The Natural Alien

Author: Lorne Leslie Neil Evernden
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 9780802077851
Format: PDF, Docs
Download Now
In this eloquent and sympathetic book, Evernden evaluates the international environmental movement and the underlying assumptions that could doom it to failure. Beginning with a simple definition of environmentalists as "those who confess a concern for the non-human," he reviews what is inherent in industrial societies to make them so resistant to the concerns of environmentalists. His analysis draws on citing such diverse sources as Merleau-Ponty, Heidegger, and TIME, and examines how we tend to think about the world and how we might think about it. The book does not offer solutions to environmental questions, but it does offer the hope that there can be new ways of thinking and flexibility in human/environmental relations. Although humans seem alienated from our the natural world, we can develop a new understanding of `self in the world.' The second edition has a new preface and an epilogue in which Evernden analyses the latest environmental catch-phrase: sustainable development.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Minding Nature

Author: David Macauley
Publisher: Guilford Press
ISBN: 9781572300590
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
This volume examines the works of some of the most influential Western philosophers of ecology, tracing their influence on movements including deep ecology, ecological feminism, bioregionalism, and critical postmodern ecology. Leading authorities examine, critique, and build on the insights of thinkers such as Hobbes, Heidegger, Bloch, Jonas, Mumford, Ehrlich, and Bookchin. Topics discussed include the claims and merits of anthropocentric, biocentric, and ecocentric positions; rationality and its relationship to knowledge, technology, and social change; and what our conceptions of nature tell us about our vision of politics and society.

Phenomenology

Author: Dermot Moran
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9780415310420
Format: PDF, Mobi
Download Now
First published in 2004. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Identity and the Natural Environment

Author:
Publisher: MIT Press
ISBN: 9780262532068
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Theory-based, empirical studies of the ways in which our sense of identity affects and is affected by our relationship with nature, and the implications for more effective environmental policy.

Zehn Milliarden

Author: Stephen Emmott
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518734105
Format: PDF, Mobi
Download Now
Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft? Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.« Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.

Das sechste Sterben

Author: Elizabeth Kolbert
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740628
Format: PDF, ePub
Download Now
Sie haben noch nie etwas vom Stummelfußfrosch gehört? Oder vom Sumatra-Nashorn? Gut möglich, dass Sie auch nie von ihnen hören werden, denn sie sind dabei auszusterben. Wir erleben derzeit das sechste sogenannte Massenaussterben: In einem relativ kurzen Zeitraum verschwinden ungewöhnlich viele Arten. Experten gehen davon aus, dass es das verheerendste sein wird, seit vor etwa 65 Millionen Jahren ein Asteroid unter anderem die Dinosaurier auslöschte. Doch dieses Mal kommt die Bedrohung nicht aus dem All, sondern wir tragen die Verantwortung. Wie haben wir Menschen das Massenaussterben herbeigeführt? Wie können wir es beenden? Elizabeth Kolbert spricht mit Geologen, die verschwundene Ozeane erforschen, begleitet Botaniker in die Anden und begibt sich gemeinsam mit Tierschützern auf die Suche nach den letzten Exemplaren gefährdeter Arten. Sie zeigt, wie ernst die Lage ist, und macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten.

Sustainable Development Science Ethics and Public Policy

Author: J. Lemons
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9401584923
Format: PDF
Download Now
Of all the books written about the problems of sustainable development and environmental protection, Sustainable Development: Science, Ethics, and Public Policy is one of the first to examine the role of science, economics and law, and ethics as generally applied to decision making on sustainable development, particularly in respect to the recommendations contained in Agenda 21. Specifically, the book examines the role, capabilities, and certain strengths and weaknesses of these disciplines and their ethical implications in the context of sustainable development problems. Such an analysis is necessary to determine whether sustainable development problems create important new challenges and problems for government so that, where appropriate, new tools or approaches may be designed to overcome limitations or take advantage of the strengths of current scientific, economic and legal capabilities. Audience: Environmental professionals, whether academic, governmental or industrial, or in the private consultancy sector. Also suitable as an upper level text or reference.