The Constitution

Author: Michael S. Greve
Publisher: Aei Press
ISBN: 9780844772585
Format: PDF
Download Now
In The Constitution: Understanding America s Founding Document, Michael S. Greve explains how to think seriously about the United States Constitution and constitutions in general. What are constitutions supposed to do, and what can they accomplish?"

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

A Critique of Ayn Rand s Philosophy of Religion

Author: Dustin J. Byrd
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739190342
Format: PDF
Download Now
This book critiques Ayn Rand’s secular philosophy of religion while simultaneously highlighting the fundamental contradiction of the Tea Party movement’s dual basis, that is, Randian economics and conservative Christianity.

Das Kapital im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406671322
Format: PDF
Download Now
Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

New Beginning in US Muslim Relations

Author: Eugenio Lilli
Publisher: Springer
ISBN: 1137583622
Format: PDF, Kindle
Download Now
This book carries out a comparative study of the US response to popular uprisings in the Middle East as an evaluation of President Barack Obama’s foreign policy commitments. In 2009, Obama publicly pledged “a new beginning in US-Muslim relations,” causing eager expectation of a clear shift in US foreign policy after the election of the 44th president of the United States. However, the achievement of such a shift was made particularly difficult by the existence of multiple, and sometimes conflicting, US interests in the region which influenced the Obama administration’s response to the popular uprisings in five Muslim-majority countries: Egypt, Bahrain, Yemen, Libya, and Syria. After providing a detailed analysis of the traditional features of both US foreign policy rhetoric and practice, this book turns its focus to the Obama administration’s response to the 2011 Arab Awakening to determine whether Obama’s foreign policy has indeed brought about a new beginning in US-Muslim relations.“br>/div

New Feminized Majority

Author: Katherine Adam
Publisher: Routledge
ISBN: 1317255453
Format: PDF, Docs
Download Now
Building beyond Lakoff's election-year best-seller, Don't Think of an Elephant, this new book shows how the values of American voters are dramatically shifting. With the arrival of the 2008 election year, a rising "feminized majority"-made up of both women and men-is emerging as the pivotal force in American politics. Emerging trends show these values are broadly progressive and address not just the needs of women but the general interests of society. They are held by women substantially more than by men but have become the values held by a majority of all voters, including millions of men. Like earlier eras in American history, such as the New Deal, the rise of the feminized majority today presents an opportunity for the Democrats to become the governing party for decades to come. Looking beyond the 2008 election, Adam and Derber describe a new political strategy that targets the feminized base and opens up a window for major social justice movements to make progressive change. Like Lakoff's, this striking new book-perfectly timed for election year 2008-offers a new vocabulary for every citizen who wants to understand (and reimagine) American politics. It will intrigue and provoke readers, stirring new conversation among progressives and new insights for every citizen interested in politics, morality, religion, values, and social justice.

Der Weg in die Unfreiheit

Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406725023
Format: PDF, Kindle
Download Now
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.