The Devil s Diary Alfred Rosenberg and the Stolen Secrets of the Third Reich

Author: Robert K Wittman
Publisher: HarperCollins UK
ISBN: 0007575610
Format: PDF, ePub
Download Now
An unprecedented, page-turning narrative of the Nazi rise to power, the Holocaust, and Hitler’s post-invasion plans for Russia told through the recently discovered lost diary of Alfred Rosenberg – Hitler’s ‘philosopher’ and architect of Nazi ideology.

The Devil s Diary

Author: Robert K. Wittman
Publisher: Harper Paperbacks
ISBN: 9780062319029
Format: PDF, Mobi
Download Now
A groundbreaking World War II narrative wrapped in a riveting detective story, The Devil’s Diary investigates the disappearance of a private diary penned by one of Adolf Hitler’s top aides—Alfred Rosenberg, his “chief philosopher”—and mines its long-hidden pages to deliver a fresh, eye-opening account of the Nazi rise to power and the genesis of the Holocaust An influential figure in Adolf Hitler’s early inner circle from the start, Alfred Rosenberg made his name spreading toxic ideas about the Jews throughout Germany. By the dawn of the Third Reich, he had published a bestselling masterwork that was a touchstone of Nazi thinking. His diary was discovered hidden in a Bavarian castle at war’s end—five hundred pages providing a harrowing glimpse into the mind of a man whose ideas set the stage for the Holocaust. Prosecutors examined it during the Nuremberg war crimes trial, but after Rosenberg was convicted, sentenced, and executed, it mysteriously vanished. New York Times bestselling author Robert K. Wittman, who as an FBI agent and then a private consultant specialized in recovering artifacts of historic significance, first learned of the diary in 2001, when the chief archivist for the U.S. Holocaust Memorial Museum contacted him to say that someone was trying to sell it for upwards of a million dollars. The phone call sparked a decade-long hunt that took them on a twisting path involving a pair of octogenarian secretaries, an eccentric professor, and an opportunistic trash-picker. From the crusading Nuremberg prosecutor who smuggled the diary out of Germany to the man who finally turned it over, everyone had reasons for hiding the truth. Drawing on Rosenberg’s entries about his role in the seizure of priceless artwork and the brutal occupation of the Soviet Union, his conversations with Hitler and his endless rivalries with Göring, Goebbels, and Himmler, The Devil’s Diary offers vital historical insight of unprecedented scope and intimacy into the innermost workings of the Nazi regime—and into the psyche of the man whose radical vision mutated into the Final Solution.

Sieben Monde

Author: Marcus Sedgwick
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423422505
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Von Romantik bis Mystery über Grauen und Suspense Eric und Merle lernen sich auf der abgelegenen Insel Blessed kennen, aber fast scheint es beiden, als wären sie alte Bekannte. Sind sie sich früher schon einmal begegnet? Marcus Sedgwick entführt uns auf eine Reise in die Vergangenheit durch sieben Zeitalter, und immer wieder treffen wir in jeder Epoche auf Eric und Merle, doch mal sehen wir sie als Mutter und Sohn, mal als alter Mann und Kind, dann als Geschwister, und schließlich begegnen wir ihnen wieder als Paar. Was verbindet diese zwei Menschen über den Tod hinaus? Was führt sie in jedem neuen Leben, in jedem neuen Zeitalter wieder zusammen?

Das Spinoza Problem

Author: Irvin D. Yalom
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641075483
Format: PDF
Download Now
Das Opus Magnum des großen amerikanischen Psychoanalytikers und Bestsellerautors Irvin D. Yalom Der jüdische Philosoph Spinoza und der nationalsozialistische Politiker Alfred Rosenberg – nicht nur Jahrhunderte liegen zwischen ihnen, auch ihre Weltanschauungen könnten unterschiedlicher nicht sein. Der eine ein unbeugsamer Freigeist, der wegen seiner religionskritischen Ansichten aus der jüdischen Gemeinde verbannt wurde und heute als Begründer der modernen Bibelkritik gilt. Der andere ein verbohrter, von Hass zerfressener Antisemit, dessen Schriften ihn zum führenden Ideologen des nationalsozialistischen Regimes machten und der dafür bei den Nürnberger Prozessen zur Rechenschaft gezogen wurde. Und trotzdem gibt es eine Verbindung zwischen ihnen, von der kaum jemand weiß, denn bis zu seinem Tod war Rosenberg wie besessen vom Werk des jüdischen Rationalisten, als dessen »entschiedenster Verehrer« sich kein geringerer als Johann Wolfgang von Goethe bezeichnet. Fesselnd erzählt der große Psychoanalytiker Irvin D. Yalom die Geschichte dieser beiden unterschiedlichen Männer und entführt seine Leser dabei in die Welt der Philosophie und gleichzeitig auch in die Tiefen der menschlichen Psyche.

Die Rosenberg Papiere

Author: Robert K. Wittman
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641164435
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die Tagebücher des Vordenkers der NSDAP Einst waren sie wichtiges Belastungsmaterial in den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen: die Tagebücher des NS-Chefideologen und Reichsministers Alfred Rosenberg. Jahrzehntelang galt dieses Schlüsseldokument zum Verständnis des Nationalsozialismus als verschollen. Bis der Hauptarchivar des US Holocaust Memorial Museum, der hartnäckig nach den Tagebüchern forschte, erstmals einen Hinweis auf den Verbleib der Dokumente erhielt: Allem Anschein nach hatte einer der Hauptankläger der Alliierten die Rosenberg-Papiere 1946 entwendet. Erst dank der Findigkeit des FBI-Ermittlers Robert K. Wittman werden an einem Frühlingsmorgen 2013 die 425 losen Seiten in der Handschrift Alfred Rosenbergs nach Washington, D. C., überstellt. Erstmals beschreibt Wittman die Jagd nach den Tagebüchern und analysiert die Schlüsselstellen zum Holocaust und zum Vernichtungskrieg im Osten – ein zeitgeschichtlicher Thriller, ein einzigartiges historisches Dokument.

Der totale Rausch

Author: Norman Ohler
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 346231517X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

The Holocaust An Encyclopedia and Document Collection 4 volumes

Author: Paul R. Bartrop
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 1440840849
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
This four-volume set provides reference entries, primary documents, and personal accounts from individuals who lived through the Holocaust that allow readers to better understand the cultural, political, and economic motivations that spurred the Final Solution. • Provides an easily readable encyclopedic collection of secondary source materials, such as reference entries, maps, and tables, that offer a breadth of content for understanding the Holocaust • Examines a broad range of themes relating to the Holocaust, enabling readers to consider important questions about the historical experience and its implications for today • Includes two volumes of primary source material that introduce users to the cultural, political, and economic motivations that spurred the Final Solution • Presents memoirs and personal narratives that showcase the experiences of survivors and resistors who lived through the chaos and horror of the Final Solution • Includes a comprehensive bibliography that serves as a gateway to further research