The SAGE Deaf Studies Encyclopedia

Author: Genie Gertz
Publisher: SAGE Publications
ISBN: 1506341667
Format: PDF, Mobi
Download Now
The time has come for a new in-depth encyclopedic collection of articles defining the current state of Deaf Studies at an international level and using the critical and intersectional lens encompassing the field. The emergence of Deaf Studies programs at colleges and universities and the broadened knowledge of social sciences (including but not limited to Deaf History, Deaf Culture, Signed Languages, Deaf Bilingual Education, Deaf Art, and more) have served to expand the activities of research, teaching, analysis, and curriculum development. The field has experienced a major shift due to increasing awareness of Deaf Studies research since the mid-1960s. The field has been further influenced by the Deaf community’s movement, resistance, activism and politics worldwide, as well as the impact of technological advances, such as in communications, with cell phones, computers, and other devices. A major goal of this new encyclopedia is to shift focus away from the “Medical/Pathological Model” that would view Deaf individuals as needing to be “fixed” in order to correct hearing and speaking deficiencies for the sole purpose of assimilating into mainstream society. By contrast, The Deaf Studies Encyclopedia seeks to carve out a new and critical perspective on Deaf Studies with the focus that the Deaf are not a people with a disability to be treated and “cured” medically, but rather, are members of a distinct cultural group with a distinct and vibrant community and way of being.

Sprache und Kommunikation

Author: Otto Braun
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170235303
Format: PDF, Kindle
Download Now
In diesem Band des Enzyklopädischen Handbuchs wird zum ersten Mal im deutschen Sprachraum übergeordnet zu klassischen sonderpädagogischen Fachrichtungen eine umfassende Gesamtdarstellung zentraler Theorien, Konzeptansätze und Inhalte der Bereiche "Sprache und Kommunikation" mitsamt ihren anwendungsorientierten Fragestellungen präsentiert. Dafür erörtern nationale und internationale FachexpertInnen der Semiotik, Linguistik, Neurowissenschaften, Entwicklungspsychologie, Phoniatrie und Pädaudiologie sowie der Sprachdidaktik und Sprachtherapie den aktuellen Stand des Wissens und der Forschung für Unterricht, Therapie und Förderung. Das thematische Spektrum umfasst den Laut- und Schriftspracherwerb über Gebärdensprache und Unterstützte Kommunikation bis hin zur Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache. Darüber hinaus werden die Übergänge zwischen den Förderschwerpunkten, wie Hören, Lernen, emotionale und soziale Entwicklung etc., gerade auch in inklusiven Kontexten erläutert.

Der Klang von fallendem Schnee

Author: Bonnie Poitras Tucker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310562211X
Format: PDF
Download Now
Die Welt ist voller Rätsel für Bonnie Tucker. Immer wenn ihre Mutter die Tür öffnet, steht ein Besucher davor. Wenn sie aber selbst die Tür aufmacht, ist niemand da. Hat ihre Mutter Zauberkräfte? Nein, ihre Mutter hört nur die Türglocke – Bonnie dagegen ist taub. Eine beeindruckende Lebensgeschichte, durch die wir die Welt des Hörens mit neuen Augen – und Ohren – wahrnehmen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Einige Charaktertypen aus der psychoanalytischen Arbeit

Author: Sigmund Freud
Publisher: e-artnow
ISBN: 8027207878
Format: PDF
Download Now
Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Aus dem Buch: "Die psychoanalytische Arbeit sieht sich immer wieder vor die Aufgabe gestellt, den Kranken zum Verzicht auf einen naheliegenden und unmittelbaren Lustgewinn zu bewegen. Er soll nicht auf Lust überhaupt verzichten; das kann man vielleicht keinem Menschen zumuten, und selbst die Religion muß ihre Forderung, irdische Lust fahren zu lassen, mit dem Versprechen begründen, dafür ein ungleich höheres Maß von wertvollerer Lust in einem Jenseits zu gewähren. Nein, der Kranke soll bloß auf solche Befriedigungen verzichten, denen eine Schädigung unfehlbar nachfolgt, er soll bloß zeitweilig entbehren, nur den unmittelbaren Lustgewinn gegen einen besser gesicherten, wenn auch aufgeschobenen, eintauschen lernen. Oder mit anderen Worten, er soll unter der ärztlichen Leitung jenen Fortschritt vom Lustprinzip zum Realitätsprinzip machen, durch welchen sich der reife Mensch vom Kinde scheidet." Sigmund Freud (1856-1939) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Als Begründer der Psychoanalyse erlangte er weltweite Bekanntheit. Freud gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts; seine Theorien und Methoden werden bis heute viel diskutiert.

Traum und Mythus

Author: Karl Abraham
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3864034957
Format: PDF, ePub, Mobi
Download Now
Nachdruck des Originals 1909. Karl Abraham (1877-1925) war Neurologe und Psychiater. Er war ein Sch ler Sigmund Freuds und nahm an dessen so genannter Mittwochsvereinigung" in Wien teil, bevor er sich 1908 in Berlin als Nervenarzt niederlie .