other legal scholars, save Joseph Story, John Marshall, or Felix Frankfurter. But while biographies of each of these Supreme Court Justices have been written, there has been none to date on Winthrop. The Blackstone of Military Law: Colonel William Winthrop is the first biography on this important figure in military and legal history. Written in both a chronological and thematic format, author Joshua E. Kastenberg begins with Winthrop's legal training, his involvement in abolitionism, his military experiences during the Civil War, and his long tenure as a judge advocate. This biography provides the necessary context to fully appreciate Winthrop's work, its meaning, and its continued relevance.

Against All Enemies

Author: Richard A. Clarke
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455850790
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
"Fast 500.000 verkaufte Exemplare in drei Tagen - die Enthüllung von Bushs ehemaligem Terrorberater Richard Clarke schlägt alle Rekorde" (SPIEGEL ONLINE) Binnen weniger Tage wurde "Against All Enemies" zu einem hochbrisanten Politikum, über das die Medien weltweit berichteten. Was macht die Schlagkraft dieses Buches aus? "Die Bush-Administration hat die Gelegenheit verpasst, Al Qaida zu zerschlagen", schreibt Richard A. Clarke. Sie habe alle Warnungen vor Al Qaida ignoriert, in einem unnötigen Krieg gegen Irak wertvolle Zeit verloren und dem Terrorismus Gelegenheit gegeben, sich neu zu organisieren. Wie kein anderer ist Clarke berechtigt, ein solches Urteil zu fällen. Zwei Jahrzehnte seines Lebens hat er dem Kampf gegen den Terrorismus gewidmet. Er war unter Clinton und Bush Cheforganisator der amerikanischen Anti-Terror-Politik und leitete in den entscheidenden Stunden nach den Anschlägenvom 11. September den Krisenstab im Weißen Haus. Sein Bericht, der sich auf die Entwicklungen vom ersten Golfkrieg bis zu "Bushs Vietnam" im Irak konzentriert, liest sich wie ein autobiografischer Thriller.

Terrorismus und Kommunismus Ein Beitrag zur Naturgeschichte der Revolution

Author: Karl Kautsky
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 3863475011
Format: PDF, ePub
Download Now
Nicht blinde Verherrlichung der bisherigen Methoden der Revolution, sondern ihre strengste Kritik ist notwendig, ist am dringendsten notwendig gerade jetzt, wo die Revolution und die sozialistischen Parteien in ihr eine schwere Krisis durchmachen, in der verschiedene Methoden miteinander um Geltung ringen.' Diese kritische Haltung weist Karl Kautsky (1854-1938), sozialdemokratischer Politiker und Journalist, gleichermaßen als Beteiligten und als im besten Sinne parteiischen Zeitzeugen aus, und macht ihn zum geeigneten Vermittler dieser Epoche. Am Vorabend der Novemberrevolution begonnen und unter dem Eindruck ihrer Entwicklung 1919 fertig gestellt, vermittelt Karl Kautskys Schrift Terrorismus und Kommunismus dezidiert das Spannungsfeld, in dem sich das linke Gedankengut in dieser 'so wildgährenden Zeit', wie Kautsky sie selber bezeichnet, entfaltet. Von der Französischen Revolution und dem Terreur ihrer Spätphase, über die Pariser Kommune bis zur Sowjetrepublik und zur deutschen Novemberrevolution spannt Kautsky seine Gedankengänge.

N rnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Milit rgerichtshof N rnberg 14 November 1945 1 Oktober 1946

Author: Hermann Göring
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Trial against H.W. Goring, R. Hess, J. von Ribbentrop, R. Ley, W. Keitel, E. Kaltenbrunner. A. Rosenberg, H. Frank, W. Frich, J. Streicher, W. Funk, H. Schacht, G. Krupp von Bohlen und Halbach, K. Donitz, E. Raederder, B. von Schirach, F. Sauckel, A. Jodl, M. Bormann, F. von Papen, A. Seyss-Inquart, A. Speer, C. von Neurath, and H. Fritzsche, individually and as members of any groups or organizations to which they belonged.