The Emergence of Sociological Theory

Author: Jonathan H. Turner
Publisher: Pine Forge Press
ISBN: 1452206236
Format: PDF, Kindle
Download Now
Now published by SAGE, this scholarly text covers the first one hundred years of sociological theorizing, from 1830-1930, focusing primarily on Comte, Spencer, Marx, Weber, Simmel, Durkheim, and Mead. The text provides an in-depth examination of these early sociological theorists with biographical background, analysis of key works, major influences, critical insights, and also answers the question, "What do these ideas tell us about the basic forces that shape the social world?" Posing this question for each theorist adds a unique perspective to the text and distinguishes it from other sociological theory books. In addition, it also includes material on the enduring models and principles of the theorists' work that continue to inform sociological theory today.

Handbook of Sociological Theory

Author: Jonathan H. Turner
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 0387324585
Format: PDF
Download Now
This wide-ranging handbook presents in-depth discussions on the array of subspecialties that comprise the field of sociological theory. Prominent theorists working in a variety of traditions discuss methodologies and strategies; the cultural turn in sociological theorizing; interaction processes; theorizing from the systemic and macro level; new directions in evolutionary theorizing; power, conflict, and change; and theorizing from assumptions of rationality.

Foundations of Classical Sociological Theory Functionalism Conflict and Action

Author: Paramjit S. Judge
Publisher: Pearson Education India
ISBN: 8131799638
Format: PDF, Kindle
Download Now
Foundations of Classical Sociological Theory: Functionalism, Conflict and Action provides an extensive analysis of classical sociological theory by giving readers an introduction to the life and ideas of all the eminent thinkers. The book begins by giving an overview of the emergence of sociology as a discipline in the background of socio-economic development that characterized Europe in 18th century. The first part of the book examines how the theorists viewed society as an organism; the second part takes cognizance of the conflict theory and third part deals with the emergence of action theory which took ambivalent position with regard to science and emphasized human agency and consciousness. Written in a very simple language, this book will help students delve deeper into the subject.

Contemporary Sociological Theory

Author: Jonathan H. Turner
Publisher: SAGE Publications
ISBN: 1483307204
Format: PDF, Docs
Download Now
Written by award-winning scholar, Jonathan Turner, Contemporary Sociological Theory covers the range of diversity of theory in nine theoretical traditions, and variants of theoretical approaches in these traditions. The result is a comprehensive review of present-day theorizing in sociology covering functional, evolutionary, ecological, conflict, interactionist, exchange, structuralist, cultural, and critical theories and the major proponents of these theories. Moreover, for each theoretical tradition, it origins are examined in a separate chapter with an eye to how classical theorists influenced the work of key contemporary scholars. This book will serve as a valuable resource for those readers seeking in-depth and comprehensive coverage of contemporary traditions in their historical contexts. Unlike many texts, coverage is comprehensive and deep. The theories and their origins are examined in detail so that readers can fully understand the origins and present profile of theories in present-day sociology. Unlike many texts that skim over theories on the surface, this book seeks to unlock for the reader their underlying structure of each theory. The book is written in a modular format so that theories and traditions can be examined in any order, and in many diverse combinations. If desired, only the contemporary theories can be read without attention to their historical contexts, or the reverse is true if readers want to understand the historical origins of a particular theoretical tradition. Since Jonathan Turner is an active theorist in his own right, he brings to the book an appreciation of how theories are created as an insider rather than as only a commentator on theory. As such, he is able to bring out the underlying assumptions, structure, and form of a theory in new and interesting ways for casual readers and scholars alike.

Sociology

Author: Jonathan H. Turner
Publisher: Prentice Hall
ISBN: 9780131134966
Format: PDF
Download Now
For one-quarter/semester Introductory Sociology courses at 4-year schools. With a straight-forward, one-color presentation, Jonathan Turner offers the most comprehensive and theoretical introduction to sociology. This format allows students to read and focus on what is most important . The extensive table of contents offers choices when considering the material to be covered in a typical course in a modular, yet integrated way. With uncommon depth and breadth of coverage, Sociology covers the most important key concepts and ideas from the world of sociology.

Soziologie

Author: Anthony Giddens
Publisher:
ISBN: 9783901402166
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Anthony Giddens "Soziologie" gilt weltweit als das Einführungswerk in das gleichnamige Fach. Gekennzeichnet durch hohe Lesbarkeit und eine für Lehrbücher ungemeine Aktualität und Zeitbezogenheit, hat es diesen Ruf auch zu Recht: Man wird förmlich in das Werk hineingezogen; der Autor führt einen Dialog mit der LeserIn Waren Sie schon einmal verliebt?, in dem zuerst einmal in groben Zügen die Geschichte der Soziologie präsentiert wird. Danach wird es immer spezifischer: Über Kultur, Gesellschaft und Individuum und Gesellschaftstypen führt der Dialog weiter zu Geschlecht und Sexualität, Körper und Familie, um schließlich Moderne Organisationen, Massenmedien, Arbeit und Wirtschaftsleben oder den Globalen Wandel und die Umweltkrise zu diskutieren. Immer wird dabei mit plastischen Bildern gearbeitet, und immer hat man als LeserIn den Eindruck, mittendrin und dabei zu sein was die Lektüre des Buches zu einem beeindruckenden Gespräch über Soziologie macht und den Lerneffekt garantiert. (Verlagstext).

The Structure of Sociological Theory

Author: Jonathan H. Turner
Publisher: Wadsworth Publishing Company
ISBN: 9780534535995
Format: PDF, Docs
Download Now
This text covers new and emerging aspects of sociological theory and examines the significant contributions of both modern and founding theorists. Seven sections present detailed analyses of key theories and paradigms, including functionalism, evolutionary theory, conflict theory, critical theory, exchange theory, interactionist theory, and structuralism. The Seventh Edition is a less encyclopedic text than the Sixth Edition; despite the in-depth discussions of theorists and their contributions to the field, the text is concise and focused and is appropriate for use in nine- and ten-week courses.

Dynamik der Gewalt

Author: Randall Collins
Publisher:
ISBN: 9783868542301
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Es gibt viele Arten von Gewalt - vom Schlag ins Gesicht bis zu umfassenden und organisierten Ereignissen wie einem Krieg. Gewalt kann leidenschaftlich und wütend sein oder gefühllos und unpersönlich; sie kann Spaß machen oder von Angst geprägt und bösartig sein; sie kann im Verborgenen oder öffentlich geschehen; sie dient bei Sportveranstaltungen, in einem Actionfilm oder als Hauptmeldung der Nachrichten programmierter Unterhaltung; sie ist schrecklich und heroisch, widerwärtig und aufregend; sie ist die verfemteste und verklärteste aller menschlichen Handlungsweisen. Obwohl es Zeiten gibt, in denen uns Gewalt allgegenwärtig erscheint, hält Randall Collins den tatsächlichen Ausbruch von gewalttätigen Handlungen für eine Ausnahme. In seiner Analyse der Dynamik der Gewalt legt der renommierte amerikanische Soziologe den Fokus auf die situative Interaktion zwischen den Kontrahenten. Ob eine spannungsgeladene Situation zu gewalttätigen Handlungen führt, hängt seiner Untersuchung zufolge nicht in erster Linie von der sozialen Herkunft, der Ethnie oder dem kulturellen Hintergrund der Beteiligten ab, sondern häufig von der Situation, in der sie stattfindet. Akribisch genau untersucht Collins das Verhalten, die Mimik und Gestik der Kontrahenten auf Videoaufnahmen, nutzt aktuelle Erkenntnisse der Forensik und ethnografische Studien. Seine Schlussfolgerungen sind überraschend: Gewalt entsteht keineswegs mühelos oder gar automatisch. Die Streitparteien sind angesichts einer möglichen Konfrontation angespannt und ängstlich, sie agieren dilettantisch und ihre Ängste errichten eine mächtige emotionale Barriere gegen den Ausbruch von Gewalt. Collins begleitet seine Leserinnen und Leser durch die sehr realen und beunruhigenden Welten der menschlichen Zwietracht - von der häuslichen Gewalt, über Mobbing auf dem Schulhof und gewalttätige Sportarten bis hin zu bewaffneten Konflikten.

Still

Author: Susan Cain
Publisher: Riemann Verlag
ISBN: 3641106214
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Selbstsicheres Auftreten und die Beherrschung von Small Talk sind nicht alles. Susan Cains glänzendes Plädoyer für die Qualitäten der Stillen. „Ein leerer Topf klappert am lautesten“. Aber wer der Welt etwas Bedeutendes schenken will, benötigt Zeit und Sorgfalt, um es in Stille reifen zu lassen. „Still“ ist ein Plädoyer für die Ruhe, die in unserer Welt des Marktgeschreis und der Klingeltöne zu verschwinden droht. Und für leise Menschen, die lernen sollten, zu ihrem „So-Sein“ zu stehen. Ohne sie hätten wir heute keine Relativitätstheorie, keinen „Harry Potter“, keine Klavierstücke Chopins, und auch die Suchmaschine „Google“ wäre nie entwickelt worden. „Still“ baut eine Brücke zwischen den Welten, kritisiert aber das gesellschaftliche Ungleichgewicht zugunsten der Partylöwen und Dampfplauderer. Es herrscht eine „extrovertierte Ethik“, die stille Wasser zwingt, sich anzupassen oder unterzugehen. Ihre Eigenschaften – Ernsthaftigkeit, Sensibilität und Scheu – gelten eher als Krankheitssymptome denn als Qualitäten. Zu unrecht, sagt Susan Cain, und stellt sich gegen den Trend, der „selbstbewusstes Auftreten“ verherrlicht. „Still“ ist das Kultbuch für Introvertierte, hilft aber auch Extrovertierten, ihre Mitmenschen besser zu verstehen.

Philosophie des Geldes

Author: Georg Simmel
Publisher: FV Éditions
ISBN: 2366687516
Format: PDF, Kindle
Download Now
"Das Geld steht vermöge der Abstraktheit seiner Form jenseits aller bestimmten Beziehungen zum Raum: Es kann seine Wirkungen in die weitesten Fernen erstrecken, ja, es ist gewissermaßen in jedem Augenblick der Mittelpunkt eines Kreises potenzieller Wirkungen." G. Simmel Inhaltsverzeichnis : . Wert und Geld . Der Substanzwert des Geldes . Das Geld in den Zweckreihen . Die individuelle Freiheit . Das Geldäquivalent personaler Werte . Der Stil des Lebens