The Minsk Ghetto 1941 1943

Author: Barbara Epstein
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520931335
Format: PDF, ePub
Download Now
Drawing from engrossing survivors' accounts, many never before published, The Minsk Ghetto 1941-1943 recounts a heroic yet little-known chapter in Holocaust history. In vivid and moving detail, Barbara Epstein chronicles the history of a Communist-led resistance movement inside the Minsk ghetto, which, through its links to its Belarussian counterpart outside the ghetto and with help from others, enabled thousands of ghetto Jews to flee to the surrounding forests where they joined partisan units fighting the Germans. Telling a story that stands in stark contrast to what transpired across much of Eastern Europe, where Jews found few reliable allies in the face of the Nazi threat, this book captures the texture of life inside and outside the Minsk ghetto, evoking the harsh conditions, the life-threatening situations, and the friendships that helped many escape almost certain death. Epstein also explores how and why this resistance movement, unlike better known movements at places like Warsaw, Vilna, and Kovno, was able to rely on collaboration with those outside ghetto walls. She finds that an internationalist ethos fostered by two decades of Soviet rule, in addition to other factors, made this extraordinary story possible.

Der Ort des Terrors

Author: Wolfgang Benz
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406572388
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
The introduction to the first part of this volume, "Flossenbürg - Stammlager" (pp. 17-66), by Jörg Skriebeleit, describes the construction and functioning of the camp at Flossenbürg. Pp. 67-288 describe its satellite camps, each entry by a different author. The introduction to the second part, "Mauthausen - Stammlager" (pp. 293-346), by Florian Freund and Bertrand Perz, traces the history of the camp at Mauthausen. Pp. 347-470 present its satellite camps. The introduction to the third part, "Ravensbrück - Stammlager" (pp. 473-520), by Annette Leo, discusses the camp for women in Ravensbrück. Pp. 521-607 describe its satellite camps. Throughout the book, Jews are mentioned sporadically.

Bloodlands

Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406621856
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Timothy Snyder nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Herz der Finsternis. Er erzählt in seinem aufsehenerregenden, zutiefst aufwühlenden Buch drei miteinander verknüpfte Geschichten Stalins Terrorkampagnen, Hitlers Holocaust und den Hungerkrieg gegen die Kriegsgefangenen und die nichtjüdische Bevölkerung erstmals so, wie sie sich tatsächlich zugetragen haben: zur gleichen Zeit und am gleichen Ort. Makellos recherchiert, atemberaubend geschrieben und von eindringlicher Humanität gehört Bloodlands zu den historischen Büchern, die einen anderen Blick auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts eröffnen. Noch bevor der Zweite Weltkrieg begann, hatte Hitlers zeitweiliger Partner und späterer Gegner Stalin bereits Millionen von Menschen umgebracht und setzte dieses Morden während des Krieges fort. Bevor Hitler besiegt war, hatte er sechs Millionen Juden ermorden lassen und ließ Millionen andere Menschen gezielt verhungern. All dies geschah auf einem einzigen Gebiet: den Bloodlands zwischen Russland und Deutschland. Doch als der Zweite Weltkrieg zu Ende war, verschwand die Erinnerung an diesen millionenfachen Mord in der Dunkelheit hinter dem Eisernen Vorhang. Nicht nur unser Bild vom Holocaust erweist sich jedoch mit dem Blick auf die Bloodlands als unvollständig und westlich verzerrt. Auch die Geschichte Europas gewinnt ein verlorenes Terrain im Osten zurück: die gemeinsame Erinnerung an 14 Millionen Tote und die größte Tragödie der modernen Geschichte. "Bloodlands wird für Jahrzehnte das wichtigste Buch zum Thema sein." Tony Judt "Dieses Buch zwingt seine Leser, Geschichte neu zu überdenken." Norman Davies "Ein originelles, wunderbares, furchterregendes Buch (&). Dieses so schön geschriebene und eindrucksvoll recherchierte Buch ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Werke der Zeitgeschichte." Anthony Beevor

Kalkulierte Morde

Author: Christian Gerlach
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868545670
Format: PDF
Download Now
Wie kaum ein Gebiet unter deutscher Herrschaft ist Weißrußland im Zweiten Weltkrieg zerstört und die Zahl seiner Bevölkerung durch brutale Mordaktionen dezimiert worden. Die Vernichtungspolitik gegenüber allen betroffenen Bevölkerungsgruppen läßt sich nur durch einen umfassenden Zugriff auf Ziele und Politik deutscher Zentral- und Besatzungsbehörden und das Vorgehen von SS, Wehrmacht und Polizei hinreichend untersuchen. Durch die Verbindung von Wirtschafts-, Alltags- und politischer Geschichte werden die Zusammenhänge, die zwischen Wirtschaftsinteressen und Massenmord bestanden, deutlich.

Mossad

Author: Nissim Mischal
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3732513793
Format: PDF, Docs
Download Now
Kein Geheimdienst weltweit ist so bekannt, keiner so legendär und berüchtigt wie der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad. Gefeiert wurde er für das Aufspüren des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann, kritisiert für die Ermordung eines marokkanischen Kellners als Vergeltung der Attentate von München 1972. Doch wie arbeitet der Mossad genau? Was sind seine Methoden? Die israelischen Autoren Michael Bar-Zohar und Nissim Mischal zeigen ein Netz aus Spionage, Sabotage und Propaganda und sparen auch die zuletzt bekannt gewordenen Liquidierungen von hochrangigen iranischen Atomphysikern nicht aus.

Die Dynamik des T tens

Author: Michaela Christ
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104013047
Format: PDF, Mobi
Download Now
Vor dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion lebten im ukrainischen Berditschew (Berdychiv), einem legendären Zentrum jüdischen Lebens, rund 25000 Juden. Vier Monate später waren mindestens 18 000 von ihnen tot – erschossen von deutschen SS-Männern und Polizisten. Dieses Buch zeichnet detaillert den Prozess der Gewalt nach, seinen Beginn, den Ablauf und seine Folgen.

Sowjetunion mit annektierten Gebieten II

Author:
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110398478
Format: PDF, Mobi
Download Now
In the occupied Soviet territories the SS, police, and Wehrmacht escalated their reign of terror to full-blown genocide, murdering more than two million Jews. Volume 8 documents for the first time the full scope of the murderous events in the General Commissariat of White Ruthenia and the Reichskomissariat Ukraine. Documents from victims, perpetrators, and non-Jewish local citizens reveal the distressing scope of persecution.

Sasha Pechersky

Author: Selma Leydesdorff
Publisher: Routledge
ISBN: 135162718X
Format: PDF, Docs
Download Now
On October 14, 1943, Aleksandr "Sasha" Pechersky led a mass escape of inmates from Sobibor, a Nazi death camp in Poland. Despite leading the only successful prisoner revolt at a World War II death camp, Pechersky never received the public recognition he deserved in his home country of Russia. This story of a forgotten hero reveals the tremendous difference in memorial cultures between societies in the West and societies in the former Communist world. Pechersky, along with other Russian and Jewish inmates who had been prisoners of the Nazis, was considered suspect by the Russian government simply because he had been imprisoned. In this volume, Selma Leydesdorff describes the official silence in the Eastern Bloc about Pechersky’s role in the Sobibor escape and how an effort was made to recognize his actions. The narrative is based on eyewitness accounts from people in Pechersky’s life and a discussion of the mechanism of memory, mixing written sources with varied recollections and assessing the collisions of collective memory held by the East and the West. Specifically, this book critiques the ideological refusal of many societies to acknowledge the suffering of Jews at Sobibor. Offering fascinating insights into a crucial period of history, emphasizing that Jews were not passive in the face of German violence, and exploring the history of the Jews who fell victim to Stalinism after surviving Nazism, this is valuable reading for students and scholars of the Holocaust and the position of Jews under Communism.