The Populist Persuasion

Author: Michael Kazin
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 9780801485589
Format: PDF, ePub
Download Now
"Kazin has written a thoughtful and important book on one of the more consequential movements in American politics-populism. Tracing the emergence of populist campaigns from the 19th century to the present day, he looks at such movements as the labor movement, the prohibitionist crusade, Catholic radio populist Father Coughlin, the New Left, and the recent advance of conservative populism, as identified with such figures as George Wallace and Ronald Reagan. Kazin opens by saying, 'I began to write this book as a way of making sense of a painful experience: the decline of the American Left, including its liberal component, and the rise of the Right.' Anyone interested in either political tendency will find this book both informative and engaging. It is a powerful, elegantly written, and observant study that never fails to retain the reader's interest."—Library Journal For the revised Cornell edition, Michael Kazin has rewritten the final chapter, bringing his coverage of American populism up to the 1996 presidential election, and he has added a new conclusion.

The Populist Persuasion

Author: Michael Kazin
Publisher: Cornell University Press
ISBN: 0801455979
Format: PDF
Download Now
"Kazin has written a thoughtful and important book on one of the more consequential movements in American politics-populism. Tracing the emergence of populist campaigns from the 19th century to the present day, he looks at such movements as the labor movement, the prohibitionist crusade, Catholic radio populist Father Coughlin, the New Left, and the recent advance of conservative populism, as identified with such figures as George Wallace and Ronald Reagan. Kazin opens by saying, 'I began to write this book as a way of making sense of a painful experience: the decline of the American Left, including its liberal component, and the rise of the Right.' Anyone interested in either political tendency will find this book both informative and engaging. It is a powerful, elegantly written, and observant study that never fails to retain the reader's interest."—Library Journal For the revised Cornell edition, Michael Kazin has rewritten the final chapter, bringing his coverage of American populism up to the 1996 presidential election, and he has added a new conclusion.

Was ist Populismus

Author: Jan-Werner Müller
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518740857
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Wer wird heute nicht alles als Populist bezeichnet: Gegner der Eurorettung, Figuren wie Marine Le Pen, Politiker des Mainstream, die meinen, dem Volk aufs Maul schauen zu müssen. Vielleicht ist ein Populist aber auch einfach nur ein populärer Konkurrent, dessen Programm man nicht mag, wie Ralf Dahrendorf einmal anmerkte? Lässt sich das Phänomen schärfer umreißen und seine Ursachen erklären? Worin besteht der Unterschied zwischen Rechts- und Linkspopulismus? Jan-Werner Müller nimmt aktuelle Entwicklungen zum Ausgangspunkt, um eine Theorie des Populismus zu skizzieren und Populismus letztlich klar von der Demokratie abzugrenzen. Seine Thesen helfen zudem, neue Strategien in der Auseinandersetzung mit Populisten zu entwickeln.

Wie Demokratien sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 3641222915
Format: PDF, ePub
Download Now
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

F r einen linken Populismus

Author: Chantal Mouffe
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518759868
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Kann es das geben, einen guten, linken Populismus? Chantal Mouffe vertritt die Auffassung, dass dies möglich und sogar notwendig ist – eine Position, die ihr auch Kritik eingetragen hat. Führt das nicht zu einer gefährlichen Emotionalisierung? Läuft das nicht ebenfalls auf eine Unterscheidung zwischen gutem Volk und bösem Establishment hinaus? Politik, so Mouffe, funktioniere nun einmal über konfrontative Wir/sie-Konstruktionen; und ja, es gebe eine Art »Oligarchie«, die eine Verwirklichung demokratischer und ökologischer Ziele verhindere. Dies mache klare politische Alternativen und neue progressive Allianzen erforderlich. Eine so präzise wie provokante Intervention, die angesichts der Krise sozialliberaler Parteien und der Debatte um »Identitätspolitik« für Gesprächsstoff sorgen wird.

Gro britannien und die DDR 1955 1973

Author: Henning Hoff
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486713752
Format: PDF, Docs
Download Now
Bis zum Februar 1973 waren die bilateralen Beziehungen zwischen Großbritannien und der DDR außergewöhnlich: Aus offizieller, britischer Sicht existierte die DDR nämlich nicht. Konsequenter Weise verweigerte Großbritannien diplomatische Beziehungen oder politische Kontakte auf offizieller Ebene, eine Haltung, die von den meisten westlichen und blockfreien Staaten übernommen und bis Ende der 1960er Jahre beibehalten wurde. Die DDR musste deshalb auf andere Ebenen der zwischenstaatlichen Beziehungen ausweichen. Die Studie verwendet erstmals eine große Masse bislang unbekannter DDR-Quellen, insbesondere aus dem ZK der SED und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten. Als Darstellung eines "Sonderfalls deutsch-britischer Geschichte" bietet sie Einblicke in die Komplexität eines speziellen Verhältnisses über den "eisernen Vorhang" hinweg.

Populismus

Author: Frank Decker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 353190163X
Format: PDF, ePub, Docs
Download Now
Dieser Sammelband behandelt umfassend alle wesentlichen Aspekte des Populismus, seine Erscheinungsformen und seine Bedeutung und Funktion in einer Demokratie.

The Tolerant Populists Second Edition

Author: Walter Nugent
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 022605411X
Format: PDF, ePub
Download Now
A political movement rallies against underregulated banks, widening gaps in wealth, and gridlocked governments. Sound familiar? More than a century before Occupy Wall Street, the People’s Party of the 1890s was organizing for change. They were the original source of the term “populism,” and a catalyst for the later Progressive Era and New Deal. Historians wrote approvingly of the Populists up into the 1950s. But with time and new voices, led by historian Richard Hofstadter, the Populists were denigrated, depicted as demagogic, conspiratorial, and even anti-Semitic. In a landmark study, Walter Nugent set out to uncover the truth of populism, focusing on the most prominent Populist state, Kansas. He focused on primary sources, looking at the small towns and farmers that were the foundation of the movement. The result, The Tolerant Populists, was the first book-length, source-based analysis of the Populists. Nugent’s work sparked a movement to undo the historical revisionism and ultimately found itself at the center of a controversy that has been called “one of the bloodiest episodes in American historiography.” This timely re-release of The Tolerant Populists comes as the term finds new currency—and new scorn—in modern politics. A definitive work on populism, it serves as a vivid example of the potential that political movements and popular opinion can have to change history and affect our future.

Ein R ckblick aus dem Jahre 2000 auf 1887

Author: Edward Bellamy
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843045259
Format: PDF, Kindle
Download Now
Edward Bellamy: Ein Rückblick aus dem Jahre 2000 auf 1887. Übersetzt von Clara Zetkin Erstausgabe 1888: Looking Backward 2000 - 1887. Hier in einer Übersetzung von Clara Zetkin. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Dietz Verlag, Berlin, 1949 Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Edward Bellamy, Fotographie von 1889. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.