The Devil s Diary Alfred Rosenberg and the Stolen Secrets of the Third Reich

Author: Robert K Wittman
Publisher: HarperCollins UK
ISBN: 0007575610
Format: PDF, ePub
Download Now
An unprecedented, page-turning narrative of the Nazi rise to power, the Holocaust, and Hitler’s post-invasion plans for Russia told through the recently discovered lost diary of Alfred Rosenberg – Hitler’s ‘philosopher’ and architect of Nazi ideology.

The Devil s Diary

Author: Robert K. Wittman
Publisher: William Collins
ISBN: 9780007576654
Format: PDF, Kindle
Download Now
An unprecedented, page-turning narrative of the Nazi rise to power, the Holocaust, and Hitler's post-invasion plans for Russia told through the recently discovered lost diary of Alfred Rosenberg - Hitler's 'philosopher' and architect of Nazi ideology. Only recently discovered by former FBI agent Robert Wittman, the diary of Nazi philosopher Alfred Rosenberg, who led the Nazi party when Hitler was interned in 1923, is a ground-breaking document and an object of rumour, obsession and evil. Filled with observations, conversations and Nazi plans, it gives new details of Hitler's rise to power and personal governance of the Reich. Not simply the Nazi ideological progenitor, Rosenberg was a core member of Hitler's inner circle: his ideas for the Third Reich and the destruction it wrought laid the foundations for a brainwashed nation and gave its people the justification for the slaughter of millions; he helped plan the Nazi invasion and subsequent occupation of the Soviet Union and was named Reich Minister for the Eastern Territories. With the first access to the diary's contents, 'The Devil's Diary' is the thrilling story of Rosenberg; Robert Kempner, the German-born Jewish Nuremberg lawyer who prosecuted G�ring and Frick and stole the diary; Henry Mayer, the archivist who has doggedly been searching for it for decades; and Bob Wittman, the former FBI agent who finally found it and returned it to its rightful place.

Killing Hitler

Author: Roger Moorhouse
Publisher:
ISBN: 9783865391360
Format: PDF
Download Now
Der britische Historiker verfolgt die Spur der gescheiterten Attentate auf Hitler, schildert Abläufe sowie Zeitumstände und porträtiert die Attentäter mit ihren unterschiedlichen sozialen und weltanschaulichen Hintergründen.

Das Spinoza Problem

Author: Irvin D. Yalom
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641075483
Format: PDF
Download Now
Das Opus Magnum des großen amerikanischen Psychoanalytikers und Bestsellerautors Irvin D. Yalom Der jüdische Philosoph Spinoza und der nationalsozialistische Politiker Alfred Rosenberg – nicht nur Jahrhunderte liegen zwischen ihnen, auch ihre Weltanschauungen könnten unterschiedlicher nicht sein. Der eine ein unbeugsamer Freigeist, der wegen seiner religionskritischen Ansichten aus der jüdischen Gemeinde verbannt wurde und heute als Begründer der modernen Bibelkritik gilt. Der andere ein verbohrter, von Hass zerfressener Antisemit, dessen Schriften ihn zum führenden Ideologen des nationalsozialistischen Regimes machten und der dafür bei den Nürnberger Prozessen zur Rechenschaft gezogen wurde. Und trotzdem gibt es eine Verbindung zwischen ihnen, von der kaum jemand weiß, denn bis zu seinem Tod war Rosenberg wie besessen vom Werk des jüdischen Rationalisten, als dessen »entschiedenster Verehrer« sich kein geringerer als Johann Wolfgang von Goethe bezeichnet. Fesselnd erzählt der große Psychoanalytiker Irvin D. Yalom die Geschichte dieser beiden unterschiedlichen Männer und entführt seine Leser dabei in die Welt der Philosophie und gleichzeitig auch in die Tiefen der menschlichen Psyche.

Die Rosenberg Papiere

Author: Robert K. Wittman
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641164435
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Tagebücher des Vordenkers der NSDAP Einst waren sie wichtiges Belastungsmaterial in den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen: die Tagebücher des NS-Chefideologen und Reichsministers Alfred Rosenberg. Jahrzehntelang galt dieses Schlüsseldokument zum Verständnis des Nationalsozialismus als verschollen. Bis der Hauptarchivar des US Holocaust Memorial Museum, der hartnäckig nach den Tagebüchern forschte, erstmals einen Hinweis auf den Verbleib der Dokumente erhielt: Allem Anschein nach hatte einer der Hauptankläger der Alliierten die Rosenberg-Papiere 1946 entwendet. Erst dank der Findigkeit des FBI-Ermittlers Robert K. Wittman werden an einem Frühlingsmorgen 2013 die 425 losen Seiten in der Handschrift Alfred Rosenbergs nach Washington, D. C., überstellt. Erstmals beschreibt Wittman die Jagd nach den Tagebüchern und analysiert die Schlüsselstellen zum Holocaust und zum Vernichtungskrieg im Osten – ein zeitgeschichtlicher Thriller, ein einzigartiges historisches Dokument.

Mossad

Author: Nissim Mischal
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732513793
Format: PDF, Docs
Download Now
Kein Geheimdienst weltweit ist so bekannt, keiner so legendär und berüchtigt wie der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad. Gefeiert wurde er für das Aufspüren des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann, kritisiert für die Ermordung eines marokkanischen Kellners als Vergeltung der Attentate von München 1972. Doch wie arbeitet der Mossad genau? Was sind seine Methoden? Die israelischen Autoren Michael Bar-Zohar und Nissim Mischal zeigen ein Netz aus Spionage, Sabotage und Propaganda und sparen auch die zuletzt bekannt gewordenen Liquidierungen von hochrangigen iranischen Atomphysikern nicht aus.

KL

Author: Nikolaus Wachsmann
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 364118892X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.