The European Stability Mechanism before the Court of Justice of the European Union

Author: Etienne de Lhoneux
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3319014781
Format: PDF
Download Now
This book provides an analysis of the judgment of the Court of Justice of the European Union in the Pringle case. It focuses on the three main aspects of the ruling. First, it examines the part of the judgment concerning the validity of the European Council Decision 2011/199 - adopted under the simplified revision procedure (Article 48(6) TEU) - which provides for the possibility to establish a financial stability mechanism. Second, it evaluates the new rules developed by the Court in order to interpret agreements concluded exclusively by the member states, such as the ESM Treaty. Third, it assesses the Court’s interpretation of the main provisions of the so-called economic pillar of the Economic and Monetary Union and the fundamental rules provided for by the Treaties (nature of competence, financial assistance, institutional balance, judicial review charter of fundamental rights etc.) with regard to the ESM treaty provisions.

Strategie mit Stil Die Rhetorik der SMS

Author: Sandro Mattioli
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638354520
Format: PDF
Download Now
Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, 84 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der kanadische Medienforscher Marshall McLuhan rief mit seinem Buch „Die Gutenberg-Galaxis“ das Ende des Buchzeitalters aus. Er prägte damals eine Metapher, die − im Gegensatz zu seiner Aussage, das Zeitalter des Drucks sei vorbei − noch heute Be-stand hat: die von der Welt als einem „globalen Dorf“ 1 . Seit McLuhan sein Aufsehen erregendes Werk geschrieben hat, ist die Entlokalisierung der technisch bewerkstelligten Kommunikation beträchtlich gewachsen. Doch von einem „globalen Dorf“ ist die Welt immer noch recht weit entfernt: Vielleicht ist es ein gigantisches Missverständnis gewesen, vor der Folie einer möglichen grenzenlosen Kommunikation darauf zu schließen, dass damit auch tatsächliche Kommunikationsbedürfnisse befriedigt werden. Vielleicht ist aber der Prozess der Bedarfsweckung noch gar nicht abgeschlossen und / oder die Möglichkeiten des Medieneinsatzes vor allem im Bereich der Mobilkommunikation stehen noch am Anfang ihrer Entwicklung. Der gegenwärtige Zustand erlaubt nicht, sich für eine Sichtweise zu entscheiden. Das, was McLuhan als Voraussetzung für das „globale Dorf“ proklamiert, die elektronische Interdependenz, erhielt mit dem Aufkommen der mobilen Telefonie tatsächlich einen Schub, dessen Kraft bis heute - so sei hier prophezeit - noch gar nicht ermessen werden kann: Die globale Vernetzung und die Überwindung von Zeit und Raum gehen in ihr einen perfekten Bund mit großem Wachstumspotenzial ein. Zugleich ist die Welt jedoch am ehesten in wirtschaftlicher Hinsicht zusammengerückt. Von einem globalen Dorf kann keine Rede sein, höchstens von einem globalen Markt. Wahrscheinlich wurde angesichts der neuen Medienmöglichkeiten die Bedeutung der Face-to-Face-Kommunikation unterschätzt. Jedenfalls zeigen sich in den SMS, die Gegenstand dieser Untersuchung sind, wenige Merkmale einer Kommunikation im globalen Dorf. Allenfalls mehrsprachige SMS können ein Anzeichen dafür sein, dass das globale Dorf Realität wird.

Kaiser und Kalifen

Author: Barbara Segelken
Publisher:
ISBN: 9783805347747
Format: PDF, Docs
Download Now
Um das Jahr 800 bildet der mediterrane Raum ein enges Geflecht unterschiedlicher Herrschaftsgebiete und Kulturen. Das junge Frankenreich, Byzanz und arabische Reiche vom Nahen Osten bis Spanien bewegten sich zwischen militärischer Konfrontation einerseits und wirtschaftlicher Kooperation und kulturellem Austausch andererseits. Wie beeinflussten sich die Formen der Herrschaftsbildung und Herrschaftsausübung in den einzelnen Räumen? Welche Wechselwirkungen gab es zwischen Ostkirche, lateinischem Christentum und dem aufstrebenden Islam? Solchen Fragen geht der reich bebilderte Band in archäologischen, geschichts-, kultur- und kunstwissenschaftlichen Beiträgen nach, die eine neue, differenziertere Sicht auf den Beginn des mittelalterlichen Europa ermöglichen – bis hin zur Aktualität Karls des Großen und zum Mittelmeerraum heute.

Developing Writing Skills in German

Author: Uwe Baumann
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9780415397469
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
"Presenting a wide range of authentic written materials, the book aims to develop reading strategies and the ability to write texts of various types while imparting an understanding of important aspects of German society. This course is suitable for classroom use and independent study."--Publisher.

Quantenmechanik auf dem Personalcomputer

Author: Siegmund Brandt
Publisher:
ISBN: 9783642782299
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Quantenmechanik auf dem Personalcomputer beschreibt das in seiner Art einzigartige interaktive Programm IQ, mit dessen Hilfe man sich die Grundlagen der Quantenmechanik anhand von Graphiken veranschaulichen kann. Die beigefügte 3 1/2'' MS-DOS Diskette enthält drei Programme, die je nach Bedarf ohne Koprozessor, mit Koprozessor oder sogar mit einem 32 bit Prozessor lauffähig sind. In einem ausführlichen Begleittext werden u.a. die Bewegung eines freien Teilchens, gebundene Zustände und Streuung in einer und drei Dimensionen sowie spezielle Funktionen der mathematischen Physik behandelt. Durch freie Wahl der Eingabeparamenter können unterschiedliche Problemstellungen anschaulich gelöst werden. 284 auf das Programm abgestimmte Übungen machen Buch und Programm zu einem unentbehrlichen Studienbegleiter.

Warum M nner mauern

Author: Scott Wetzler
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641111986
Format: PDF, ePub
Download Now
Sabotage und Manipulation – so gehen Frauen am besten damit um. Der Freund, der sich nicht binden will, der Ehemann, der den Mund nicht aufkriegt und „das Problem nicht versteht“, wenn dringend Gesprächsbedarf besteht: Passiv-aggressive Männer gibt es in vielen Varianten. Die Bemühungen ihres Gegenübers lassen sie ins Leere laufen und machen damit vor allem ihren Partnerinnen das Leben schwer. Scott Wetzler erklärt, was hinter diesem Verhaltensmuster steckt und wie frau damit umgehen kann.

Da muss man durch

Author: Hans Rath
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644204314
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Seine Traumfrau will nicht. Sein Anzug sitzt nicht. Sein Hund hört nicht. Da muss Paul wohl durch ... Für den neuen Chefposten soll er zum Bewerbungsbesuch nach Mallorca, in die Villa der Firmeneigentümer. Vier Frauen entscheiden über Pauls Karriere: seine große Liebe, ihre verführerische Schwester, die heiratswütige Tante und vor allem die frostige Großmutter. Da braucht es nicht viel, um reihum in Ungnade zu fallen. «Klingt nach Männerbuch, ist aber leichte Sommerlektüre mit Happy-Hour-Garantie. Am Ende ist man fast traurig, dass man die Jungs ihrem Schicksal überlassen muss.» «Myself» über «Man tut, was man kann».

Handbuch Mobile Learning

Author: Claudia de Witt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658191236
Format: PDF
Download Now
Das Handbuch stellt Grundlagen, Anwendungen und Perspektiven digitalisierten Lernens und Lehrens mit mobilen Endgeräten vor. Es behandelt theoretische Bezüge von Mobile Learning ebenso wie praktische Einsätze mobiler Endgeräte. Technologische Grundlagen, didaktische Designs mit Lernimplikationen und Einsatzmöglichkeiten von Mobile Learning in den verschiedenen Bildungskontexten – Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung – werden erläutert genauso wie grundlegende Bestimmungen des Datenschutzes und des Copyrights. Das Handbuch spannt damit einen Bogen von der historischen Entwicklung bis hin zu zukünftigen Aussichten von Mobile Learning. Die Beiträge von 91 Autorinnen und Autoren fassen die zentralen wissenschaftlichen und für die Praxis relevanten Erkenntnisse über Mobile Learning zusammen, machen Potenziale und Veränderungen durch die zunehmende digitale Mobilität deutlich und geben Impulse für zukünftige Gestaltungsaufgaben hinsichtlich der Digitalisierung im Bildungsbereich.

Service Business Development

Author: Manfred Bruhn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658224266
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Im „Forum Dienstleistungsmanagement“ diskutieren renommierte Autoren umfassend und facettenreich, wie Unternehmen durch Serviceleistungen eine zielorientierte Unternehmensentwicklung betreiben können. Die Autoren erläutern, welche verschiedenen Konzepte und Techniken zur Professionalisierung des Service Business Development eingesetzt werden können und zeigen unterschiedliche branchenspezifische Perspektiven auf.Im Band 1 werden die konzeptionellen Grundlagen und Strategien des Service Business Development sowie die Entwicklung von Serviceinnovationen und servicebasierten Geschäftsmodellen betrachtet. Der Inhalt Konzeptionelle Grundlagen des Service Business Development Strategien des Service Business Development Entwicklung von Serviceinnovationen Entwicklung von servicebasierten Geschäftsmodellen Branchenspezifische Besonderheiten des Service Business Development