The Death of Christian Thought

Author: Michael D. LeMay
Publisher: Aneko Press
ISBN: 1622454200
Format: PDF, Kindle
Download Now
We are being lied to—and many professing Christians are buying the lies. Your eternal soul may be at stake. The Bible foretells a great deception and falling away from the faith in the latter days where absolute truth is discounted and moral relativism is elevated: Humanism! The clever deception of Humanism has completely taken over government, media and public education, and has infiltrated the visible church so strongly that many churches differ little in their beliefs and teachings from the humanist views of the world. This book will open your eyes to the rampant deception around us and help you correctly interpret the Word of God so you can stand strong in your faith to the end. It will help you open the eyes of family and friends who fall for the deception of Humanism, and point them to the eternal hope of Jesus Christ. It will teach you how to take your thoughts captive in obedience to Christ and live a life of joy, peace and obedience to God. You will see how God designed our brain, heart and conscience to work, and how the truth of the Bible and the Holy Spirit can help you live a life of joy and peace as the world continues to spin out of control. We destroy arguments and every lofty opinion raised against the knowledge of God, and take every thought captive to obey Christ – 2 Corinthians 10:5

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, Kindle
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der F rst illustriert

Author: Niccolò Machiavelli
Publisher: Clap Publishing, LLC.
ISBN: 1635370965
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
„Wer glaubt, Machiavelli sage, Politik könne man nur mit Gift und Dolch, Lüge und Verbrechen machen, hat ihn gründlich missverstanden. Wo es ohne diese Dinge geht, darf man diese Mittel gar nicht anwenden, nicht aus moralischen Gründen, sondern weil es unpolitisch wäre, es zu tun. Wo aber, gewissermaßen von der Technik des Machtkampfes her, in einer bestimmten Lage Gift und Dolch, Lüge und Verbrechen nicht entbehrt werden können, um den Gegner zu überwinden, wenn es wirklich um Sein oder Nichtsein geht, dann ist einer als Staatsmann nur dann richtig am Platze, wenn er es über sich bringt, sich dieser Mittel zu bedienen, sei es als nihilistischer Zyniker, sei es als einer, der dem Staat „das Königsopfer seiner Seele“ bringt. Das ist der Sinn des Wortes von Machiavelli, dass ein Staatsmann auch böse handeln können müsse.“ – Carlo Schmid.

ber die Zukunft unserer Bildungs Anstalten

Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 374372152X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Friedrich Nietzsche: Über die Zukunft unserer Bildungs-Anstalten Vortragsreihe an der Universität Basel: 16.1.1872 (1. Vortrag), 6.2.1872 (2. Vortrag), 27.2.1872 (3. Vortrag), 5.3.1872 (4. Vortrag), 23.3.1872 (5. Vortrag). Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Das andere Geschlecht

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644051615
Format: PDF
Download Now
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.