Leitfaden f r Faule Eltern

Author: Tom Hodgkinson
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 395403042X
Format: PDF, Mobi
Download Now
Kindererziehung gilt als mühselig, kompliziert und teuer. Straffe Stundenpläne, Leistungstests, teure Freizeitaktivitäten und jede Menge Kommerz bringen schon früh eine ungesunde Dosis Stress und Arbeitsethos in das Leben unserer Kinder. Zugleich haben die angestrengten Eltern paradoxerweise das Gefühl, dass sie noch mehr leisten müssten, um die Last der Elternschaft schultern und ihren Kindern etwas bieten zu können. Aber wo sind Kreativität, Spiel und Selbstvertrauen geblieben? In seinem Erziehungsratgeber der anderen Art zeigt Tom Hodgkinson neue Wege zu einer lustvollen Erziehung auf. Unabhängige Kinder und glückliche Eltern, darauf kommt es ihm an. Er fordert uns auf, den Kindern Verantwortung zu übertragen und den Dingen Ihren Lauf zu lassen, anstatt Freizeitspaß teuer einzukaufen. Hodgkinson ignoriert alle modernen Erziehungsratgeber, er lernt stattdessen aus eigenen Fehlern und befragt die großen Denker aus geistvolleren Zeiten, unter ihnen Rousseau, Locke und Lawrence. Und so ist »Leitfaden für faule Eltern« keine Bedienungsanleitung, sondern eine inspirierende Sammlung von Reflexionen über die Frage, wie wir gemeinsam mit unseren Kindern das Leben genießen können.

The Idle Parent

Author: Tom Hodgkinson
Publisher: Penguin
ISBN: 1101429488
Format: PDF, Docs
Download Now
This wise and funny book presents a revolutionary yet highly practical approach to childcare: leave them alone. "The Idle Parent came as a huge relief to the whole family. Suddenly, it was okay to leave the kids to sort it out among themselves. Suddenly, it was okay to be responsibly lazy. This is the most counterintuitive but most helpful and consoling child-raising manual I've yet read."--Alain de Botton, author of The Pleasures and Sorrows of Work and The Consolations of Philosophy "The most easy-to-follow-without-being-made-to-feel-inadequate parenting manifesto ever written . . . A godsend to parents."--The Sunday Times "Add liberal doses of music, jovial company and deep woods to play in--all central to the idle, not to say Taoist, life--and you have a recipe for bright, happy people with need of neither television nor shrink. Who could ask for more?"--The Evening Standard In The Idle Parent, the author of The Freedom Manifesto and How to Be Idle applies his trademark left-of-center theories of idleness to what can be one of the thorniest aspects of adult life: parenting. Many parents today spend a whole lot of time worrying and wondering--frantically "helicoptering" over their children with the hope that they might somehow keep (or make?) them flawless. But where is this approach to childcare getting us? According to Hodgkinson, in our quest to give our kids everything, we fail to give them the two things they need most: the space and time to grow up self-reliant, confident, happy, and free. In this smart and hilarious book, Hodgkinson urges parents to stop worrying and instead start nurturing the natural instincts toward creativity and independence that are found in every child. And the great irony: in doing so, we will find ourselves becoming happier and better parents.

Anleitung zum M iggang

Author: Tom Hodgkinson
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3954030403
Format: PDF, ePub
Download Now
Tom Hodgkinson weiß, warum selbstvergessene Angler die größten Karpfen fangen. Er weiß, wie sich die Bürotoilette umfunktionieren läßt, um einen kurzen Mittagsschlaf zu ermöglichen. Und er weiß, dass René Descartes sein »cogito ergo sum« nicht am Schreibtisch, sondern im Bett erdacht hat. Hodgkinson ist nämlich Chefredakteur der Zeitschrift »The Idler« und damit Experte für alles, was mit dem Schlaraffenleben zu tun hat. »Anleitung zum Müßiggang« ist gleichzeitig eine liebevoll recherchierte Kulturgeschichte und eine praktische Anleitung zum Müßiggang. Und natürlich ist ein Buch, das zur Faulheit aufruft, unweigerlich politisch: Eine Gesellschaftskritik, die, obgleich amüsant und ironisch überspitzt, durchaus ernstgenommen werden will. Hodgkinson tritt für mehr Produktivität durch entspanntere Arbeit ein und plädiert für einen gelassenen Umgang mit der Arbeitslosigkeit. Er hat ein Herz für Streiks, für Träumer, Absinth und Walter Benjamin. Von Konsumkapitalismus, Weckern und protestantischer Pflichtethik á la Thomas Edison hingegen hält er nichts. Hodgkinsons Buch ist eine Fundgrube für kuriose Zitate und Anekdoten aus der Geistesgeschichte. Er führt Lessing und Dr. Johnson ebenso ins Feld wie vergessene viktorianische Humoristen und obskure Punkmusiker, und das alles, ohne je die chronologische Struktur des Buchs aus den Augen zu verlieren. Die folgt nämlich den Stunden des Tages, die, eine jede für sich, besondere Herausforderungen an den Faulenzer stellen: Das morgendliche Aufstehen (oder Nicht-Aufstehen), die Frühstückspause, das lange Mittagessen, das Pfeiferauchen, das Trinken - sogar Mond und Sternen ist ein eigenes Kapitel gewidmet, bis dann im Morgengrauen der letzten Kapitel wieder die Vögel zwitschern.

Charlie und die Schokoladenfabrik

Author: Roald Dahl
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644574219
Format: PDF, Kindle
Download Now
Willy Wonka stand ganz allein in dem großen offenen Fabriktor. Seine Augen waren ungewöhnlich lebhaft. Plötzlich machte er ein paar komische kleine Tanzschritte, breitete die Arme aus und rief: «Willkommen, meine kleinen Freunde! Willkommen in der Schokoladenfabrik!» Der geheimnisvolle Willy Wonka öffnet zum ersten Mal die Tore seiner Schokoladenfabrik. Charlie kann es kaum fassen, dass er als eines der fünf glücklichen Kinder, die eine Goldene Eintrittskarte gewonnen haben, dort hineindarf. Denn Willy Wonka macht nicht nur die köstlichste Schokolade – er ist der beste Süßigkeitenerfinder aller Zeiten! Aber Charlie hätte nie gedacht, welche verrückten Abenteuer ihn in Wonkas Schokoladenfabrik wirklich erwarten würden ...

Das letzte Wort

Author: Alena Graedon
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641165121
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Die nahe Zukunft: Bücher, Zeitungen und Zeitschriften sind so gut wie ausgestorben – die Smartphones, genannt Mems, übernehmen für die Menschen jegliche Form der Kommunikation. Als Synchronic Inc., ein riesiger Computerkonzern, mittels einer Wörter- App die Sprache selbst monopolisieren will, kommt es zur globalen Katastrophe: Die App setzt einen Virus frei, der den Menschen das Sprachvermögen raubt – völliges Verstummen und im schlimmsten Fall der Tod sind die Folge. Einzig ein Geheimbund aus Linguisten und Lexikografen versucht, Synchronic Inc. aufzuhalten.

Business f r Bohemiens

Author: Tom Hodgkinson
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036993533
Format: PDF, Mobi
Download Now
Wer weder Erdöl noch Hundefutter verkaufen will, sondern etwas Schönes und Sinnvolles mit seiner Arbeit machen möchte, ist der ideale Leser für dieses Buch. Tom Hodgkinson, früher Experte für alle Fragen des Müßiggangs, ist heute selbest Unternehmer. Er hat in London die Idler Academy gegründet, eine Art Volkshochschule für das gehobene Volk, in der Kurse in Grammatik, Reden halten, Musizieren, Brot backen, Bier brauen und Philosophie angeboten werden. In »Business für Bohemiens« stellt er auf höchst unterhaltsamem Niveau, gespickt mit amüsanten Anekdoten, den Lesern seine Erfahrungen zur Verfügung: Wie erstelle ich einen Geschäftsplan? Wie funktioniert eine Kalkulation, was gehört zu einer guten Buchhaltung, worin bestehen die Vorzüge einer guten Website, und wo finde ich die richtigen Angestellten? Und nicht zuletzt: Wann ist der Moment gekommen, das Handtuch zu werfen?

Homo Deus

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406704026
Format: PDF, Docs
Download Now
In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Reversing the Cult of Speed in Higher Education

Author: Jonathan Chambers
Publisher: Routledge
ISBN: 1351625381
Format: PDF
Download Now
A collection of essays written by arts and humanities scholars across disciplines, this book argues that higher education has been compromised by its uncritical acceptance of our culture’s standards of productivity, busyness, and speed. Inspired by the Slow Movement, contributors explain how and why university culture has come to value productivity over contemplation and rapidity over slowness. Chapter authors argue that the arts and humanities offer a cogent critique of fast culture in higher education, and reframe the discussion of the value of their fields by emphasizing the dialectic between speed and slowness.

Stiche

Author: David Small
Publisher:
ISBN: 9783551786951
Format: PDF, Mobi
Download Now
Finalist for the 2009 National Book Award and finalist for two 2010 Will Eisner Comic Industry Awards: the prize-winning children's author depicts a childhood from hell in this searing yet redemptive graphic memoir. One day David Small awoke from a supposedly harmless operation to discover that he had been transformed into a virtual mute. A vocal cord removed, his throat slashed and stitched together like a bloody boot, the fourteen-year-old boy had not been told that he had cancer and was expected to die. In Stitches, Small, the award-winning children's illustrator and author, re-creates this terrifying event in a life story that might have been imagined by Kafka. As the images painfully tumble out, one by one, we gain a ringside seat at a gothic family drama where David, a highly anxious yet supremely talented child, all too often became the unwitting object of his parents' buried frustration and rage. Believing that they were trying to do their best, David's parents did just the reverse. Edward Small, a Detroit physician who vented his own anger by hitting a punching bag, was convinced that he could cure his young son's respiratory problems with heavy doses of radiation, possibly causing David's cancer. Elizabeth, David's mother, tyrannically stingy and excessively scolding, ran the Small household under a cone of silence where emotions, especially her own, were hidden. Depicting this coming-of-age story with dazzling, kaleidoscopic images that turn nightmare into fairy tale, Small tells us of his journey from sickly child to cancer patient, to the troubled teen whose risky decision to run away from home at sixteen, with nothing more than the dream of becoming an artist, will resonate as the ultimate survival statement. A silent movie masquerading as a book, Stitches renders a broken world suddenly seamless and beautiful again.