The Story Behind Erich Maria Remarque s All Quiet on the Western Front

Author: Peter Gutierrez
Publisher: Heinemann-Raintree Library
ISBN: 9781403482105
Format: PDF, Kindle
Download Now
Provides a background for Erich Maria Remarque's famous novel by looking at relevant biographical details about his life and providing historical details that place the story in context, with a literary analysis of the novel.

All Quiet On the Western Front

Author: Andrew Kelly
Publisher: I.B.Tauris
ISBN: 9781860646560
Format: PDF, Docs
Download Now
Published to commemorate the centenary of the birth of Erich Maria Remarque this is an account of the making of his novel. When published in 1928, the book transformed the popular image of war; the film, directed by Lewis Milestone, was released the following year and was instantly acclaimed a classic. It remains the quintessential view of World War I and of the brutality and waste of war. Like the novel the film was censored. Andrew Kelly covers the film’s origins and production, and its fortunes on and after release. It is illustrated with scenes from the film and contains extensive extracts from the screenplays.

Im Westen nichts Neues

Author: E.M. Remarque
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462308157
Format: PDF, Docs
Download Now
Zum hundertsten Jahrestag des Kriegsbeginns 1914: sämtliche Werke von Erich Maria Remarque zum Ersten Weltkrieg, durchgesehen und in neuer Ausstattung. Wie kein anderer Autor erzählt Remarque in diesem sensationellen Erfolgsroman von den Schrecken des Ersten Weltkriegs – ein Klassiker der Weltliteratur. »Dieses Buch sollte in Millionen Exemplaren verbreitet, übersetzt, in den Schulen gelesen, von allen den Krieg bekämpfenden Gruppen gekauft und verschenkt werden.« Ernst Toller

Remarque Forschung 1930 2010

Author: Thomas F. Schneider
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3899715918
Format: PDF, Mobi
Download Now
English summary: English summary: Forty years after the death of Erich Maria Remarque, this volume provides a detailed bibliography of international research literature on the author from 1929 to the present day. A survey of research on the life and work of the author has been long overdue. The bibliography is thorough, clearly thematically structured, and an essential tool for for students and anyone researching on or interested in Remarque. An index of persons facilitates the use of the bibliography. The volume is completed with the first publication of one of Remarque's last texts: Der Kranke from 1964. This is an autobiographically motivated, philosophical reflection on sickness, dying and death, and offers a profound, surprising insight into Remarque's outlook on life. German description: Vierzig Jahre nach Erich Maria Remarques Tod bietet dieser Band eine detaillierte Bibliografie der internationalen Forschungsliteratur zu Remarque von 1929 bis zur Gegenwart. Er erfullt durch dieses Resumee der Forschung zu Leben und Werk des Autors ein dringendes Desiderat. Die Bibliografie stellt sowohl fur jeden Remarque-Forscher und -Interessierten als auch fur Studierende ein grundlegendes, klar nach inhaltlichen Gesichtspunkten gegliedertes Hilfsmittel fur weitere Forschungen zur Verfugung. Ein Personenregister erleichtert die Nutzung der Bibliografie. Erganzt wird der Band durch die Erstveroffentlichung eines der letzten Texte Remarques: Der Kranke aus dem Jahr 1964 ist eine autobiografisch motivierte, philosophische Reflexion uber Krankheit, Sterben und Tod und gibt einen tiefen und uberraschenden Einblick in Remarques Lebenseinstellung. German description: Vierzig Jahre nach Erich Maria Remarques Tod bietet dieser Band eine detaillierte Bibliografie der internationalen Forschungsliteratur zu Remarque von 1929 bis zur Gegenwart. Er erfullt durch dieses Resumee der Forschung zu Leben und Werk des Autors ein dringendes Desiderat. Die Bibliografie stellt sowohl fur jeden Remarque-Forscher und -Interessierten als auch fur Studierende ein grundlegendes, klar nach inhaltlichen Gesichtspunkten gegliedertes Hilfsmittel fur weitere Forschungen zur Verfugung. Ein Personenregister erleichtert die Nutzung der Bibliografie. Erganzt wird der Band durch die Erstveroffentlichung eines der letzten Texte Remarques: Der Kranke aus dem Jahr 1964 ist eine autobiografisch motivierte, philosophische Reflexion uber Krankheit, Sterben und Tod und gibt einen tiefen und uberraschenden Einblick in Remarques Lebenseinstellung.

A Study Guide for Erich Maria Remarque s All Quiet on the Western Front

Author: Gale, Cengage Learning
Publisher: Gale, Cengage Learning
ISBN: 1410335372
Format: PDF
Download Now
A Study Guide for Erich Maria Remarque's "All Quiet on the Western Front," excerpted from Gale's acclaimed Novels for Students.This concise study guide includes plot summary; character analysis; author biography; study questions; historical context; suggestions for further reading; and much more. For any literature project, trust Novels for Students for all of your research needs.

Die B chse der Pandora

Author: Jörn Leonhard
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406676804
Format: PDF, Mobi
Download Now
Der Erste Weltkrieg sprengte alles, was sich die Welt vor 1914 hatte vorstellen können. Er wirkte wie die Büchse der Pandora – jenes mythische Schreckensgefäß, aus dem alle Übel der Welt entwichen, als man gegen den Rat der Götter seinen Deckel hob. Jörn Leonhard erzählt die Geschichte des Krieges so vielschichtig wie nie zuvor. Er führt den Leser auf vergessene Schlachtfelder und versetzt ihn abwechselnd in die Hauptstädte aller beteiligten Staaten. So entfaltet dieses Buch ein beeindruckendes Panorama. Es zeigt, wie die Welt in den Krieg hineinging und wie sie aus ihm als eine völlig andere wieder herauskam. Es nimmt nicht nur die Staaten und Nationen in den Blick, sondern auch die Imperien in Europa und weit darüber hinaus. Es beschreibt die dynamische Veränderung der Handlungsspielräume, die rasanten militärischen Entwicklungen und die immer rascheren Wandlungen der Kriegsgesellschaften. Und es lässt die Erfahrungen ganz unterschiedlicher Zeitgenossen wieder lebendig werden: von Militärs, Politikern und Schriftstellern, Männern und Frauen, Soldaten und Arbeitern. Jörn Leonhard ist eine zeitgemäße und moderne Geschichte des Ersten Weltkriegs gelungen, die es so bisher noch nicht gegeben hat: europäisch vergleichend, global in der Perspektive, souverän in der Darstellung.