The Cambridge Companion to the Guitar

Author: Victor Coelho
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521000406
Format: PDF, Docs
Download Now
This book covers different guitar traditions and styles from baroque, classical, country, blues and rock to flamenco, African and Celtic.

Gitarre f r Dummies

Author: Mark Phillips
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527709991
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Von Akkord bis Zupftechnik Alles, was Sie Über das Gitarrespielen wissen mÜssen Wer wÜnschte sich nicht schon einmal, als Gitarrist auf der BÜhne zu stehen oder an einem idyllischen Lager - feuer mit seinem Gitarrenspiel zu glÄnzen? Die leidenschaftlichen Gitarristen Mark Philipps und Jon Chappell zeigen Ihnen den Weg: Hier lernen Sie schnell, Akkorde und Melodien zu spielen, selbst wenn Sie noch keine einzige Note lesen kÖnnen! Sie erfahren, wie man die Gitarre richtig hÄlt und den eigenen Sound verbessert. DarÜber hinaus lernen Sie alles Wichtige Über die Gitarre von Kauf, Pflege und Stimmen des Instruments bis hin zuden verschiedenen Stilrichtungen.

Mein Leben

Author: Eric Clapton
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462305522
Format: PDF, Kindle
Download Now
Mr. Slowhand packt aus Eric Clapton ist eine Legende. Er ist einer der besten Gitarristen der Welt, wenn nicht der beste überhaupt. Seit den 60er-Jahren einer der ganz Großen in der Musik, war er bislang auch bekannt für seine Verschlossenheit. In My Life gibt er seinem Publikum zum ersten Mal Einblick in sein Privatleben. Mit seinen Bands The Yardbirds, Bluebreakers und Cream schrieb Eric Clapton Musikgeschichte. »Clapton is God« stand im Frühjahr 1965 auf vielen Mauern in London und New York. Er spielte als Gastmusiker u.a. mit den Beatles, den Rolling Stones und George Harrison, in dessen Ehefrau, Patti Boyd, er sich unsterblich verliebt. Layla, Claptons berühmte Ballade, ist ihr gewidmet. Mehrere Jahre wirbt er um sie, auch mit harten Mitteln (»Ich nehme eine Überdosis Heroin, wenn du George nicht für mich verlässt«). 1977 heiraten die beiden endlich, doch die Ehe steht unter keinem glücklichen Stern. Endlich runter vom Heroin, verfällt Clapton dem Alkohol, einer Sucht, die ihm mehrmals fast das Leben kostet. Mitte der Achtziger scheint ihm ein Neuanfang zu glücken, als er, nach jahrelangen Abstürzen und Entzugsversuchen endlich clean, mit Lori del Santo einen Sohn bekommt. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer: Als Vierjähriger stürzt Conor aus dem Fenster eines Manhattaner Hochhauses. Clapton verarbeitet den tragischen Tod seines Sohnes in Tears in Heaven, einem seiner bekanntesten Stücke. In den letzten Jahren arbeitet Clapton als Solokünstler mit Musikern wie Carlos Santana, B.B. King oder J.J. Cale zusammen, tourt mit seiner Band um die Welt – und ist unbestritten: die Nummer 1 unter den Gitarristen. Mit trockenem Humor und großer Aufrichtigkeit erzählt Eric Clapton von den Höhen und Tiefen seines Lebens, von seinem Aufwachsen bei den Großeltern im armseligen Nachkriegs-Surrey bis heute. Eine beeindruckende Lebensgeschichte.

Piano f r Dummies

Author: Blake Neely
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527704743
Format: PDF, Mobi
Download Now
Kaum ein Instrument fasziniert so wie das Piano, sei es als Klavier, Keyboard oder Orgel. Blake Neely bringt Ihnen in "Piano für Dummies" alles bei, was Sie zu den 88 Tasten, drei Pedalen, zehn Fingern und zwei Füßen wissen müssen. Das Buch ist eine Einführung in die Rhythmen, Melodien und Harmonien, die Tonarten und Akkorde. Neely erklärt, wie Sie am Piano die richtige Körperhaltung einnehmen und bald erste Melodien klimpern. Außerdem gibt er Ihnen Tipps zu den Stilrichtungen, die gerne auf dem Piano gespielt werden, und wie Sie das richtige Instrument für Ihre Bedürfnisse finden. Als kleine Motivation und Inspiration werden die erfolgreichsten Pianisten der verschiedenen Musikstile von Wladimir Horowitz bis Jerry Lee Lewis vorgestellt.

Versuch einer gr ndlichen Violinschule

Author: Leopold Mozart
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, Docs
Download Now
Known principally as the father of the famous Mozart, Leopold Mozart was a distinguished musician and tutor in his own right. Though he wrote little for his own instrument, he did write the Violonschule in 1756, a work revised several time in Mozart's lifetime. It was still being published as late as 1817. This treatise followed the Italian school, and Tartani in particular, though the historical chapters are much broader in scope. Its greatest claim to fame, though, is that it provides a window into the early instruction of Leopold's famous son, Wolfgang Amadeus.

Musiktheorie f r Dummies

Author: Michael Pilhofer
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527708707
Format: PDF, Mobi
Download Now
Viele Musiker - ob Anfänger oder Fortgeschrittene - empfinden Musiktheorie als abschreckend und fragen sich: "Wozu das Ganze?" Die Antwort ist einfach: Schon ein wenig Grundwissen über Musiktheorie, hilft Ihnen, Ihre Bandbreite als Musiker enorm zu vergrößern. Michael Pilhofer und Holly Day erklären Ihnen leicht verständlich alles Wichtige, was Sie über Musiktheorie wissen müssen - vom Lesen von Noten bis zum Komponieren eigener Songs. Sie erfahren alles über Rhythmus, Tempo, Dynamik und Co., lernen, wie Tonleitern und Akkordfolgen aufgebaut sind, wie Sie vorgehen müssen, um einer Melodie auch Harmonie zu verleihen und vieles mehr. Wenn Sie dachten, Musiktheorie sei trocken, dürfte dieses Buch eine angenehme Überraschung für Sie sein.