The Rebirth of Latin American Christianity

Author: Todd Hartch
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199843139
Format: PDF, Kindle
Download Now
Predominantly Catholic for centuries, Latin America is still largely Catholic today, but the religious continuity in the region masks great changes that have taken place in the past five decades. In fact, it would be fair to say that Latin American Christianity has been transformed definitively in the years since the Second Vatican Council. Religious change has not been obvious because its transformation has not been the sudden and massive growth of a new religion, as in Africa and Asia. It has been rather a simultaneous revitalization and fragmentation that threatened, awakened, and ultimately brought to a greater maturity a dormant and parochial Christianity. New challenges from modernity, especially in the form of Protestantism and Marxism, ultimately brought forth new life. In The Rebirth of Latin American Christianity, Todd Hartch examines the changes that have swept across Latin America in the last fifty years, and situates them in the context of the growth of Christianity in the global South.

Encyclopedia of Christianity in the Global South

Author: Mark A. Lamport
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 1442271574
Format: PDF, Mobi
Download Now
The rapid growth of Christianity in the global south is not just a demographic shift—it is transforming the faith itself. The Encyclopedia of Christianity in the Global South traces both the history and the contemporary themes of Christianity in more than 150 countries and regions. It includes maps, images, and a detailed timeline of key events.

Das Christentum in Lateinamerika

Author: Hans-Jürgen Prien
Publisher:
ISBN:
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
English summary: Following years of preparation, the author of the standard work The History of Christianity in Latin America (1978) here presents a perfectly new concept of his seminal textbook, which unfolds in a compact format the sum of a lifetime of research in this field.Hans-Juergen Prien's extensive teaching and research as Chair for Iberian and Latin American History (established by Richard Konetzke) has put him in a position to demonstrate the embeddedness of the history of the church in Latin America - as far as this is feasible within the framework of the Monographs on the History of the Church - in the main political, social, and economic developments of this subcontinent.The comprehensive list of sources and the bibliography attest to the fact that by now it has become almost impossible for a single scholar to acquire a firm command of the entire history of the denominationally extremely diverse Christianity of an entire subcontinent, spanning five hundred years. German description: Der Autor des Standardwerkes aDie Geschichte des Christentums in Lateinamerika (1978) legt nach langjahrigen Vorarbeiten in vollig neuer Konzeption ein Lehrbuch zum Christentum in Lateinamerika vor, das in kurzer Form die Summe seines Forscherlebens auf diesem Gebiet darstellt. Priens Lehrtatigkeit auf dem von Richard Konetzke begruendeten Lehrstuhl fuer Iberische und Lateinamerikanische Geschichte hat seinen Uberblick ueber die Politische Geschichte, Gesellschafts- und Wirtschaftsgeschichte Lateinamerikas wesentlich erweitert, so dass er die Einbettung der Kirchengeschichte in diese Gebiete immer wieder zu verdeutlichen versucht, soweit das im Rahmen der Reihe aKirchengeschichte in Einzeldarstellungen moglich ist. Das umfangreiche Quellen- und Literaturverzeichnis zeigt, dass es heute fuer einen einzelnen Forscher kaum noch moglich ist, die konfessionell stark zerklueftete Christentumsgeschichte eines ganzen Subkontinents ueber fuenf Jahrhunderte hinweg zu ueberblicken.

Die 95 Thesen

Author: Martin Luther
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849610128
Format: PDF, Docs
Download Now
Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Martin Luthers 95 Thesen, in denen er gegen Missbräuche beim Ablass und besonders gegen den geschäftsmäßigen Handel mit Ablassbriefen auftrat, wurden am 31. Oktober 1517 als Beifügung an einen Brief an den Erzbischof von Mainz und Magdeburg, Albrecht von Brandenburg, das erste Mal in Umlauf gebracht. Da eine Stellungnahme Albrechts von Brandenburg ausblieb, gab Luther die Thesen an einige Bekannte weiter, die sie kurze Zeit später ohne sein Wissen veröffentlichten und damit zum Gegenstand einer öffentlichen Diskussion im gesamten Reich machten. (aus wikipedia.de)

Der Ursprung des Christentums

Author: Karl Kautsky
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3954556243
Format: PDF, Kindle
Download Now
In seinem Buch »Der Ursprung des Christentums« entwickelt der marxistische Theoretiker und Historiker Karl Kautsky (1854-1938) ein detailreiches Bild von Staat und Gesellschaft des frühen römischen Kaiserreichs, das mit der Gründungszeit des Christentums zusammenfällt. Großen Wert legt Kautsky dabei auf die Darstellung der religiösen und vor allem wirtschaftlichen Situation der unteren Gesellschaftsschichten, die sich durch die christliche Heilsbotschaft besonders angesprochen fühlten. Nachdruck der 1908 in Stuttgart erschienenen Originalausgabe.

Meister Eckhart

Author: Kurt Flasch
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406600227
Format: PDF
Download Now
Der große spekulative Denker und Philosoph, Metaphysiker, Theologe und Ethiker Meister Eckhart (um 1260-1328) fasziniert bis heute - durch die Radikalität seines Denkens und die Kraft seiner Sprache. Kurt Flasch bietet in diesem Buch eine neue Gesamtdarstellung von Eckharts Leben und Lehre vor dem Hintergrund des intellektuellen Umfelds seiner Zeit. Die Forschungen der letzten Jahrzehnte haben das Bild Meister Eckharts verändert. Dieses Buch versucht eine Bilanz. Es führt ein in Meister Eckharts Denken und lädt ein, seine Werke zu lesen und seine Aussagen mitzudenken. Kurt Flasch behandelt dabei klar und prägnant alle Werke Eckharts und bezieht sie, wo möglich, auf ihren biographischen Hintergrund und auf die geschichtliche Welt, aus der Eckhart kam und gegen die er sich stellte. Die wichtigen Lebensstationen Paris, Erfurt, Straßburg oder Köln kommen ebenso zur Darstellung wie Eckharts tragisches Schicksal - der Tod in Avignon, der Inquisitionsprozess und die Verurteilung durch seine Kirche. Kurt Flaschs Buch ist die Summe seiner über sechzig Jahre langen Beschäftigung mit Meister Eckhart und seiner Zeit.