The Little Elixir Otp Guidebook

Author: Benjamin Tan Wei Hao
Publisher:
ISBN: 9781633430112
Format: PDF, Kindle
Download Now
Elixir is a functional programming language built on the Erlang virtual machine. It combines the productivity and expressivity of Ruby with the concurrency and fault-tolerance of Erlang. Elixir makes full use of Erlang's powerful OTP library, which many developers consider the source of Erlang's greatness, so programmers can have mature, professional-quality functionality right out of the gate. Elixir's support for functional programming makes it a great choice for highly distributed event-driven applications like IoT systems. The Little Elixir & OTP Guidebook gets readers programming applications with Elixir and OTP. First, it offers a quick overview of the Elixir language syntax, along with just enough functional programming to use it effectively. Then, it dives straight into OTP and shows how it helps build scalable, fault-tolerant, and distributed applications through several fun examples. Readers will rediscover the joy of programming with Elixir and remember what it feels like to be a beginner again. Purchase of the print book includes a free eBook in PDF, Kindle, and ePub formats from Manning Publications.

Sieben Wochen sieben Sprachen Prags

Author: Bruce A. Tate
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3897213230
Format: PDF, Docs
Download Now
Mit diesen sieben Sprachen erkunden Sie die wichtigsten Programmiermodelle unserer Zeit. Lernen Sie die dynamische Typisierung kennen, die Ruby, Python und Perl so flexibel und verlockend macht. Lernen Sie das Prototyp-System verstehen, das das Herzstück von JavaScript bildet. Erfahren Sie, wie das Pattern Matching in Prolog die Entwicklung von Scala und Erlang beeinflusst hat. Entdecken Sie, wie sich die rein funktionale Programmierung in Haskell von der Lisp-Sprachfamilie, inklusive Clojure, unterscheidet. Erkunden Sie die parallelen Techniken, die das Rückgrat der nächsten Generation von Internet-Anwendungen bilden werden. Finden Sie heraus, wie man Erlangs "Lass es abstürzen"-Philosophie zum Aufbau fehlertoleranter Systeme nutzt. Lernen Sie das Aktor-Modell kennen, das das parallele Design bei Io und Scala bestimmt. Entdecken Sie, wie Clojure die Versionierung nutzt, um einige der schwierigsten Probleme der Nebenläufigkeit zu lösen. Hier finden Sie alles in einem Buch. Nutzen Sie die Konzepte einer Sprache, um kreative Lösungen in einer anderen Programmiersprache zu finden – oder entdecken Sie einfach eine Sprache, die Sie bisher nicht kannten. Man kann nie wissen – vielleicht wird sie sogar eines ihrer neuen Lieblingswerkzeuge.

Geistiges Eigentum in der Betriebspraxis

Author: Markus Hoffmann
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3834925926
Format: PDF, Docs
Download Now
Das Gebiet des Geistigen Eigentums ist selbst für Juristen eine „exotische Materie“. Gleichwohl zählt für Unternehmer das Wissen um die Grundzüge dieses hochkomplexen Fachbereiches häufig zu den Grundbausteinen des betriebswirtschaftlichen Erfolges.

Spring im Einsatz

Author: Craig Walls
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446429468
Format: PDF, ePub
Download Now
SPRING IM EINSATZ // - Spring 3.0 auf den Punkt gebracht: Die zentralen Konzepte anschaulich und unterhaltsam erklärt. - Praxis-Know-how für den Projekteinsatz: Lernen Sie Spring mit Hilfe der zahlreichen Codebeispiele aktiv kennen. - Im Internet: Der vollständige Quellcode für die Applikationen dieses Buches Das Spring-Framework gehört zum obligatorischen Grundwissen eines Java-Entwicklers. Spring 3 führt leistungsfähige neue Features wie die Spring Expression Language (SpEL), neue Annotationen für IoC-Container und den lang ersehnten Support für REST ein. Es gibt keinen besseren Weg, um sich Spring anzueignen, als dieses Buch - egal ob Sie Spring gerade erst entdecken oder sich mit den neuen 3.0-Features vertraut machen wollen. Craig Walls setzt in dieser gründlich überarbeiteten 2. Auflage den anschaulichen und praxisorientierten Stil der Vorauflage fort. Er bringt als Autor sein Geschick für treffende und unterhaltsame Beispiele ein, die das Augenmerk direkt auf die Features und Techniken richten, die Sie wirklich brauchen. Diese Auflage hebt die wichtigsten Aspekte von Spring 3.0 hervor: REST, Remote-Services, Messaging, Security, MVC, Web Flow und vieles mehr. Das finden Sie in diesem Buch: - Die Arbeit mit Annotationen, um die Konfiguration zu reduzieren - Die Arbeit mit REST-konformen Ressourcen - Spring Expression Language (SpEL) - Security, Web Flow usw. AUS DEM INHALT: Spring ins kalte Wasser, Verschalten von Beans, Die XML-Konfiguration in Spring minimalisieren, Aspektorientierung, Zugriff auf die Datenbank, Transaktionen verwalten, Webapplikationen mit Spring MVC erstellen, Die Arbeit mit Spring Web Flow, Spring absichern, Die Arbeit mit Remote-Diensten, Spring und REST, Messaging in Spring, Verwalten von Spring-Beans mit JMX

Mikroprozessortechnik

Author: Klaus Wüst
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834890847
Format: PDF
Download Now
Das Lehrbuch führt von den Grundlagen über einfache Mikroprozessoren bis hin zu superskalaren Prozessoren, Mikrocontrollern und digitalen Signalprozessoren. Die zweite Auflage wurde grundlegend überarbeitet und ergänzt. Es beginnt mit einführenden Kapiteln über die geschichtliche Entwicklung, die binäre Zahlendarstellung und Halbleiterbauelemente. Die Beschreibung von Speicherbausteinen, Ein-/Ausgabe und Systembus folgt. Anschließend werden einfache Mikroprozessoren und ihre speziellen Betriebsarten Interrupt und DMA behandelt. Eine vergleichende Fallstudie stellt den CISC-Prozessor Freescale CPU08 und den RISC-Prozessor Texas Instruments MSP430 gegenüber. Diese aktuellen Typen zeigen beispielhaft die Umsetzung der beschriebenen Techniken in die Praxis. Beispielprogramme in Assemblersprache veranschaulichen die Merkmale und Unterschiede der Architekturen. Die Eigenschaften leistungsstarker Prozessoren werden in den Kapiteln über Speicherverwaltung, superskalare Architekturen, Doppelkernprozessoren und SIMD behandelt. Dabei werden die verbreiteten Intel-Architekturen bis zum Core2 als Beispiel benutzt. Den Abschluss bilden die Kapitel über Mikrocontroller mit der Beispielarchitektur C167 und digitale Signalprozessoren mit der Beispielarchitektur Freescale 56800. Zur Überprüfung des Lernerfolgs werden Testfragen und Aufgaben mit Lösungen angeboten.