The Eichmann Trial

Author: Deborah E. Lipstadt
Publisher: Schocken
ISBN: 0805242910
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
***NATIONAL JEWISH BOOK AWARD FINALIST (2012)*** Part of the Jewish Encounter series The capture of SS Lieutenant Colonel Adolf Eichmann by Israeli agents in Argentina in May of 1960 and his subsequent trial in Jerusalem by an Israeli court electrified the world. The public debate it sparked on where, how, and by whom Nazi war criminals should be brought to justice, and the international media coverage of the trial itself, was a watershed moment in how the civilized world in general and Holocaust survivors in particular found the means to deal with the legacy of genocide on a scale that had never been seen before. Award-winning historian Deborah E. Lipstadt gives us an overview of the trial and analyzes the dramatic effect that the survivors’ courtroom testimony—which was itself not without controversy—had on a world that had until then regularly commemorated the Holocaust but never fully understood what the millions who died and the hundreds of thousands who managed to survive had actually experienced. As the world continues to confront the ongoing reality of genocide and ponder the fate of those who survive it, this trial of the century, which has become a touchstone for judicial proceedings throughout the world, offers a legal, moral, and political framework for coming to terms with unfathomable evil. Lipstadt infuses a gripping narrative with historical perspective and contemporary urgency. From the Hardcover edition.

Eichmann in Jerusalem

Author: Hannah Arendt
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492962580
Format: PDF
Download Now
Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.

Jewish Resistance Against the Nazis

Author: Patrick Henry
Publisher: CUA Press
ISBN: 0813225892
Format: PDF, Docs
Download Now
This volume puts to rest the myth that the Jews went passively to the slaughter like sheep. Indeed Jews resisted in every Nazi-occupied country - in the forests, the ghettos, and the concentration camps.The essays presented here consider Jewish resistance to be resistance by Jewish persons in specifically Jewish groups, or by Jewish persons working within non-Jewish organizations. Resistance could be armed revolt; flight; the rescue of targeted individuals by concealment in non-Jewish homes, farms, and institutions; or by the smuggling of Jews into countries where Jews were not objects of Nazi persecution. Other forms of resistance include every act that Jewish people carried out to fight against the dehumanizing agenda of the Nazis - acts such as smuggling food, clothing, and medicine into the ghettos, putting on plays, reading poetry, organizing orchestras and art exhibits, forming schools, leaving diaries, and praying. These attempts to remain physically, intellectually, culturally, morally, and theologically alive constituted resistance to Nazi oppression, which was designed to demolish individuals, destroy their soul, and obliterate their desire to live.

Mein gelobtes Land

Author: Ari Shavit
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641148219
Format: PDF, ePub
Download Now
Die große Geschichte Israels Der renommierte Journalist Ari Shavit sieht Israel in einer halt- und ausweglosen Lage: als jüdisch-westlicher Staat in einer arabisch-islamischen (Um-)Welt seit seiner Gründung in der Existenz bedroht, andererseits Okkupationsmacht über ein anderes, das palästinensische Volk. Der Innovationskraft und Lebensfreude seiner Menschen stehen ein bröckelndes Gemeinwesen, zermürbende Konflikte, militärische Scheinerfolge und der Verlust internationalen Ansehens gegenüber. Was als gemeinschaftlicher hoffnungsfroher Aufbruch begann, insbesondere nach den Schrecken des Holocausts, der gemeinsame Bau von Eretz Israel, ist heute allgemeiner Desillusion und Desintegration gewichen. Shavit erzählt, zunächst auf den Spuren seines zionistischen Urgroßvaters, eine sehr persönliche Geschichte Israels während der letzten anderthalb Jahrhunderte, von Erfolgen im steten Überlebenskampf, aber auch von schuldbehafteter Tragik und unübersehbarem Niedergang.

Encountering the Jewish Future

Author: Marc H. Ellis
Publisher: Fortress Press
ISBN: 1451413424
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The most vital questions about Judaism—present and future—are prefigured, says Marc Ellis in the work of Elie Wiesel, Martin Buber, Abraham Joshua Heschel, Hannah Arendt, and Emmanuel Levinas. Ellis encounters each thinker to contemplate biblical, theological, and philosophical insights so to foster Jewish empowerment and to ensure a Jewish future.

The Rise of Abraham Cahan

Author: Seth Lipsky
Publisher: Schocken
ISBN: 0805243100
Format: PDF, Docs
Download Now
Part of the Jewish Encounters series The first general-interest biography of the legendary editor of the Jewish Daily Forward, the newspaper of Yiddish-speaking immigrants that inspired, educated, and entertained millions of readers; helped redefine journalism during its golden age; and transformed American culture. Already a noted journalist writing for both English-language and Yiddish newspapers, Abraham Cahan founded the Yiddish daily in New York City in 1897. Over the next fifty years he turned it into a national newspaper that changed American politics and earned him the adulation of millions of Jewish immigrants and the friendship of the greatest newspapermen of his day, from Lincoln Steffens to H. L. Mencken. Cahan did more than cover the news. He led revolutionary reforms—spreading social democracy, organizing labor unions, battling communism, and assimilating immigrant Jews into American society, most notably via his groundbreaking advice column, A Bintel Brief. Cahan was also a celebrated novelist whose works are read and studied to this day as brilliant examples of fiction that turned the immigrant narrative into an art form. Acclaimed journalist Seth Lipsky gives us the fascinating story of a man of profound contradictions: an avowed socialist who wrote fiction with transcendent sympathy for a wealthy manufacturer, an internationalist who turned against the anti-Zionism of the left, an assimilationist whose final battle was against religious apostasy. Lipsky’s Cahan is a prism through which to understand the paradoxes and transformations of the American Jewish experience. A towering newspaperman in the manner of Horace Greeley and Joseph Pulitzer, Abraham Cahan revolutionized our idea of what newspapers could accomplish. (With 16 pages of black-and-white illustrations.)

Trials and Tribulations of International Prosecution

Author: Henry F. Carey
Publisher: Lexington Books
ISBN: 0739169416
Format: PDF, Mobi
Download Now
This book examines the political and legal challenges of instating criminal prosecutions by international tribunals since their reestablishment a half century after the international military tribunals at Nuremberg and Tokyo.

Der neue Antisemitismus

Author: Deborah Lipstadt
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 3827079411
Format: PDF, Mobi
Download Now
Achtzig Jahre nach der Reichspogromnacht steigt die Zahl antisemitischer Übergriffe nicht nur in Deutschland, sondern weltweit an. Doch was genau ist Antisemitismus, wie zeigt er sich im täglichen Zusammenleben der Menschen? Die renommierte Historikerin Deborah Lipstadt geht einem Phänomen nach, das in jüngster Zeit wieder alarmierende Aktualität erfährt. Ob Berlin, Paris oder Brüssel: Heute müssen Juden Vorkehrungen treffen, wenn sie sich in diesen Städten bewegen, die Kippa wird aus Sicherheitsgründen gegen eine Basecap getauscht, jüdische Einrichtungen müssen gegen Angriffe geschützt werden. In den USA stützt sich Präsident Trump auf rechtsradikale Gruppen und verharmlost massive antisemitische Ausschreitungen. Der neue Antisemitismus ist ein weltweites Phänomen. Deborah Lipstadt spürt den Ausdrucksformen dieses Hasses in Europa, den USA und im Nahen Osten nach und erklärt die Ursachen seines erschreckenden Wiederaufstiegs auch jenseits rechtsradikaler und islamistischer Mileus. Sie zeigt auf, was Juden und Nichtjuden wissen müssen, um dem neuen Antisemitismus etwas entgegensetzen zu können, und warum sowohl blauäugiger Optimismus als auch düsterer Pessimismus gefährlich sind. Lipstadt warnt vor einem Hass, der sich ausbreitet wie Feuer. »Juden sind so etwas wie der Gradmesser der Gesellschaft. Wer sie angreift, greift alle demokratischen und multikulturellen Werte an.« »Deborah Lipstadt setzt sich konsequent und unerschrocken für die historische Wahrheit und die Menschenwürde ein.« Aus der Jury-Begründung zur Verleihung des Carl-von-Ossietzky-Preises 2018 »Angesichts einer heute weltweit anwachsenden Welle von aggressivem Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit ist dieses Buch ein Muss.« Jan Gross, Autor von Nachbarn. Der Mord an den Juden von Jedwabne »Um über Antisemitismus zu schreiben, braucht es Gelassenheit, Hellsichtigkeit, Klugheit und einen fehlerfreien moralischen Kompass, gepaart mit einem tiefen Gefühl für Gleichberechtigung. Deborah Lipstadt verfügt über all das. Und deshalb ist ihr neues Buch so willkommen, so nötig und so klar.« David Hare, Autor des Drehbuchs zu Der Vorleser »Antisemitismus kommt in unterschiedlichen Schattierungen daher, hässlich sind sie alle – nicht zuletzt, wenn er von denen ausgeht, die sich selbst für Emanzipationschampions halten. Um diese Scheußlichkeit in allen ihren Schattierungen zu bekämpfen, hat Deborah Lipstadt ein weises, nüchternes und hellsichtiges Handbuch geschrieben. Ein außergewöhnlich nützliches Buch.« Todd Gitlin

Adolfo Kaminsky

Author: Sarah Kaminsky
Publisher:
ISBN: 9783888977312
Format: PDF, Mobi
Download Now
Wach bleiben, so lange wie möglich. Die Müdigkeit niederringen. Die Rechnung ist einfach: In einer Stunde kann ich 30 falsche Ausweise herstellen. Wenn ich eine Stunde schlafe, sterben 30 Menschen " 1943 beginnt Adolfo Kaminsky, für die französische Résistance gefälschte Papiere herzustellen Ausweise, die Tausende von Juden vor Deportation und sicherem Tod bewahrten. Der siebzehnjährige Färberlehrling und geniale Autodidakt, der selbst aus einer russischstämmigen jüdischen Familie kommt, weiß damals noch nicht, dass er eine Lebensentscheidung getroffen hat. Denn auch nach dem Krieg wird Kaminsky 30 Jahre seines Lebens im Untergrund verbringen und die großen Widerstandsbewegungen des 20. Jahrhunderts mit falschen Papieren und Identitäten versorgen, immer auf der Flucht vor der Entdeckung, gehetzt von seinem Gewissen und ohne je Geld für seine Arbeit zu nehmen. Vom Algerienkrieg und den südamerikanischen Befreiungsbewegungen bis zu den Aufständen gegen Diktatoren wie Salazar, Franco, die griechischen Obristen und der südafrikanischen Anti-Apartheidsbewegung: Kaminsky hat sie, aus Überzeugung und mit technisch immer ausgefeilteren Methoden, alle mit falschen Papieren unterstützt.